LaptopBildschirm als externer Monitor

  • Hallo,
    bin mir sicher dass es das Thema schonmal gegeben hat, allerdings hab ich noch ein paar gezielte Fragen:
    Ich habe aus meinem HP 625 den (funktionierenden) Bildschirm ausgebaut, und möchte ihn als 2t Monitor nutzen.
    Ich weis, dass das Hauptproblem ist einen funktionierenden Adapter von LVDS auf HDMI zu finden, und dass diese tw recht teuer sind.
    Das ganze sieht momentan so aus:

     [Blockierte Grafik: http://www7.pic-upload.de/21.04.14/i9drpxxu1x41.jpg



    Und die Anschlüsse:


    [Blockierte Grafik: http://www7.pic-upload.de/21.04.14/vhgu56nhnsf.jpg



    Man erkennt leider nicht alzu viel, vielleicht könnt ihr findigen Füchse euch aber auch denken welche Anschlüsse das konkret sind.
    Sollte sich herausstellen, dass meine Idee funktionieren könnte kann ich auch gerne die Bezeichnungen auf den Kabel abtippen.
    Jedenfalls, meine Frage ist, ob das im 20-30€ Bereich machbar ist, woher ich die/den Adapter bzw die Platine bekomme, und zu guter letzt,
    ob ich als fachlicher Laie das überhaupt hinbekomme.
    Die Counterparts zu den Anschlüssen hab ich übrigends noch, falls das was bringt.
    Ach ja, der Bildschirm hat noch ne webcam integriert, die muss aber nicht zwangsmäßig laufen.


    Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.



  • Hallo, ich
    habe einen solchen Adapter schon selbst verwendet. Die Qualität des Bildes
    hängt sowohl von der Grafikkarte des Rechners als auch von der des
    Notebookbilschirms ab. Ist beides einigermaßen gut, so erhält man auch ein
    gutes Bild. Lediglich die Hell/Dunkelregelung hat bei mir leider nicht
    funktioniert, sodass der Bildschirm immer auf höchster Helligkeit gelaufen ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!