Umbau Laufwerk von intern zu extern

  • Hi Leute,
    ich hoffe, dass ich hier richtig bin. Es geht um folgendes.


    Leider ist das Laufwerk meines Laptops kaputt gegangen. Da ich den Laptop durchgängig für mein Studium brauche kann ich ihn momentan nicht zum Laden bringen und reparieren lassen. (Habe noch Garantie aber das dauert mindestens 4 Wochen).


    Ich hatte erst überlegt mir für den Übergang ein externes Laufwerk zu beschaffen. Gab recht billige auf Ebay für ca. 30 €. Jedoch habe ich hier zu Hause noch 2-3 Brenner aus meinem alten TowerPC rumliegen und hab mich nun gefragt ob man die nicht mit nem Adapter oder soetwas leicht und billig umbauen kann.


    Die Brenner sind einmal SATA und 2mal der andere Anschluss dessen Namen ich nicht weiß ^^


    Hat einer von euch da Erfahrungen in dem Bereich? Und weiß welche Sachen ich da besorgen müsste?


    Danke schonmal für eure Hilfe.

    Alles was du hast, hat irgendwann dich.

  • Ein Gehäuse in dem dich das Laufwerk wegen der Lautstärke nicht rappelig macht kostet um die 15€. Ein reiner Adapter ist günstiger, aber auch fragiler.


    Bei ca. 19€ für ein externes Laufwerk ( http://www.amazon.de/LiteOn-ET…TF8&qid=1348834593&sr=8-6 ) würde ich aber nicht lang überlegen.


    Ein "Ersatzlaufwerk" für deinen Laptop wäre wohl ähnlich günstig - Meistens gilt es nur die Blende zu wechseln, wenn überhaupt.

  • Hi okay klingt also auch nicht viel billiger als ein Externes Laufwerk.


    Ja ein Ersatzlaufwerk würde ich auch im Normalfall einfach nehmen und einbauen aber in diesem Fall erlicht meiner Meinung nach natürlich auch die ganze Garantie...



    Sollte ich mir doch einfach ein Ersatzlaufwerk kaufen, müsste ich da auf etwas bestimmtes achten?


    Momentan ist ein DVD Super Mutli Dl drive eingebaut. Sind damit schon alle kriterien angegeben oder muss ich mich über weitere Sachen informieren?

    Alles was du hast, hat irgendwann dich.

  • Was für eine Art Laufwerk du einbaust ist egal. Ob DVD / DVD RW, BlueRay ...


    Wichtig ist nur, das das Laufwerk in das Notebook passt, viele Hersteller kochen da ihr eigenes Süppchen.
    Anschluss muss natürlich auch passen, bei einem Sata Laufwerk sollte es da wenig Probleme geben.

    ~ Die Frage ist, ob wir nicht aus Angst einen Fehler zu machen, einen viel größeren Fehler machen ~

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!