Windwos 8 Festplatten Auslastung (Taskmanager)

  • Das habe ich auch gesehen, ich vermute es war Avast. Kabel werde ich mal prüfen.

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • Im Ressourcenmonitor kannst du recht genau nachsehen, welcher Prozess welche Warteschlangenlänge erzeugt. Die MB/s sind nämlich gar nicht so wichtig in dem Fall.

    a asneira do homem é intocável

  • Hallo liebe Community,


    ich sehe das der Thread schon etwas älter ist und hoffe dennoch auf Hilfreiche Antworten, sofern das hier jemand liest!


    Mein Problem ist das selbige wie hier zuvor beschrieben. Bis gestern lief mein PC ganz normal, nichts außergewöhnliches. Heute Kann ich kaum noch etwas damit machen da die Datenträgerauslastung mit 100% im Task Manager angegeben wird. Dabei sind alle Prozesse mit 0MB/s angegeben. Ich habe schon einige Sachen probiert um das Problem zu beheben, so habe ich den Win Defender nach Viren 4 std suchen lassen, in der MSConfig repair - funktionen gestartet und die Stecker an der HDD überprüft. Nichts brachte den geüwnschten Erfolg. Auch habe ich eine Systemwiederherstellung zu einem Punkt gemacht, an der der PC Einwandfrei lief. Ich weiß wirklich nicht woran es noch liegen kann. Zur Zeit läuft der HD Tune Error Scan, aber das dauert auch ein paar Stunden ^^


    HD Tune: WDC WD10EARS-00Y5B1 Health


    ID Current Worst ThresholdData Status
    (01) Raw Read Error Rate 200 200 51 0 Ok
    (03) Spin Up Time 127 112 21 6616 Ok
    (04) Start/Stop Count 99 99 0 1604 Ok
    (05) Reallocated Sector Count 200 200 140 0 Ok
    (07) Seek Error Rate 200 200 0 0 Ok
    (09) Power On Hours Count 94 94 0 4500 Ok
    (0A) Spin Retry Count 100 100 0 0 Ok
    (0B) Calibration Retry Count 100 100 0 0 Ok
    (0C) Power Cycle Count 99 99 0 1602 Ok
    (C0) Power Off Retract Count 200 200 0 44 Ok
    (C1) Load Cycle Count 185 185 0 47143 Ok
    (C2) Temperature 114 109 0 33 Ok
    (C4) Reallocated Event Count 200 200 0 0 Ok
    (C5) Current Pending Sector 200 200 0 2 Ok
    (C6) Offline Uncorrectable 200 200 0 0 Ok
    (C7) Ultra DMA CRC Error Count 200 200 0 10 Ok
    (C8) Write Error Rate 200 200 0 0 Ok


    Power On Time : 4500
    Health Status : Ok

  • Da taucht mein altes Trauma mit diesen 1TB Western-Digital-Platten wieder auf.
    Ich hatte mal fünf Stück von den Dingern in verschiedenen Raidverbänden im Einsatz.
    Der Reihe nach sind drei mit einem seltsamen "Lesefehler" ausgefallen. Das Raid wurde extrem langsam. Wenn ich dann die auslösende Festplatte versucht habe, separat zu formatieren, blieb auch das eine "unendliche Geschichte". Die SMART-Werte waren in Ordnung und der Test mit Data Lifeguard Diagnostic brachte keine Defekte ans Tageslicht. Als auch die vierte nicht mehr wollte, habe ich mich entschieden, möglichst keine WD-Platten mehr zu verwenden...

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!