Mein Wetter, und was hast Du?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Hier zeigt das Thermometer angenehme 20°C im Schatten bei trockenen gemischtem Himmel (mal sonnig, mal wolkig in schnellen Wechseln). Für mich bestes "Wohlfühle-Wetter".... :-)
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Aktuell in Hammerfest 8 Grad, in den nächsten sieben Tagen zwischen 16 bis 19 Grad. Damit lässt es sich gut leben. :-)

      Wir können ja beide einigermassen Englisch. Damit müssten wir erst einmal über die Runden kommen. Eine Sprache lernt sich sowieso im entsprechenden Sprachgebiet am besten. Wir sehen uns also morgen am Flughafen? ;-)
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • buena_vista2 schrieb:

      Na, endlich mal angenehme Temperaturen!
      Hör einfach bitte mal auf mit diesem - entschuldige - Schwachsinn.

      EstherCH schrieb:

      Solche hohen Temperaturen sind hier für viele Menschen, die Tiere und die Natur extrem belastend und teilweise tödlich.
      Du kannst Dir ja mal diesen Bericht über die Sterblichkeitsrate in Europa im Hitzesommer 2003 zu Gemüte führen. Was hinsichtlich Temperaturen auf den Philippinen normal ist, ist es hier mitnichten. Es ist nicht einfach nur ein bisschen doof, wenn die Gletscher und der Permafrost schmelzen. Das führt zum Beispiel zu Bergstürzen wie in Bondo im August 2017 und zerstört Leben und Existenzen. Davon, welche Auswirkungen die zunehmende Erderwärmung z. B. auf die Arktis hat, brauchen wir schon mal gar nicht zu reden. Aber das ist ja weit weg und soll uns deshalb nicht interessieren.
      Dir mag es auch egal sein, wie die Landwirte hier über die Runden kommen. Uns, die wir hier leben, ist es das nicht. Das Klima in Mitteleuropa mit demjenigen auf den Philippinen vergleichen zu wollen, zeugt von einer Ignoranz ohnegleichen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Beklagen konnten sich die Landwirte die letzten Tage aber nicht.
      Waren doch moderate Temperaturen. OK zu wenig Niederschlag.
      Aber wenn ich da auf die kommenden Tage bzw. die 7-Tage Prognose schaue. (Wetter.com)
      paules-pc-forum.de/forum/attac…08defde8b9377ea5b6ba6222a

      Mag von Region zu Region anders ausfallen. Aber nicht merklich.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1803 [64 Bit] Firefox 68.0.2 - Thunderbird 60.8.0 - ABP 3.5.2 - MBAM 3.8.3 - Tablet PC-LifeTab
    • *Nobbi* schrieb:

      Aber nicht merklich.
      Und wie merklich! In der Schweiz wurde im Kanton Aargau die Wasserentnahme aus einigen Bächen bereits verboten. Im Kanton Solothurn bisher noch nicht. Die beiden Kantone grenzen aneinander. Mir ist schon klar, dass es auch Unterschiede zwischen Deutschland und der Schweiz gibt, aber Martin ist immerhin Schweizer, und deshalb verstehe ich nicht, weshalb er nicht mal mehr nur ein kleines bisschen als solcher tickt.

      Dein Link funktioniert übrigens nicht.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Welcher Link? (Screenshot 7 Tage Prognose?)
      Bei mir schon.
      Habe mal das Original hochgeladen.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1803 [64 Bit] Firefox 68.0.2 - Thunderbird 60.8.0 - ABP 3.5.2 - MBAM 3.8.3 - Tablet PC-LifeTab
    • Natürlich kann sich das bereits schon auf kurze Distanzen merklich auswirken! Stichwort: Mikroklima

      Z. B. Sommer 2003: In meinem Bezirk Pankow war es richtig staubtrocken nach langer Hitze, während zur gleichen Zeit im westlich angrenzenden Nachbarbezirk Reinickendorf es aus allen Wolken kübelte u. a. der Keller des Hauses meiner Cousine volllief - vielleicht mal gerade 20 km Luftlinie von mir...

