AVM FRITZ!Powerline 546E

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • AVM FRITZ!Powerline 546E

      Autor: WhiteKnight

      AVM FRITZ!Powerline 546E





      Gemäß AVM Presseinformation 15.02.2013

      FRITZ!Powerline 546E ab sofort erhältlich
      FRITZ!Powerline 546E: AVM kombiniert Powerline und WLAN –
      FRITZ!Powerline mit intelligenter Steckdose
      Powerline-Adapter mit WLAN-Funktion und intelligenter Steckdose
      500-MBit/s-Klasse ermöglicht hohen Datentransfer
      WLAN N mit 300 MBit/s für mehr Reichweite
      Intelligente Steckdose von zu Hause oder unterwegs steuerbar
      Stromverbrauch messen und optimieren

      2013_02_15i

      Zum Pressefoto
      Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM kombiniert mit FRITZ!Powerline 546E erstmals die WLAN-
      und Powerline-Technologie in einem Produkt. Das neue multifunktionale Gerät ermöglicht die Einbindung
      von Netzgeräten über Powerline, WLAN N und zwei LAN-Ports. Zusätzlich enthält FRITZ!Powerline 546E
      eine intelligente Steckdose. Der neue Powerline-Adapter kann elektrische Geräte schalten und den
      Energieverbrauch messen. FRITZ!Powerline 546E ermöglicht den WLAN-Zugang zu seinem Powerline-
      Netzwerk und ist dabei WLAN-Access-Point und -Repeater zugleich. Damit ist WLAN N mit einem
      Datendurchsatz von bis zu 300 MBit/s auch in Räumen verfügbar, die sonst vom WLAN-Funk nicht
      erreicht werden. FRITZ!Powerline 546E ist ab sofort im Handel für 119 Euro erhältlich.

      Hoher Datentransfer und mehr WLAN-Reichweite

      Ob über Strom- oder LAN-Kabel oder auch drahtlos: FRITZ!Powerline 546E bietet eine schnelle Anbindung
      aller netzwerkfähigen Geräte an das Heimnetz oder zum Internet. Mit Datenraten von bis zu 500 MBit/s
      lassen sich mit FRITZ!Powerline auch datenintensive Anwendungen wie Internet-TV oder Spielkonsolen
      über die Stromleitung im Heimnetz nutzen. Dank integriertem WLAN-Access-Point mit 300 MBit/s ist am
      Einsatzort auch die Einbindung von Smartphones oder Tablets schnell und einfach möglich. An FRITZ!Powerline
      546E können beispielsweise Computer, Netzwerkdrucker, Netzlaufwerke (NAS) und auch Unterhaltungselektronik
      wie Set-Top-Boxen, Hi-Fi-Anlagen, Media-Receiver oder Blu-Ray-Player über die beiden LAN-Ports angeschlossen
      werden. Auch IP-Telefone lassen sich so ins Netzwerk integrieren.

      Intelligente Steckdose FRITZ!Powerline 546E

      Der neue FRITZ!Powerline 546E verfügt über eine intelligente Steckdose und dieselben Funktionen, wie man sie
      bereits vom FRITZ!DECT 200 kennt. Der neue Powerline-Adapter lässt sich über einen PC, ein Smartphone oder
      Tablet steuern – ganz gleich, ob man zu Hause oder unterwegs ist. Den Energieverbrauch zu messen und aufzuzeichnen,
      ist mit dem neuesten Powerline-Modell genauso einfach wie das Einrichten vorprogrammierter Schaltfunktionen, die
      sich nach Kalenderereignissen oder dem astronomischen Sonnenunter- und -aufgang richten. Über eine eigene
      Benutzeroberfläche lässt sich FRITZ!Powerline 546E sehr leicht bedienen (fritz.powerline; in Verbindung mit einer
      FRITZ!Box unter fritz.box Rubrik Heimnetz).

      Sicher und erweiterbar

      FRITZ!Powerline ist von der ersten Inbetriebnahme an sicher verschlüsselt – sowohl bei Powerline mit einer 128-Bit-Verschlüsselung
      als auch beim WLAN (WPA2). FRITZ!Powerline 546E verfügt über eine Updatefunktion für neue Leistungsmerkmale.

      Interoperabel und kompatibel

      FRITZ!Powerline 546E kann in ein vorhandenes Powerline-Netzwerk eines jeden Herstellers integriert werden oder mithilfe eines
      weiteren Powerline-Adapters ein neues Powerline-Netzwerk herstellen. Die FRITZ!Powerline-Produkte lassen sich beliebig miteinander
      kombinieren. Alle Powerline-Adapter, sowohl dieser 500-MBit/s-Klasse als auch die der 200-MBit/s-Klasse, können miteinander ein
      Powerline-Netzwerk aufspannen.

