YoWindow

    • Systemprogramme/Tools

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • yowindowu3x6amso02.gif

      Es gibt eine Wettervorhersage-Tool, die auf ihrem PC das zukünftige Wetter voraussagen können. Während die meisten dieser Tools aber nur einfache Symbole, etwa eine Regenwolke oder Sonne anzeigen, werden sie bei YoWindow ganz anders informiert.

      Die Freeware zeigt das aktuelle Wetter als Vollbild mit einem von Ihnen gewählten Hintergrundbild und zahlreichen Animationen (Wolken, Wind, Regentropfen, Schneeflocken oder Sonnenschein)
      Dazu gibt es eine eine 3-Tage-Vorhersage, Daten zu Wind, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit oder etwa gefühlte Temperatur. Da wird YoWindow nicht nur einmal am Tag, sondern dauernd automatisch aktualisiert. Und was das Tolle ist: Sie können das Tool auch als Bildschirmschoner einsetzen.

      Auf der Webseite können Sie lesen, was YoWindow bietet:

      • Realistische Wolkenbilder, Regen, Schnee, Nebel, sich mit dem Wind bewegende Bäume und Blumen, Sonne, Mond, Dunst und Gewitter ...
      • Mit dem Zeitstrahl sehen Sie das Wetter zu jedem Zeitpunkt.
      • Eine voll ausgestattete Wetterstation
      • Wandeln Sie jedes Bild in eine Landschaft um oder wählen Sie eine Landschaft aus unserer Sammlung aus
      • Die Temperatur neben der Uhr von Windows
      • Freuen Sie sich auf Überraschungen ;-)

      Achtung: Da das Tool unnötige Zusatzsoftware mitbringt, entfernen Sie während der Installation unerwünschte Häkchen.
      Machen Sie sich ein Bild auf YouTube!

      Home/Autor: Repkasoft
      Sprache: Deutsch
      System: Windows
      Lizenz: Freeware
      Download: http://yowindow.de/


      Meine Meinung:
      YoWindow ist eines der wenigen Wettervorhersage-Tool, die ansprechend gestaltet wurden und aussagekräftiger, als vergleichbare Tools sind. Damit es aber funktioniert, sollte der Adobe Flash Player installiert (werden) sein. Interessant ist auch, das Tool als Bilschirmschoner einsetzen zu können.
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Guepewi ()

    • @günther

      In diesem Planquadrat des Planeten sagen 'sie' schon seit Tagen regnerisches Wetter an, aber es stimmt nicht :-(

      Regenradar ist bei den Prognosen hilfreich, mehr nicht, aber sonst... ??? Hauptsache die 'Wetterfrösche' im Radio und im TV sind beschäftigt ..... ;-(

      Tiere beobachten hilft manchmal mehr. Z.B. Wenn die Vögel intensiv mehr am Futterhaus hängen wird es, nicht immer aber meistens kälter..


      VG V40
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • Nettes Tool.
      Bringt ein wenig Abwechslung auf den Bildschirm. :thumbsup:

      Alle meine Orte bzw. Städte sind auch vorhanden
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1803 [64 Bit] Firefox 67.0.3 - Thunderbird 60.7.1 - ABP 3.5.2 - MBAM Premium 3.7.1 - Tablet PC-LifeTab
    • Oldviking schrieb:


      Musst die Luken dann auch mal öffnen... :rofl:



      Spaßvogel :wacko:

      Nee, es ist wirklich so dass die auch ohne Schnee bei kälter werdendem Wetter mehr wegpicken. Die Viecher können, für Menschen traumhafte Werte, in einer Nacht bis zu einem Viertel ihres Körpergewichts verlieren.

      Also Fettfutter, wie Erdnüsse, Hanf, Sonnenblumenkerne und Hafer. Ich stelle mir das immer selbst zusammen weil 'Freßnapf' etc die reinsten Apotheken sind.
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )