Neuer Gaming PC, Verbesserungsvorschläge erwünscht :)

  • Hallo Leute,


    bin auch mal wieder hier nach langer Zeit, da ich mir gerne einen neuen Rechner zulegen würde.
    Mit dem Rechner wollte ich gern mal wieder das ein oder andere Spiel zocken :zorro: .


    Ich habe auch schonmal was konfiguriert und hätte gerne ein paar Meinungen von euch dazu. Insbesondere beim Netzteil bin ich mir unsicher, reichen 500W wirklich aus :roll: ?


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/f1012d-1399928190.png]


    Passen die Komponenten zusammen? Seht ihr irgendwo noch Sparpotential (möchte einen günstigen aber keinen billigen Gaming PC ;) ).
    DVD Laufwerke habe ich noch übrig, habe ich sonst noch irgendwas vergessen in meiner Konfiguration?


    Freue mich auf eure Kommentare :)

  • Mir ist eben aufgefallen das, wenn man die einzelnen Komponenten bei geizhals.de sucht, die hardwareversand.de Preise günstiger sind als wenn man sie direkt auf der Seite sucht :D. Wenn man die Komponenten dann über den Link von Geizhals.de aufruft, kann man ne ganze Ecke sparen ;). Habe dabei ca. 50€ bei meiner Konfiguration sparen können und dann dafür 16GB RAM statt 8GB genommen :).


    Achja PC ist bestellt, konnte nicht mehr warten, da die Graka jetzt lieferbar war :oops: .

  • Das ist glaube ich bei jedem preisvergleichsanbieter so, trotzdem an alle, Achtung:


    Wenn man bei geizhals ne wunschliste erstellt und dann auf den button drückt, um die billigsten anbieter zu finden, werden oft nicht die billigsten angezeigt.


    Beispiel:


    Meine liste hat 5 artikel. Er zeigt: 3 gibt es im laden a und 2 in laden b. In laden b gibt es aber auch den Artikel der in laden a angezeigt wird nur 20 euro billiger!


    Das kann man momentan mit der 290 tri sapphire sehen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!