Win 7 Installation - wie lange dauert das ca.

  • Hallo,


    mein Vater hatte vor kurzem Geburtstag und da er auf seinem Rechner noch XP hat wurde ihm eine Windows 7 Installations DVD geschenkt.
    Da er selbst aber keine Ahnung von Pc´s hat muss ich jetzt ran.
    Ich bin bereits am letzten Wochenende dazu gekommen, die Dateien und Bilder auf meiner Externen Festplatte zu sichern. Das ist also soweit fertig.
    Nur wie lange dauert das neu Aufsetzen eines Pc´s?
    Muss ich mir ein Wochenende dafür nehmen oder reichen ein paar Stunden am Abend.
    Da meine Eltern nicht eben um die Ecke wohnen geht es nur an Wochenenden...nur müsste ich wissen ob ich dort dann auch übernachten muss.


    Danke schon mal!

  • Das wäre toll.


    Vor Jahren habe ich das mal mit meinem Rechner gemacht und allein die Updates nach der Installation des Programms haben mehr als 2 Stunden gebraucht.

  • Hallo Marzipan,
    das hängt aber auch davon ab, was sonst noch an Programmen auf dem Gerät vorhanden sind. Aber, in der Regel hat Horst schon recht. Welches Windows 7 ist das denn? Auch da dauert es , je nach System, unterschiedlich.
    Noch eine Frage: Hast du dazu den passenden Schlüssel? Ansonsten geht ein Upgrade schätzungsweise nicht.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Hi,
    halte 2 Std für etwas zu tief angesetzt. Die ganzen Win7 Updates dauern wesentlich länger.
    Mit dem Neuaufsetzen meines Rechners bin ich gut und gerne eine Woche beschäftigt.

  • Um alle Updates einzuspielen und alle Anwendungen und persönlichen Daten wieder einzurichten dürfte Wuotan Recht haben. Die zwei Stunden reichen nur, um das nackte System zu installieren und einige grundlegende Einrichtungen vorzunehmen. Da ist dann aber noch nichts weiter drauf als Windows.


    Gruß Volkmar

  • Hallo,


    die Installation dauert ca. 30 Minuten, für Treiber noch einmal ca. 30 Minuten (sofern sie vorhanden sind). Sollten noch andere Microsoft Programme hinzukommen, dauert der Updatevorgang entsprechend länger. Da dieser wiederholt ausgeführt werden muss, sind ca. 5 Stunden einzuplanen. Danach ist das Windows zwar installiert, doch dann müssen noch die anderen Programme installiert werden.


    Bis das Windows wieder voll einsatzfähig ist, sollten 10 Stunden eingeplant werden.


    Sollte ein Update nicht möglich sein, dann installiere eine aktuelle Internet Explorer Version.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Michi ist schon nahe dran aber nach meinen Erfahrungen sind selbst 10 Stunden deutlich zu wenig für einen vollständigen Betriebssystemwechsel inklusive Aktualisierung, Neuinstallation aller Programme und zurückkopieren der kompletten Daten. Ganz nebenbei sollte auch etwas Zeit für ein paar Erklärungen am neuen Rechner für die Eltern eingeplant werden.


    Alles in allem würde ich mich Freitagabend bei den Eltern einfinden und schon mal die Grundinstallation mit Installation aller (...zuvor schon mal zu Hause heruntergeladenen) Treiber besorgen. Der erste längere Windows-Update Durchlauf mit derzeit um die 200 Updates kann dann in die Nacht hinein gestartet werden und dann begibt sich der müde Installateur in Bett. Am Samstag kommt dann der restliche Update-Durchlauf und die Installation aller größeren Programme und kleineren Tools. Das dürfte den ganzen Samstag auffressen. Am Sonntag Morgen erfolgt der Abschluss und die kurze Einweisung der Eltern, so dass man gegen Sonntag Nachmittag die Heimreise antreten kann.


    Ich entnehme deiner Schilderung, dass du noch nie einen Betriebssystemwechsel vorgenommen hast. Ein guter Rat: Plane ganz deutlich viel mehr Zeit ein, als du voraussichtlich brauchen wirst. Wenn du die Zeit durch andere Termine begrenzt endet das gerne mal im Desaster. Ich hole mir grundsätzlich neu aufzusetzende PC zu mir nach Hause und sage den Eigentümern immer, dass ich etwa eine Woche brauche. Sollte ich dann nach zwei Tagen fertig sein, dann bin ich ein Held. Sag´ ich was von zwei Tagen und es dauert ´ne Woche, bin ich ´n Klotzkopp. Das hat Scotty schon genau so immer mit Käptn Kirk gemacht und Scotty war immer der Held. :)


    Ich setze regelmäßig PC neu auf und habe Erfahrung bei der Vorgehensweise und selbst bei mir geht das niemals schneller als zwei Tage - ein Tag geht nur "quick and dirty" aber niemals sauber, stabil und funktionell. Wenn dir obendrein die Erfahrung fehlt, dann hol´ dir den Rechner ab und plane eine Woche ein.


    Du kannst dir hier ->einige Überlegungen zum Betriebssystemwechsel<- durchlesen.


    Gruß,
    Tunarus

  • @An Alle
    Meine ca. 2 Stunden waren für die Installation des nackten Windows-BS gedacht.
    Für alles andere, Updates und zusätzliche Programme, lässt sich eine Zeit nicht vorauss sagen, da hier
    zuviele Unbekannte mitspielen.
    Keiner von uns weiß, was "Marzipan" zusätzlich installieren will !
    Zeitangaben von 1 Woche oder ähnlich sind für ein normales System eindeutig übertrieben.


    Die Frage lautete ja auch: Win 7 Installation - wie lange dauert das ca.
    Dafür reichen 2 Stunden immer !
    Selbst auf meinem in die Jahre gekommenen Laptop hat die Win-7-Installation mit gleichzeitigem Update
    nicht länger gedauert. Auf dem Teil war auch ...XP und es hat nur 1 GB Ram.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!