W-Lan Stick für Captiva HDD ?

  • Hallo Forum,
    hoffe jemand kann mir die gewünschte Auskunft geben, habe eine Captiva Multimedia HDD Drive mit 1,5 TB zuhause und bin auch sehr zufrieden damit, aber nun will ich per W-Lan darauf zugreifen und weiss nicht mehr welchen W-Lan Stick ich verwenden kann, bzw. welcher W-Lan Stick diesen "speziellen" Chipsatz intus hat (Realtek RTL8187B).
    Habe vom Verkäufer diese Auskunft schon mal bekommen aber leider nicht aufgehoben, und auch die Rechnung mit der Adresse finde ich nicht mehr, leider.
    Es sollte ein D-Link oder ein LogiLink sein, an das kann ich mich noch erinnern aber den genauen Typ weiss ich nicht mehr, auch auf der Herstellerseite finde ich nichts genaueres was auf den verbauten Chipsatz der verschiedenen Sticks hinweist.
    Hoffe also auf eure Hilfe, vielleicht hat ja auch einer eine solche Platte mit W-Lan in Betrieb und kann mir den Typ seines Sticks mitteilen, danke schon mal vorab !

    Mfg Martin - alias sacker

  • Hallo und vielen Dank für die Antwort,
    leider steht in der Beschreibung von der HDD das es nur mit diesem Chipsatz geht, habe das anfänglich auch nicht geglaubt und dreierlei Sticks getestet, unter anderem auch den von dir vorgeschlagenen, die Platte erkennt diesen Stick nicht.
    Habe jetzt auch eine Mail an Captiva selbst gesendet, evtl. hilft in dieser Beziehung ein Firmwareupdate weiter, leider werden dadurch alle Daten auf der Platte gelöscht und da ist schon eine ganze Menge drauf, deshalb möchte ich das eigentlich vermeiden. Wenn aber nichts anderes hilft dann werde ich auch das machen, aber jetzt heist es mal abwarten.

    Mfg Martin - alias sacker

  • Dank dir, habe letztens schon mal was aus China bestellt, 6 Wochen gewartet und dann Geld zurück, konnten nicht liefern, da bin ich ein gebranntes Kind, aber mal sehen vielleicht kommt ja noch was anderes.

    Mfg Martin - alias sacker

  • Habe jetzt Info von Captiva bekommen, hier bitte für alle die es wissen wollen 1
    Notwendiger Chipsatz: Realtek RTL8187B
    Der Dongle muss die Realtek VID und PID unterstützen
    und darf vom Hersteller des Dongle nicht verändert werden.
    VID/PID
    0x0bda, 0x8187
    0x0bda, 0x8189

    Bereits getestet: Belkin F5D7050ed Ver:5000ed (USB)
    Trendware (Trendnet) TEW424UB (USB)
    Edimax EW-7316UG (11g USB)
    Encore ENUWI-G2 (USB dongle)


    Ein Dank nochmals an emmes !

    Mfg Martin - alias sacker

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!