Prozesse ausschalten - Windows 7 Pro. 64 bit

  • Hallo lliebe Gemeinde,


    ich habe Fragen zu meinen Prozessen, die automatisch beim Start des PCs ausgeführt werden.
    Warum ich dieses Frage ist einfach, ich möchte unnütze Ressourcen ausschalten.
    Ich habe Euch hiefür einen SC hochgeladen.


    Aufgefallen sind mir gleich 2 Dinge. Zu einem Kies und dieses ZyngaGamesAgent vom Splashtop.


    Kies verwende ich nur, wenn ich Bilder und Musik oder Firmen-Updates meines Handys verschieben / updaten will. Dieses kommt aber nur alle 1-2 Wochen vor. Nicht täglich.


    Dieses ZnygaGames kenne ich nicht. Ich habe weder diese Spiele noch habe ich je den Splashtop genutzt. Ich habe auch nie die Funktion von Splashtop verstanden.


    Maus (Razer), KeyBoard (Logitech, Audio (Asus), Grafik (CCC) sind notwendig.
    Beim Rest sehe ich nur Fragezeichen.


    Könnt Ihr Spezis und Experten mal drüber schauen und mir noch einen Tipp / Rat geben.


    Besten Danke und Grüße
    Shakermaker


    Image entfernt, da nicht "familienfreundlich"!


    Bitte lesen und in Zukunft so verfahren. ;)

    Hinzufügen von Bildern in einen Beitrag:
    Manchmal sagt ein Bild mehr als viele Worte. Möchtest Du ein Bild zu Deinem Beitrag hinzufügen, nutze dafür den Link • "Bild/Grafik dem Beitrag hinzufügen", unterhalb des Eingabefeldes. Die Bilder werden dabei auf einen externen Bilder-Hoster gespeichert. Auf die Werbung, die auf der Seite des Bilder-Hosters (Postimage.org) erscheint, haben wir keinen Einfluss! Wir bitte aber, beim Hochladen der Bilder, die Option "Familienfreundlich" auszuwählen! Damit verhindert man unerwünschte, zu freizügige Werbung.


    [Blockierte Grafik: http://s14.postimg.org/bkmzdad6l/2013_07_25_075140.jpg]


  • Das tun:

    • Von hier den PPFScanner herunterladen und die ZIP in einen eigenen Ordner entpacken (zum Beispiel nach C:\PPFS).
    • Danach die PPFScan.exe starten.
    • Klicke im PPFScanner oben links auf den Menüpunkt Programm, es öffnet sich dann ein Untermenü.
    • Wähle im Untermenü Script laden und ausführen.
    • Du hast dann im daraufhin erscheinenden Dialog die Möglichkeit, durch die Ordner zu browsen und eine Datei auszuwählen. Wähle hier die Datei Erweiterter Scan.scp aus, die sich im PPFScanner Ordner befindet, klicke dann auf Öffnen und bestätige die erscheinende Messagebox mit Ja.
    • Nach dem Scan beendet sich der Scanner. Es befinden sich dann im Ordner C:\PPF_Scan1 einige Text-Dateien. Lade bitte alle Dateien, die du dort findest, bei File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! hoch und poste die Downloadlinks hier.
  • Grund:


    Wenn ich zum Arzt muss, weil ich mich schlapp fühle, kann der mir recht wenig helfen, wenn ich ein Foto von mir hinschicke - es sei denn, der ist ein Quacksalber.

  • So...
    Bin gerade beim Durchsehen...
    Da ist ein bischen was drauf. Ich mache erst eine Operation - danach kommt Chemotherapie.
    Das tun:


    • Von hier den PPFScanner herunterladen und die ZIP in einen eigenen Ordner entpacken (zum Beispiel nach C:\PPFS).
    • PPFScan.exe starten.
    • In das Texteingabefeld über dem Button Script ausführen folgenden Text einfügen:


    Code
    CREATE_FOLDER->C:\PPF_Scan2
    CREATE_FOLDER->C:\PPFS_Sicherung
    MOVE_FILE_ON_REBOOT->C:\Users\Stefan\AppData\Roaming\Windows Net Data\net.exe>C:\PPFS_Sicherung\net.ex_
    MOVE_FILE_ON_REBOOT->C:\Users\Stefan\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\net.lnk>C:\PPFS_Sicherung\net.lnv
    COPY_SCANFILES->C:\PPF_Scan2
    REBOOT->


    • Klicke dann auf den Button Script ausführen und bestätige die erscheinende Messagebox mit Ja.
    • [LEFT]Nach dem Scan startet sich der Rechner neu.
      [/LEFT]
    • [LEFT]Es befinden sich danach im Ordner C:\PPF_Scan2 einige Textdateien. Lade bitte alle Dateien, die du dort findest, bei File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! hoch und poste die Downloadlinks hier im Forum. [/LEFT]
    • Desweiteren befindet sich im ordner C:\PPFS_Sicherung eine Datei net.ex_. Lade diese Datei bei https://www.virustotal.com/ hoch und lasse sie neu scannen. Kopiere den Link zum Scanergebnis aus der Adressleiste deines Browsers ab und poste den Link hier.


