Firefox-Einstellungen gelöscht

  • AVG, Anti-Malwarebytes, AdwareCleaner und Spybot.

    Nicht immer gilt: Viel hilft viel! X/
    AVG und MBAM(Anti-Malwarebytes-Free!) passt schon, von Spybot halte ich persönlich nix und hat ja wie AVG auch einen Echtzeitschutz, da könnte es also Probleme untereinander geben.
    ADW-Cleaner ist auch okay, läuft ja ondemand.

  • Das sind aber 4 oder kann ich nicht mehr zählen? Die ersten drei vertragen sich. Von Spybot halte ich nix und kann deshalb darüber keine Auskunft geben.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Bei mir vertragen sich Emsisoft und MBAM Pro tadellos. Einmal greift das eine, dann das andere. Warum sollte es dort anders sein? Man sollte es probieren.


    Bei jedem neuen ADW-Cleaner fragt mich der Virenscanner, ob das Tool das darf. Da muss ich halt erlauben.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • 2 aktive Malwareschutzprogramme sollte man nie gleichzeitig laufen haben!
    Antimalwareprogramme greifen sehr tief ins System ein und sichern sich dort exklusive Rechte, wenn das 2 gleichzeitig machen können sie sich leicht gegenseitig behindern, mit dem Ergebnis dass manche Malware dann halt nicht mehr gefunden wird!
    Es spricht aber nichts dagegen einen On Demand Scanner zusätzlich auszuführen.

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

  • Ich verwende ausschließlich die Free-Versionen. Und m. W. gibt es den Echtzeitschutz von Spybot nur in der Bezahl-Version. Demnach müssten die 4 Programme dann ja miteinander auskommen, oder?


    Wenn die sich definitiv "nichts tun" halte ich es gern mit der These "was das eine Programm nicht findet, findet vielleicht das andere". Aber eben nur unter der Voraussetzung, dass die sich nicht in die Quere kommen.

    PC: Windows 10 Pro, Intel Core i3 @ 3.60GHz, RAM 16,0 GB, Grafik MD20433, Festplatte 476GB Intenso SSD Sata III, Sound Card High Definition Audio-Gerät


    Laptop: Windows 10 Pro, AMD Quad-Core-Prozessor A4-5000, Festplatte SSD 256 GB, Arbeitsspeicher 4 GB DDR 3, Grafikkarte Radeon HD 8330

  • Kann an meinen letzten Beitrag von gestern so ein Haken dran gemacht werden?

    PC: Windows 10 Pro, Intel Core i3 @ 3.60GHz, RAM 16,0 GB, Grafik MD20433, Festplatte 476GB Intenso SSD Sata III, Sound Card High Definition Audio-Gerät


    Laptop: Windows 10 Pro, AMD Quad-Core-Prozessor A4-5000, Festplatte SSD 256 GB, Arbeitsspeicher 4 GB DDR 3, Grafikkarte Radeon HD 8330

  • Sowas wie "Beantwortet" oder "Gelöst", gibt es ja in anderen Foren.
    Denke das war gemeint?

  • Sowas haben wir hier nicht. Ein Thread wird höchstens geschlossen

    Schade, wäre aber nicht schlecht.
    Übrigens bedeutet so ein "Beantwortet"-Symbol nicht dass der Thread gleichzeitig geschlossen ist/wird.
    Foren-Beispiel: Android-Pit

  • Oh, hätte nie gedacht, damit so eine Verunsicherung auszulösen. War nie meine Absicht.


    Gemeint ist, ob das Fazit dieses Themas mit meinem letzten Beitrag von gestern so richtig gezogen wurde. Besser so?

    PC: Windows 10 Pro, Intel Core i3 @ 3.60GHz, RAM 16,0 GB, Grafik MD20433, Festplatte 476GB Intenso SSD Sata III, Sound Card High Definition Audio-Gerät


    Laptop: Windows 10 Pro, AMD Quad-Core-Prozessor A4-5000, Festplatte SSD 256 GB, Arbeitsspeicher 4 GB DDR 3, Grafikkarte Radeon HD 8330

  • Jetzt wird's klarer ;) . Ja, so kann man das sehen, wie Du es geschrieben hast. Jedes dieser Programme ist etwas anders und erkennt auch "Böse Buben", die andere Programmen möglicherweise noch gar nicht kennen. Nur der Echtzeitschutz mehrerer Programme kann sich gegenseitig in die Quere kommen. Zweckmäßigerweise wendest Du aber auch andere Scanner nicht gleichzeitig an sondern nacheinander an. Dann schließt Du Komplikationen sicher aus.


    Gruß Volkmar

  • Vielen Dank an Alle!

    PC: Windows 10 Pro, Intel Core i3 @ 3.60GHz, RAM 16,0 GB, Grafik MD20433, Festplatte 476GB Intenso SSD Sata III, Sound Card High Definition Audio-Gerät


    Laptop: Windows 10 Pro, AMD Quad-Core-Prozessor A4-5000, Festplatte SSD 256 GB, Arbeitsspeicher 4 GB DDR 3, Grafikkarte Radeon HD 8330

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!