Abbruch einer W 10- Installation bei 20 % wegen eines Fehlers und Zurücksetzung auf das bisherige System ( 8.1)

  • Hallo W 10- Fans,


    mir will auf meinem Desktop-Rechner die W 10- PRO -Installation per Microsoft-DVD nicht gelingen. Wie bei den letzten Testversionen (zuletzt Build 162) zeigt
    mir mein Rechner bei 20%-23 % der Software sowohl beim Upgradversuch wie auch beim Versuch der Neuinstallation an, daß er die Installation wegen eines
    Fehlers abbricht und das bisherige System wiederherstellt.( Leider habe ich mir die exakte Fehlerbeschreibung nicht notiert, da ich wegen des gelungenen Upgrades
    bei meinem Laptop nicht mit einer derartigen Reaktion gerechnet hatte.)
    Mir ist schon klar, daß meine spärlichen Angaben keine gute Basis für eine Fehleranalyse sein dürften. Allerdings scheint es nicht an der Kauf-Software, sondern
    eher an meinem Rechner zu liegen, sodaß ich momentan dazu tendiere, die gesamte Festplatte "SICHER ZU LÖSCHEN" und anschließend W 10 auf die
    absolut "SAUBERE" Platte zu installieren, was allerdings ein gutes Stück Arbeit darstellt.


    Oder hat jemand aus dem "Expertenkreis" eine bessere Lösung bzw. ist ein
    ähnlicher Hilferuf schon einmal bekannt geworden?


    Best regards


    perlachbazi

  • Hallo,




    Ich habe heute nochmals einen Upgrade-Versuch gestartet und kann jetzt die komplette Fehlermeldung mitteilen:


    "Windows konnte nicht installiert werden.


    0xC1900101 - 0x200004.


    Die Installation war nicht erfolgreich.
    In der Phase SAFE _0s ist während des Vorgangs INSTALL_RECOVERY _ENVIRONNENT ein Fehler aufgetreten."


    Nachforschungen per Suchmaschine haben lediglich den Hinweis erbracht, daß möglicherweise der Rechner überhitzt sei, was hier jedoch absolut nicht
    der Fall sein kann. (Installationsversuch unmittelbar nach Rechnerstart um 6:10 Uhr MEZ!)


    Hat irgendjemand eine Idee, was ich jetzt noch tun könnte - abgesehen vom "Sicher löschen des Laufwerks C bzw. des Rechners" ?


    Danke für eure Bemühungen !


    perlachbazi

  • Hallo perlachbazi,


    deaktiviere vor der Installation unbedingt mal Dein Anti-Viren-Programm oder deinstalliere es am besten zunächst mal.
    Schaue auch, dass Du während der Installation außer Maus und Tastatur keine USB-Geräte angeschlossen hast.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Ergänzung für vorher:


    Die Festplatte auf Fehler scannen lassen mit Beseitigung, die Festplatte defragmentieren.


    Edit:
    Vergessen, die sytemreservierte Partition muss unbedingt 350 mb groß sein.
    Ist diese nur etwa 120 mb groß, funktioniert das Upgrade nicht. (bei mir war das so)


    Noch was, upgraden und aktivieren ist nötig, damit später eine Cleaninstallation funktioniert.
    Einfach Festplatte löschen und Windows 10 installieren funktioniert nicht, kostenlose Lizenz fehlt dann.

    Einmal editiert, zuletzt von Eisbär () aus folgendem Grund: Wichtige Ergänzung

  • Hallo Schwabenpfeil, hallo Eisbär,


    zuerst einmal besten Dank für eure Bemühungen, die ja sehr vielversprechend und einleuchtend waren.


    Ich habe deshalb zweimal einen Installationsversuch- exakt nach den Vorgaben- gestartet.


    Leider endeten beide ebenfalls mit der Zurücksetzung auf das bisherige System, sodaß ich jetzt nicht mehr wüßte, was ich
    noch tun könnte.
    Ich habe inzwischen schon Bedenken, dass auch nach einem kpl. Löschvorgang die Installation nicht funktionieren
    könnte.
    Was meint ihr dazu ?


    Gruß


    perlachbazi

  • Für Experimente immer erst ein Festplatten-Image erstellen.


    Kannst du denn nicht dein lfd. System auf eine andere Festplatte klonen, dann auf dieser das Upgrade versuchen.
    Ohne Upgrade hast du keinen freie Lizenz für W 10.

  • Hallo Schwabenpfeil, hallo Eisbär,



    nachdem ihr mich doch so kompetent unterstützt habt, bin ich es euch schuldig, euch über den letzten Stand der Dinge zu
    informieren:



    Nachdem Windows Update etwa 10 -15 -mal versucht hat, das Upgrade bei meinemDesktop-Rechner zu installieren, bin ich der
    Sache "leid geworden" und habe meine FP "Sicher gelöscht".



    Und siehe da, die anschließende "Clean installation" hat schon im ersten Versuch reibungslos funktioniert und ich konnte mit dem Aufspielen
    meiner Programme beginnen .
    Dies erlaubt zwingend die Schlußfolgerung, daß- trotz Überprüfung der FP .- dort ein Fehler gewesen sein muß. der
    die Installation des Upgrades verhindert hat.
    Inzwischen bin ich imstande, mit W 10 zu arbeiten - von etwas "Feinschliff" wie Taskleiste etc. abgesehen.



    Ich möchte mich an dieser Stelle für die gezeigte Hilfsbereitschaft bedanken
    und verbleibe mit freundlichen Grüssen
    bis zum nächsten Mal !
    perlachbazi

  • Eine Frage,


    Sache "leid geworden" und habe meine FP "Sicher gelöscht".



    Und siehe da, die anschließende "Clean installation" hat schon im ersten Versuch reibungslos funktioniert und ich konnte mit dem Aufspielen
    meiner Programme beginnen .

    Ist Dein Win 10 nun aktiviert ?
    Ein reiner Clean Install ist doch nicht möglich, man muß doch vorher Upgraden,
    oder hab ich da was überlesen oder nicht verstanden ?


    Gruß Christian

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!