    Dann das tun:


    • Deinstalliere über die Systemsteuerung das Programm Splashtop Connect IE. Von dem kommen die Prozesse, die dir aufgefallen sind.
    • Melden, ob du das deinstallieren konntest. Danach geht es weiter.
  • Das noch einmal tun:


    • PPFScan.exe starten.
    • Klicke im PPFScanner oben links auf den Menüpunkt Programm, es öffnet sich dann ein Untermenü.
    • Wähle im Untermenü Script laden und ausführen.
    • Du hast dann im daraufhin erscheinenden Dialog die Möglichkeit, durch die Ordner zu browsen und eine Datei auszuwählen. Wähle hier die Datei Erweiterter Scan.scp aus, die sich im PPFScanner Ordner befindet, klicke dann auf Öffnen und bestätige die erscheinende Messagebox mit Ja.
    • Nach dem Scan beendet sich der Scanner. Es befinden sich dann im Ordner C:\PPF_Scan1 einige Text-Dateien. Lade bitte alle Dateien, die du dort findest, bei File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! hoch und poste die Downloadlinks hier.


    Kille ich per Hand. Scheinbar hattest du einen Trojaner auf dem Rechner Evtl. hat dir einer Passwörter geklaut.

  • Das tun:

    • PPFScan.exe starten.
    • In das Texteingabefeld über dem Button Script ausführen folgenden Text einfügen:



    • Klicke dann auf den Button Script ausführen und bestätige die erscheinende Messagebox mit Ja.
    • [LEFT]Nach dem Scan startet sich der Rechner neu. Einmal Rückmeldung geben, ob er neu gestartet hat.[/LEFT]

    [LEFT]Chemo:
    Das tun:
    Malwarebytes Anti-Malware


    Wichtig:


    Deaktiviere vor dem Suchdurchlauf dein Antivirusprogramm.
    Das geht meistens im Systemtray (unten rechts bei der Uhr).
    Rechtsklick auf das Symbol deines AV Programmes und beende es. [/LEFT]

    • Lad dir Malwarebytes von hier
    • Installiere das Programm in den vorgegebenen Pfad.
    • Lehne die Testphase ab
    • Führe ein Update durch (Reiter Aktualisierungen) solange bis die Datenbank auf dem neusten Stand ist.
    • Klicke auf den Reiter Suchlauf --> wähle dort "Vollständigen Suchlauf durchführen" --> klicke auf Scannen.
    • Wenn der Scan beendet ist, klicke auf "Ergebnisse anzeigen".
    • Versichere Dich, dass alle Funde markiert sind und drücke "Entferne Auswahl".
    • Falls ein Neustart verlangt wird so bitte nachkommen.
    • Es wird ein Logfile erstellt.
    • Lade bitte das Log bei File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! hoch und poste die Downloadlinks hier im Forum. Nachträglich kannst du den Bericht unter "Log Dateien" finden.

    [LEFT]Dann das tun:
    Adwcleaner
    [/LEFT]

    • Lad dir bitte von hier den AdwCleaner herunter und speicher es auf dem Desktop ab
    • Schließe alle offenen Programme und Browser.
    • Starte die adwcleaner.exe
    • Klicke im Hauptfenster auf "Suchen"
    • Warte bis der Scan beendet ist.
    • Klicke im Hauptfenster auf "Löschen"
    • Bestätige die erscheinenden Meldung mit OK
    • Der Rechner wird sich neu starten.
    • Nach dem Neustart öffnet sich ein Textdokument.
    • Lade das Log AdwCleaner[S0].txt, das sich nach dem Neustart geöffnet hat, bei File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! hoch und poste den Downloadlink hier im Forum.
  • Die net.exe versuchte Verbindung zu einem Server aufzubauen. Die Exe war vermutlich bereits seit Juli 2013 auf dem Rechner - kann sicher ist das aber nicht, da die vermutlich aus einem Installer kam. Zumindestens versucht das Ding Informationen an einen wohl nicht vertrauenswürdigen Mietserver zu schicken - ich bin mir deshalb nicht ganz sicher, ob die Einschätzung von MBAM als Pup (ist vielleicht auch nicht mehr aktuell) richtig ist: http://mwanalysis.org/?page=re…34042&password=qxbezphfsa

  • Noch einmal einen Scan mit malwarebytes machen. LOG wieder hochladen.

    Danach das tun:

    • Lad dir den ESET Onlinescanner von hier herunter.
    • Führen den esetsmartinstaller_deu aus und folge der Installationsroutine.
    • Stelle nach dem Herunterladen der Komponenten den Scanner wie auf diesem Bild ein.
    • Klicke anschließend unten rechts auf Starten um den Suchlauf auszuführen.
    • Nach dem Scann bitte den ESET Onlinescanner nicht deinstallieren!
    • Das LOG findest Du im folgendem Verzeichnis
    • C:\Programme (x86)\ESET\ESET Online Scanner\log.txt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!