Mein Wetter, und was hast Du?

  • Ja bei stellenweise 40 °C Außentemperatur und drinnen bei 28 °C trotz Ventilator, der zugegeben ja nur die Luft umwälzt, aber dennoch erträglich macht.

    Laut Wetterbericht morgen nochmal, aber ab Donnerstag deutlich kühler.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Hat jemand von euch eine Luftkühler der Wasser zerstäubt?

    Luftkühler im Vergleich: Verdunstungskühler mit Wassertank ab 12 Euro
    Sie sind günstig, mobil, oft leise sowie energieeffizient und kühlen die Luft dennoch spürbar ab: Luftkühler. Wir zeigen, worauf man beim Kauf achten sollte.
    www.techstage.de


    Ich sehe öfters die Werbung von mediashop im TV.

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

  • Nein.


    Das einzige ist ein Standventilator und für den Wohnwagen auf unserem Campingplatz war es (Ähnliche Ausführung)

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Ich hatte auch mal eine mobile Klima, die war mir aber zu laut und ich habe sie deshalb wieder verkauft.

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

  • Ich habe dieses Teil:


    Ulisse 13 | Mobiles Klimagerät mit WIFI | 40 qm² | kühlen


    Echt split, mobil und sehr leise. Auch das Kondenswasser kann man vergessen, wird nach draußen zum Verdunsten gepumpt. Kein Schnäppchen, aber ich bereue keinen Cent!


    Hat jemand von euch eine Luftkühler der Wasser zerstäubt?

    Die Dinger sind doch einfach nur unlogisch: Klar kühlt verdunstendes Wasser, aber es erhöht zugleich die Luftfeuchtigkeit, wenn die Kühle nachlässt, bleibt Schwüle übrig...

    Was immer man sagt, es ist immer nur ein Teil dessen, was zu sagen wäre.

    Einmal editiert, zuletzt von Pfannkuchengesicht () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Pfannkuchengesicht mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Echt split, mobil und sehr leise.

    Ich wohne in einer Mietwohnung und kann so etwas daher nicht montieren.


    Die Dinger sind doch einfach nur unlogisch: Klar kühlt verdunstendes Wasser, aber es erhöht zugleich die Luftfeuchtigkeit, wenn die Kühle nachlässt, bleibt Schwüle übrig...

    Ich habe da die selben bedenken wie du. Ich habe hier aktuell um 21:36 27,7 Grad und 31% Luftfeuchte. Entweder ich kaufe so einen Wasser-Sprüh-Kühler oder einen Luftbefeuchter, wobei ich den Luftbefeuchter auch im Winter nutzen kann.

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

    Einmal editiert, zuletzt von Kater ()

  • Das mit so einem Luftbefeuchter, also der per Ventilator den Sprühnebel mit Wasser erzeugt, erhöht nur die Luftfeuchtigkeit, was langwierig zu Schimmelbildung führen kann, da die Feuchtigkeit ja nicht abgeführt wird.


    Da verhält sich eine mobile bzw. fest eingebaute Klimaanlage ganz anders.

    Vergleichbar mit der in einem PKW. (LKW)


    Im Winter wird der Luft die Feuchtigkeit entzogen, was dann dafür sorgt, das die Scheiben nicht beschlagen.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Ich wohne in einer Mietwohnung und kann so etwas daher nicht montieren.

    Ich wohne auch nur in 'ner Mietwohnung. Man muss doch da nichts fest installieren, die Außeneinheit steht auf dem Balkon, denn dünnen Verbindungsschlauch kann man durch einen engen Fensterspalt nach draußen legen, diesen Spalt dann abdichten, das geht gut mit im Bauhaus erhältliche Heizungsrohrisolierungen, die man leicht passend zuschneiden kann. Richtig gemacht, hält das gut dicht.

    Was immer man sagt, es ist immer nur ein Teil dessen, was zu sagen wäre.

  • Dazu habe ich eine Angabe gefunden.

    Dank des großen 8,5L-Tanks kühlt Livington InstaChill Ihre Umgebung bis zu 12 Stunden lang.

    Da lasse ich lieber die Finger weg. Im Herbst kauf ich einen günstigen Luftbefeuchter. Danke für eure Antworten!


    Balkon

    Habe ich leider nicht. Trotzdem danke.

