HP 625 - Kein W-Lan ???

  • Hallo,


    ich habe den Laptop meiner Mutter ( HP 625 ) auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.


    Als Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium installiert.


    Die letzten Stunden wurden nun einige Updates heruntergeladen und installiert.


    Aber ich komme einfach nicht ins W-Lan. Per Kabelverbindung geht das Internet einwandfrei.


    Auch durch Drücken auf den "W-Lan Button" auf der Tastatur verändert sich die Farbe des Signalleuchte nicht in blau. Sie bleibt die ganze Zeit gelb / orange. Es werden auch keine verfügbaren W-Lan-Netze angezeigt, wie das bei Laptops ja normalerweise übich ist.


    Wisst ihr woran das liegen könnte?


    Vielen Dank.


    MfG

  • Einmal Gerätemanager öffnen. Sind da gelbe Dreicke unter irgendeinem Bereich zu sehen?
    Was ist unter dem Bereich Netzwerkadapter an Geräten aufgeführt?

  • Im Gerätemanager ist unter Andere Geräte - Netzwerkcontroller ein gelbes Dreieck.


    Unter Netzwerkadapter ist aufgeführt:


    • Bluetooth-Gerät (PAN)
    • Bluetooth-Gerät (RFCOMM-Protokoll-TDI)
    • Realtek PCIe FE Family Controller
  • Hi Paix


    für mich sieht das nach einen Treiber-Problem aus für W-Lan


    Mainboard vom HP 625 herausfinden und Treiber über Lan runterladen und instalieren


    Ich hoffe das hilft.


    Gruß


    Der PCMentor

  • Hallo,


    Danke für eure Hilfe.


    Habe mal versucht das Mainbord mittels EVEREST herauszufinden.


    Leider steht dort unter dem Punkt: "Motherboard" überall "Unbekannt"


    Soll ich einfach mal alle Treiber nach der Reihenfolge ausprobieren, oder kann man schon welche ausschließen?

  • Versuche erstmal die automatische Treibersuche.


    Gerätemanager > rechtsklick auf den unbekannten Netzwerkcontroller > Treibersoftware aktualisieren > Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen


    Wenn du da nichts findet, muss du musst du rausfinden welche WLan-Karte eingebaut und dann den passenden Treiber runterladen...wie das geht ist z.B. HIER beschrieben oder du beisst in den sauren Apfel und lädst die vier möglichen Treiber (Broadcom, Realtek, Atheros, Ralink - gleich die ersten vier in der Liste) runter. Du erhälst dann jeweils eine .exe-Datei (z.B. sp52330.exe für das Realtek Treiberpaket). Diese ausführen, dabei wird lediglich das Treiberpaket entpackt, standardmässig nach c:\SWSetup\[Name der .exe]. Dann wieder in den Gerätemanager > rechtsklick auf den unbekannten Netzwerkcontroller > Treibersoftware aktualisieren > Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen > als Pfad c:\SWSetup angeben und den Haken bei Unterordner einbeziehen setzen > Schaltfläche 'Weiter'...nun sollte aus den vier Kandidaten der richtige Treiber rausgepickt werden.

  • Hallo,


    ich habe wie Matze2 beschrieben hat, die Treibersoftware für den unbekannten Netzwerkcontroller automatisch suchen lassen. Er hat nach kurzer Zeit den "Broadcom 802.11n Network Adapter" gefunden und installiert.


    Jetzt klappt alles wieder einwandfrei !


    Vielen Dank für eure Hilfe !!!


    MfG

  • Na super...danke für die Rückmeldung.


    OT on
    ...was zum Geier hab ich da zusammengetippt...
    ...du da nichts findest, muss du musst du rausfinden welche...
    OT off

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!