SSD Raid Samsung 830 + 840 ?

  • Hi,
    kann man (eurer Erfarhung nach) die 2 SSDs jeweils 128GB in ein Raid 0 geben auf einem ASUS Mainboard?


    Die Sache ist die, 128gb sind mir schon relativ wenig. Bevor ich nun eine 256 kaufe wäre mir lieber ein 128GB dazu. Nun ist es aber so dass die 830 128GB 150€ kostet und kaum Sinn macht die zu kaufen.


    Was sagt ihr dazu?

  • Können - Ja. Für die Systempartition allerdings nicht empfehlenswert. Festplatten im Raid 0 geht die TRIM-Funktion abhanden was mit fortlaufenden Alters der Partition und Steigerung des Füllstands zur Verschlechterung der Leistung führt.


    Ausnahme: Intel Series 7 Chipsätze - Hier bleibt TRIM mit Intel RST weiterhin aktiv.


    Alternative für alle anderen Systeme: Einzelne Ordner (z.b. eigene Dateien, Program Files etc.) auf die zweite SSD verschieben (abgesicherter Modus) und mit Symbol-Links arbeiten. Kein vollständiger Raid 0 Ersatz aber erheblich schneller als alles auf einer SSD zu lagern.

  • Oder einfach Windows auf die eine, und Daten undd evtl Programme auf die andere. Ist sauberer als das Verschieben mit Symlinks( wären da nicht eh Hardlinks vonnöten? Gehts das bei 2 Platten überhaupt?)


    MfG, PCHSwS

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

  • Danke erstmal.
    Ich habe ein P8Z77-V LE PLUS welches, wie gesagt Intel RST hat.


    Also ich weiss auch nicht wohin der Speicher ist aber ich habe noch kein Spiel installiert und die Platte ist mit wichtigsten Programmen bald voll. Darum hatte ich kurz überlegt auf 256 umzusteigen.
    Allerdings würde mir eine zweite 128 besser gefallen.
    Daten habe ich sowieso auf einer HDD.


    Sollte das RAID nicht gehen, könnte ich immer noch per Windowsfunktion, die Platten zusammenhängen.

  • Wenn dich interessiert, wohin der Platz ist, empfehle ich SequoiaView.


    Mit deinem Board wäre ein Raid dann sogar mit TRIM möglich.


    MfG, PCHSwS

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

  • Zitat von Katsche;953660

    Würde mir das Leben auch einfach machen...
    2x 128GB und Programme verteilen, fertig.


    Hole dir ne Samsung 840 oder Crucial m4. ;)


    Da würde ich glaube ich Samsung nehmen :D passt so toll zu meinem Smartphone.
    Entweder Programme verteilen oder per Datenträgerverwaltung verbinden dann sieht es aus wie ein Laufwerk aber ich weiß auch nur dass es geht.
    Mich würde bloß interessieren ob man tatsächlich an die 1000MB/s ran kommt mit 2 SSDs. Computerbase tests (oder so) meinen das durchaus deutlich die Leistung steigt.

  • Raid 0 bringt v.A. bei Festplatten, die große Zugriffszeiten haben, eine Verbesserung. Bei einer SSD dürfte sich das nicht so stark auswirken, eine Verdoppelug würde ich grundsäzlich eher nicht erwarten.


    Allerding kannst du eigentlich nicht einfach die 2. SSD einbauen und voila, sondern musste eigentlich das System neuaufsetzen. Außer der Intel hat eine mir bislang Unbekannte Funktion, eine Platte in ein RAID zu migrieren...

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

  • Zitat von PCHSwS;953665

    Allerding kannst du eigentlich nicht einfach die 2. SSD einbauen und voila, sondern musste eigentlich das System neuaufsetzen. Außer der Intel hat eine mir bislang Unbekannte Funktion, eine Platte in ein RAID zu migrieren...


    Wobei das nur für ein RAID gilt, eine weitere SSD sollte sich ohne RAID tatsächlich einfach so hinzufügen lassen.

  • Zitat von PCHSwS;953665

    Raid 0 bringt v.A. bei Festplatten, die große Zugriffszeiten haben, eine Verbesserung. Bei einer SSD dürfte sich das nicht so stark auswirken, eine Verdoppelug würde ich grundsäzlich eher nicht erwarten.