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

  • Es ist mir jedoch nicht klar, warum Du den Feuchtigkeitskoeffizienten Deiner Wohnung erhöhen möchtest, Katerchen... :0ahnung:


    Morgen ist üblerweise auch "so ein Tag..." :rolleyes::rolleyes::rolleyes: Ich hoffe aber, daß es dann am Donnerstag endlich schneit... :nikolaus2::nikolaus2::nikolaus2:

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • :cursing::cursing::cursing:

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Bei mir wird es – immerhin! – morgen eine klitzekleine Spur besser: Draußen dieselbe Maximaltemperatur wie heute (36°), aber "gefühlt" 39°, nicht 40°, wie es heute angekündigt gewesen ist... Aber da komme ich an meine Grenzen... (Im Schreibzimmer hab' ich heute 26,4° erreicht! In der Küche 25,1°; im Bad 24,8°...


    (In der Bronzezeit konnte ich besser damit umgehen. Aber seitdem ziemlich später das römische Reich untergegangen ist, laboriere ich viel prekärer an Hitze... Irgendeine innere Stimme flüstert mir, ich sei nicht mehr der Jüngste... Was soll das??!! Ich bin sowas von frisch..,. :(:(:()

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Hitze: Wenn Hitzetipps sich als potenziell tödliche Mythen entpuppen!


    Hitze-Warnung! Meteorologe Jörg Kachelmann: Berliner Senat will alte Menschen sterben lassen
    Der Meteorologe hält Tipps der Senatsverwaltung gegen die Hitze für fahrlässig.
    www.berliner-kurier.de


    Soviel zu den Empfehlungen oder Versuchen, per Wasserverdunstung kühlen zu wollen .... Wer sich in einer dauerhaft ungelüfteten Wohnung bei Hitze und stehender Luft mit nassen Handtüchern oder Schalen mit Eiswassern umgibt, erschafft sich den eigenen tropischen Saunaaufguss. Ungesund!


    Ich lüfte derzeit bei 19°C erst mal richtig per Durchzug, um die Luft und Feuchtigkeit auszutauschen. Sobald dann auf der Südseite die Sonne erscheint, Rollläden komplett runter bis heute Abend.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Südseite schon die 30°C überschritten. Rollladen runter. Durchgelüftet und Balkontür zu.

    Nordseite derzeit noch im Schatten bei 27 °C.


    Es weht ein leichter Wind, so das auf der Ostseite das Fenster in der Küche und im Schlaf/Arbeitszimmer noch auf Kipp ist.

    Mal sehen, was die Thermometer heute so anzeigen.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Soviel zu den Empfehlungen oder Versuchen, per Wasserverdunstung kühlen zu wollen .... Wer sich in einer dauerhaft ungelüfteten Wohnung bei Hitze und stehender Luft mit nassen Handtüchern oder Schalen mit Eiswassern umgibt, erschafft sich den eigenen tropischen Saunaaufguss. Ungesund!

    Und nicht nur das, moderne Fenster sind sehr dicht, d. h. es gibt so gut wie keine "Ritzen", wo doch noch ein gewisser Ausgleich stattfindet.

    Ich habe ein CO²-Messgerät im Wohnzimmer, wenn ich hier alles Fenster lange geschlossen halte, steigt der CO²-Wert leicht mal auf über 1200 ppm CO² an, bei 1500 ppm signalisiert das Gerät Rot, also Alarm.

    Hitzetod austauschen gegen CO²-Tod? ;--))

    Was immer man sagt, es ist immer nur ein Teil dessen, was zu sagen wäre.

  • Seit 00.20 Uhr zieht hier von Süden her ein leichtes Unwetter mit heftig Blitz und mäßig Donner sowie Niederschlag vorüber.

    Auch ein mäßiger Wind ist dabei.


    Sturmböen und Starkregen, wie in der Wettervorhersage sowie von Katwarn und Nina angekündigt, gab es somit hier nicht.

    So konnte ich die Balkontür auf der Nordseite und ein Fenster auf der Südseite aufmachen und für ordentlich Frischluft sorgen.

    Hat sich herrlich abgekühlt. 20 °C


    So langsam zieht das Unwetter weiter Richtung Norden.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Wenn es weiterhin sich bestätigen wird, daß die heutigen Temperaturen relativ moderat ausfallen, werde ich nach Cölbe zum lääääääääääääängst fälligen Friseurtermine gefahren.


    Wäre schön...


    Aber bis zu vier Hitzeklöpsen könnte es noch in diesem Juli geben... Abwarten, abwarten... Vielleicht bleibt es doch moderater... Wer weiß... Wer weiß...

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Heute erspare mir mal das sonst so wichtige Lüften, weil ich die „Sauna da draußen“ bei jetzt schon 23 °C (tropische Nacht zuvor) reinlasse. :/

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!