Hilfe für einen Mitmenschen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Hilfe für einen Mitmenschen.

      Liebe Forum-Mitglieder, ich möchte heute ein MENSCHLICHES Thema posten--deshalb auch in der Stammtisch-Ecke. Auf meiner Line bei Twitter erschien eines Tages der Inhalt zum Thema Obdachlosigkeit--eine Person engagierte sich da für Hilfe aller Art, speziell im Winter für den Kältebus. Mich interessierte das. Ich retweetete den Inhalt x-fach. Ein Mensch namens Richard Helmut Brox engagierte sich und tut es weiterhin. Er lebt im Raum FRANKFURT AM MAIN --die dort wohnenden Leute, die hier vielleicht auch im Forum sind, möchte ich ansprechen, weil sie viel besser praktisch helfen können. Sie mögen dem Richard verzeihen, dass er gerade mal die Wut in seinem Blog rauslässt, wenn es um gewisse Leute geht, die da wohl auch zu leben scheinen ( die es überall gibt). Die Wut muss eben auch mal raus. Ansonsten bemüht sich dieser Mensch wirklich sehr aus seiner Lage zu kommen und ist auch offen und ehrlich--ich kontaktete ihn mittlerweile. Richard Helmut Brox sucht eine WOHNUNG, ARBEIT und träumt von einer FAMILIE. Bitte schaut auf seinen Blog : Bundesdeutsche Wohnungslosenhilfe oder kontaktet die Hilfsstelle : WohnungslosenhilfeD@BAPW2007 . Kennt vielleicht einer einen z.B. alten Handwerksmeister, der Richard Helmut Brox aufnehmen würde und ihn ausbilden ( eine Idee )? Alles Weitere kann Richard selbst darstellen. Er brauch reelle Hilfe. Ich habe etwas Angst, dass er nur vorgeführt wird(...) Ich tue auch was ich kann. Ein schönes Wochenende für alle und vielen Dank. :-D