    Allerding kannst du eigentlich nicht einfach die 2. SSD einbauen und voila, sondern musste eigentlich das System neuaufsetzen. Außer der Intel hat eine mir bislang Unbekannte Funktion, eine Platte in ein RAID zu migrieren...



    Die Zugriffszeit verändert sich bei einem Raid auf HDD auch nicht, wird eher langsamer. Die Transfairrate wird aber höher! Also wie du sagst ssds haben "keine" zugriffszeit, aber 500MB/s Datentransfair - und den kann man "verdoppeln".


    Neuaufsetzen muss ich hoffentlich dann nicht, wenn ich mit einem bekannten Backupprogramm ein Backup der ganzen jetztigen SSD mache, dann das Raid aufbaue dann das Backup wiederherstelle.

  • So nun Raid sitzt Windows ist drauf - startet aber nicht etwa ab dem Windows Logo - liegt ziemlich sicher am noch aktivieren AHCI Treiber in Windows der muss natürlich weg.
    Startoption kann es komischerweise nicht richten.
    Nun die Frage weiss jemand ob man per Commandline den Treiber abschalten kann?
    Ich weis nur das man in der Registry da was editieren kann damit Win dann auf ahci verzichtet, aber per CLI?


    Alternativ kann ich Windows wieder auf eine spielen, per Regedit das korrigieren, dann runterfahren und wieder ^oben^ beginnen :D

  • Also nach einem langen Nachmittag folgende Info:
    ja es verdoppelt sich, ja man muss neu installieren.
    Obwohl ich extra noch mal bzgl AHCI was umgestellt habe wieder bluescreen beim booten. Ich will was sauberes, war mit ein paar anderen Sachen eh icht zu frieden darum habe ich nun neuinstalliert.
    Hier die Tests:
    SATA 2
    [Blockierte Grafik: http://s8.postimage.org/bt9awueqp/speed.jpg]
    SATA 3
    [Blockierte Grafik: http://s2.postimage.org/gw988jrn9/speed2.jpg]
    SATA 3 RAID 0
    [Blockierte Grafik: http://s14.postimage.org/vfpvxy359/Unbenannt.jpg]


    SP1 hab ich installiert während ich hier verfasst habe. :D

  • Zitat von Poeli;953652


    Also ich weiss auch nicht wohin der Speicher ist aber ich habe noch kein Spiel installiert und die Platte ist mit wichtigsten Programmen bald voll. Darum hatte ich kurz überlegt auf 256 umzusteigen.


    ICh weiss ja nicht, du solltest mal die Ordner durchwühlen.
    Ich habe mit 50 mir wichtigen und 150 unwichtigen Programmen auf C: nur rund 28 GB belegt.
    ICh denke, du hast Auslagerung und Standby Aktiv.
    Beides sind bei 32 GB RAM durchaus an die Grenze von 70-80 GB belegter, aber ungenutzer Speicher.
    Schalte den Schlafzustand ab, und reguliere die Auslagerung auf D: oder E: und stelle es auf 768-1512 MB ein (Beispiel...)

  • Zitat von Poeli;953839


    PCHSwS der Beitrag ist eh da etwas weiter oben. Windirstat habe ich schon früher mal verwendet. werde es wieder mal nutzen.


    Ah, danke, ich hätte schwören können dass ich das später gepostet hab :D


    Ich selbst habe schon öfters damit überraschende Speicherfresser entlarft ;)


    MfG, PCHSwS

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

  • Zitat von PCHSwS;953857

    Ah, danke, ich hätte schwören können dass ich das später gepostet hab :D


    Ich selbst habe schon öfters damit überraschende Speicherfresser entlarft ;)
    MfG, PCHSwS


    Alles klar, und jetzt befindet er sich auf der ersten Seite. :lol:


    Also heute 2. Tag momentan läuft das RAID mit den 2 verschiedenen Platten ganz gut. 70GB habe ich schon verbraucht.
    Der einzige "fail" ist dass die Bootzeit jetzt verlängert wird dadurch dass sich vorher das Intel Raid Bios meldet und sagt drücken sie strg i für einstellungen, das dauert so 2-3 Sek. Aber vielleicht finde ich im EFI noch was zum umstellen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!