      Und die Aufwinde über dem erwärmten Wannsee in Südwesten Berlins sorgen dort auch schon mal gerne für stürmische lokale Unwetter dort... Tendenz zunehmend...
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JochenPankow ()

    • *Nobbi* schrieb:

      Beklagen konnten sich die Landwirte die letzten Tage aber nicht.
      Landwirte klagen immer, oder kennst Du einen der zufrieden ist?
      Mein Vater sagte mal dass Bauern bei der Taufe ein Findling auf die Brust gelegt wird so dass sie das Jammern lernen. Ob's stimmt? *g* ;-)
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • Also hier wird es die Woche wieder richtig heiß. Dienstag 34°C und dann 3 Tage am Stück 36-37°C. Hab jetzt schon keine Lust.


      Mein Opa, der lange in der Landwirtschaft tätig war, hat bis zu seinem letzten Atemzug übrigens nie gejammert.
      Und da neben ihm auch mehrere der ehemalige Kollegen an Krebs erkrankten, liegt der Verdacht nahe, dass die rauen Mengen an Glyphosat, mit denen sie früher hantieren mussten, schon was damit zutun haben könnten. :cry:
      MB: Aorus B450 Elite CPU: Ryzen 5 2600 RAM: 16(2x8)GB Ballistix Sport DDR4 3000 MHz GPU: Zotac GTX 1070 PSU: 500W be quiet! Pure Power 11 80+ Gold OS: Windows 10 Pro
    • liliac schrieb:

      Und da neben ihm auch mehrere der ehemalige Kollegen an Krebs erkrankten, liegt der Verdacht nahe, dass die rauen Mengen an Glyphosat, mit denen sie früher hantieren mussten, schon was damit zutun haben könnten.
      Früher durfte man das Zeug auch ohne Sachkundenachweis ausbringen. Glyphosat ist, im Gegensatz zu früher verwendeten Unkrautvernichtern vollkommen harmlos. Wie gesagt: Sachkunde ist erforderlich! Insektizide, damals E 605, sind Nervengifte und da ist allerhöchste Vorsicht geboten. Die haben bestimmt einige Leben dahingestreckt.
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • EstherCH schrieb:

      Hör einfach bitte mal auf mit diesem - entschuldige - Schwachsinn.
      Wer keine Ironie versteht, ...

      Danke Dir, salamat, gracias! :danke: :applaus: :hurra: :top:

      Warum sperrt ihr denn meinen Account nicht?
      So kann ich keinen Schwachsinn mehr verzapfen!

      Ständig beklagen sich die Europäer, es soll endlich Sommer werden. Ist dann Sommer, sind sie auch nicht mehr zufrieden!
      Seit froh, was ihr habt. Solche Perioden gab es schon früher, kann mich noch ganz gut daran erinnern. Nur da hat man es hingenommen, heutzutage rennt man sofort zu ner Boulevardzeitung.
      Aber heute mit der Monokultur und den hochgezüchteten Bauernhöfen kann das ja nicht mehr funktionieren.
      Aber bei all den Subventionen, die die Grossbauern vom Staat kriegen, sagen sie auch nichts, aber wehe, der Bergbauer, der gar nichts kriegt, reisst sein Maul auf.

      EstherCH schrieb:

      aber Martin ist immerhin Schweizer, und deshalb verstehe ich nicht, weshalb er nicht mal mehr nur ein kleines bisschen als solcher tickt.
      Tja, ich ticke sicherlich viel mehr als Schweizer als manch einer, der dort wohnt!

      EstherCH schrieb:

      Das Klima in Mitteleuropa mit demjenigen auf den Philippinen vergleichen zu wollen, zeugt von einer Ignoranz ohnegleichen.
      Wo habe ich das Klima der Philippinen mit dem von Europa verglichen? :8O:






      So, ich verabschiede mich jetzt, es war eine schöne Zeit hier!
      Werde wahrscheinlich nicht mehr hier hereinsehen, man ist ja, so wie es aussieht, nicht mehr erwünscht.
      Ok, das habe ich zu akzeptieren.

      Machts gut und bye bye.
      Gruss, Martin



      Anstatt zu klagen, was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.