      FRITZ!Powerline 546E im Überblick

      Erweitert das Heimnetz über die Stromleitung – ohne neue Kabelverlegung
      Powerline-Übertragung bis zu 500 MBit/s: Fotos, Musik, HD- und 3-D-Video, VoIP, Surfen, Gaming
      WLAN bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz); verbindet Computer, Tablet, Smartphone, Drucker und andere Netzwerkgeräte
      2x Fast Ethernet für den Anschluss von TV, Blue-Ray, Hi-Fi, Spielekonsole
      Steckdose mit intelligenter Schaltung, Verbrauchsmessung / -auswertung
      WLAN-Sicherheit mit WPA2, einfache Einrichtung mit WPS per Tastendruck
      Powerline-Verbindung per Tastendruck; sicher verschlüsselt mit AES-128-Bit
      WLAN-Reichweitenverlängerung (Repeaterfunktion) einstellbar
      Kompatibel zu IEEE P1901
      Transparenz: 3 LEDs in Ausführung als Taster zeigen Status der Powerline- und WLAN-Verbindung sowie den
      Schaltzustand der integrierten Steckdose Eigene Benutzeroberfläche: http://192.168.178.2 bzw. http://fritz.powerline
      bei aktiver Verbindung zur FRITZ!Box


      Paules-PC-Forum-Testbericht


      Getestet haben wir ein bereits vorhandenes http://www.paules-pc-forum.de/forum/hardware-rezensionen/146749-avm-fritz-powerline-500e.html
      Netzwerk, um das hier vorgestellte AVM FRITZ!Powerline 546E zu erweitern.

      Lieferumfang:
      - AVM FRITZ!Powerline 546E
      - LAN Kabel 1,8 m Länge
      - Deutsche Bedienungsanleitung

      Inbetriebnahme:
      AVM punktet hier klar aufgrund einer simplen Erweiterungsmöglichkeit in einem bestehenden AVM Powerline Netzwerk.
      Einfach das AVM FRITZ!Powerline 546E in eine Steckdose, vorzugsweise in die Nähe des vorhanden Powerline Adapters,
      einstecken. Nach kurzer Zeit blinkt die Powerline Diode. Jetzt für eine Sekunde den Security Taster drücken und innerhalb
      von 2 Minuten am vorhanden http://www.paules-pc-forum.de/forum/hardware-rezensionen/146749-avm-fritz-powerline-500e.html
      den Security Taster drücken. Das Netzwerk-Kennwort wird automatisch übertragen. Anschließend den AVM FRITZ!Powerline 546E
      aus der Steckdose ziehen und in die gewünschte Steckdose einstecken. Die Verbindung wird sofort automatisch hergestellt.

      Computeranbindung:
      Hier bietet der AVM FRITZ!Powerline 546E zwei Möglichkeiten. Entweder bis zu 2 Computer am 2x 100Base-TX LAN per Netzwerkkabel
      verbinden, oder über WLAN per WPS Methode (auch alternativ per am Geräteaufkleber zu erkennenden Netzwerkschlüssel) einbinden.
      Wir wollten wissen wie leistungsfähig der 546E ist und haben sowohl zwei Computer per Netzwerkkabel angeschlossen und als auch
      per WLAN (300 MBit/s)5 mobile Geräte.


      Leistungsfähigkeit
      Dank bester Geschwindigkeitsklasse von bis 500 MBit/s Datenrate und WLAN Access Point mit 300 Mbit/s im 2,4-GHz-Band bediente der
      546E alle Geräte schnell und zuverlässig. Selbst bei gleichzeitiger Nutzung aller 7 (2 Computer, 5 Mobil) angeschlossen Geräte läuft das
      Internet schnell und problemlos!

      Sicherheit

      Hier braucht man sich keine Sorgen zu machen, denn ohne weiteres Zutun werden alle Daten standardmäßig sicher mit 128 BIT AES bzw.
      bei WLAN mit dem WPA2 Standard verschlüsselt.

      Besonderheit
      Tolles Feature: Diese intelligente Steckdose misst und protokolliert den Stromverbrauch! Eine Konfiguration ist über den angeschlossenen
      Computer einfach und schnell erledigt.

      Verhalten in der Praxis
      In einem einwöchigen Dauertest lief das AVM FRITZ!Powerline 546E zuverlässig und problemlos. Das WLAN bietet eine tolle Möglichkeit sein
      Hausnetz zusätzlich zu erweitern.

      Fazit
      AVM ist mit diesem Gerät eindeutig ein großer Wurf gelungen. :top: Selten hatten wir es mit einer solch einfach zu bedienenden,
      benutzerfreundlichen Hardware zu tun. Wer überlegt, sein vorhandenes Powerline Netzwerk zu erweitern, ist mit dem AVM FRITZ!Powerline 546E
      bestens bedient. Wir empfehlen es daher voll und ganz!