Automatische Updates der Treiber deaktivieren (Windows 10)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Information: Kostenloser Download! Alle Neuerungen des Creators Updates in einem Flipbook Schau gleich mal rein!

    • Automatische Updates der Treiber deaktivieren (Windows 10)

      Autor: Schwabenpfeil!
      Automatische Updates der Treiber deaktivieren (Windows 10)

      Unter Windows 10 werden Systemupdates automatisch heruntergeladen und installiert. Gerade bei den Updates der Treiber für verwendete Geräte, kann dies immer wieder zu Problemen führen. Einen Treiber sollte man eigentlich nur aktualisieren, wenn der neue Treiber die Funktion des Gerätes verbessert, Fehler behebt oder wenn es andere Probleme mit alten Treiber gab. Um nun zu verhindern, dass Windows ungewollt neue Geräte-Treiber installiert, schaltet man die automatischen Updates der Treiber am Besten ab. Die Einstellungen hierfür sind in den Tiefen der Systemsteuerung nur schwer zu finden. So geht´s:

      1. Drücke die Tastenkombination Windows + Pause und wähle aus der Aufgabenleiste links den Menüpunkt Erweiterte Systemeinstellungen.
      2. Bestätige die Abfrage der Benutzerkontensteuerung mit Ja.
      3. Wechsle in das Register Hardware und klicke dort auf die Schaltfläche Geräteinstallationseinstellungen.


        Bild 1: Geräteinstallationseinstellungen auswählen

      4. Aktiviere im nun folgenden Dialogfenster die Option Nein (Ihr Gerät funktioniert u.U. nicht wie erwartet).


        Bild 2: Updates der Treiber deaktivieren.

      5. Die Einstellungen werden mit einem Klick auf Änderungen speichern, übernommen.
      Fortan werden Updates für Geräte-Treiber nicht mehr automatisch installiert, können aber natürlich weiterhin manuell installiert werden.