Russische Regierung will Tor stoppen

  • [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/sp_116217-105752-i_rcr5sj5.jpg]
    Wie der Titel sagt, möchte die Regierung Russlands, Internetnutzer des Tor-Netzwerks, welche Überwachung und Zensur umgehen, identifizieren und bestrafen. In Russland nutzen nämlich täglich auch rund 174.000 Nutzer dieses Netzwerk. Den Auftrag zur Identifizierung bekam die Firma Central Research Institute of Economy, Informatics and Control System (Cri Eisu). Sie ist offensichtlich mit dieser Aufgabe total überfordert und versucht daher den Auftrag per Einsatz und Hilfe von Rechtsanwälten los zu werden.


    Ob das gelingen kann und wie die Regierung aus Russland per Gesetz und Verbot auf dieses für sie unangenehme Problem reagiert, können Sie auf Golem.de nachlesen.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    2 Mal editiert, zuletzt von Guepewi ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!