Adell stellt sich vor (nach 1 1/2 Jahren)

  • Durch eigenes Verhalten gibt man sehr viel mehr von sich preis, als man irgendwo hinschreiben kann und würde. Von mir steht hier deshalb nur so viel, wie das eine bestimmte Situation oder ein Gesetz erfordert. Selbst das könnte im Ernstfall bereits ausreichen, um mir mehrfach das Genick zu brechen.
    Die meisten Menschen kennen jeden anderen Menschen sowieso wesentlich besser als sich selbst - um jemanden kennenzulernen ist eine Vorstellung deshalb eher als Handlung relevant, als von ihrem Inhalt.
    Deshalb: Wer sich hier nicht vorgestellt hat, muss das nicht nachholen.

  • @Ad3LL


    Na das ist doch mal eine üppige Vorstellung.
    Aus rein gärtnerischem Interesse würde ich mich natürlich auch für das konsumierte Kraut interessieren. :D

    Die Zeiten in denen dieses Kraut gerne mal bei Sonnenuntergang konsumiert wurde, diese Zeit ist schon seit vielen Jahren vorbei. :D

  • Die meisten Menschen kennen jeden anderen Menschen sowieso wesentlich besser als sich selbst

    ...und können Ratschläge geben die sie selbst nicht befolgen würden..


    Fast wie im richtigen Leben, der eine läuft gerne in knalligen Farben herum und ist Lautsprecher, der andere liebt die Stille. Dazwischen gibt's ja auch noch viele 'shades of grey'.


    Thema Datenschutz hatten wir ja schon des öfteren.


    Da haben die meisten eh schon kapituliert. Erst gestern las ich in TEST einen Artikel bzw. Leserbrief über WhatsApp.


    Es gibt bessere Alternativen, aber was bringt es diese zu nutzen wenn alle Bekannten und Kollegen WhatsApp bevorzugen.

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Du hast meinen Beitrag scheinbar falsch verstanden - das ist kein Ratschlag, sondern eine Feststellung. Auch der Rest, der da steht, ist kein Ratdchlag. Da das kein Ratschlag ist, trifft natürlich alles auch in irgendeiner Art auch auf mich zu.
    Dass der Beitrag nicht verstanden wurde, beruhigt mich ehrlich gesagt etwas. Das bedeutet für mich, dass nicht alles an meiner Person jedem gleich ins Auge fällt. :lol:

  • Zitat von AHT

    Deshalb: Wer sich hier nicht vorgestellt hat, muss das nicht nachholen.

    Ich tat es aus Höflichkeit. Sicher sind Verhaltensweisen und Vorstellungen nicht miteinander zu vergleichen. Es ist ebenfalls Fakt das man sicht schriftlich gar nicht so representieren kann wie man eigentlich wirklich ist. Allerdings schadet dieses Hintergrundwissen nicht. Ich beispielsweise habe ja nur einen kleinen Teil von mir preisgegeben. Es gibt bei uns an der Uni ein Sprichwort: "Die Menschen, die sich für Psychologie interessieren oder es studieren, sind traurige Menschen. Sie studieren den menschlichen Geist weil sie sich selbst nicht mal verstehen können, sich dies jedoch wünschen." Traurig aber wahr, nicht viele würden dies öffentlich gestehen.




    Zitat von V40

    Aus rein gärtnerischem Interesse würde ich mich natürlich auch für das konsumierte Kraut interessieren.

    Kleiner Nachtrag:


    Würde ich jetzt dieses Kraut konsumieren würde ich nach vielen Tagen endlich mal wieder einschlafen können. :D

  • Wenn du es als Höflichkeit empfinest, deinen Namen, deinen Wohnortsbereich, dein Geschlecht, dein Alter, deine Hobbys, was du studierst..............
    für jeden Menschen in der Welt bekanntzugeben, verstehe ich deine Aufregung bezüglich der Datensammlung von Windows10 nicht - Microsoft will viel weniger wissen.

  • Wenn du es als Höflichkeit empfinest, deinen Namen, deinen Wohnortsbereich, dein Geschlecht, dein Alter, deine Hobbys, was du studierst..............
    für jeden Menschen in der Welt bekanntzugeben, verstehe ich deine Aufregung bezüglich der Datensammlung von Windows10 nicht - Microsoft will viel weniger wissen.

    Für jemanden der nur dies tut mag es vielleicht stimmen. Doch die Dinge die ich genannt habe kann ruhig jeder wissen.


    Ihr kennt meinen Namen => Bringt euch nichts außer das ihr einen Begriff habt mit dem man mich ansprechen kann.
    Ihr kennt meinen Wohnort => Wisst aber nicht wie ich aussehe und woher genau ich komme.
    Ihr kennt mein Alter => Bin ja nicht der einzige Mensch der 24 Jahre alt ist.
    Ihr kennt meine Hobbys => Wisst aber nicht wie ich diese auslebe.
    Ihr wisst das ich studiere => Wisst aber nicht was, wie lange und wo.


    Ihr wisst also, bis auf den Text, nicht womit ich mich beschäftige. Und wie schon geschrieben wisst ihr die Dinge die man wissen darf und bei dem "darf" liegt der Unterschied.


    Was ich im Netz unternehme ist in meinen Augen etwas völlig anderes als dass was ich in der Realität unternehme. Die Dinge die ihr wisst, die darf Microsoft auch gerne wissen. Ist ja nicht so das ich Microsoft KEINE Daten übermittel. Absturzmeldungen etc. sende ich selbstverständlich nach Microsoft, immerhin hilft es ihnen dabei das System zu verbessern.




    Um es konkret auszudrücken: Dein Verhalten wirkt auf mich leicht divergent:
    http://www.webpla.net/philosop…sche-divergenz.20188.html

    Dies dachte man vor Jahren auch, ein Gutachten zeigte jedoch das Gegenteil anschließend erfolgte ein IBF-S Test, das Ergebnis sorgte für positives Feedback. Ich vernehme alles nur aus einem etwas anderen "Blickwinkel".


    Du kannst ja gerne mal an einem meiner Livestreams teilnehmen, mir diese Fragen persönlich stellen, die Reaktionen "bewundern" und dir anschauen wie unterschiedlich diese Menschen sind, dort findet jeder einige Anhänger. Schriftlich gebe ich mich um einiges anders als mündlich, das tat ich schon immer so und werde auch immer so sein. Nicht falsch verstehen, du kannst mich nur so bewerten und einschätzen wie ich mich hier gebe, ich biete nur die Möglichkeit etwas "anderes" zu zeigen. Doch ich respektiere deine Meinung.

  • Deshalb: Wer sich hier nicht vorgestellt hat, muss das nicht nachholen.

    Okay, dann verzichte ich drauf.
    Alles Relevante steht eh im Profil.


    Die meisten Menschen kennen jeden anderen Menschen sowieso wesentlich besser als sich selbst

    Meinst Du?
    Und in der virtuellen Welt ist das mit dem Kennenlernen sowieso schlecht.

  • Von mir steht hier deshalb nur so viel, wie das eine bestimmte Situation oder ein Gesetz erfordert. Selbst das könnte im Ernstfall bereits ausreichen, um mir mehrfach das Genick zu brechen.

    In Deinem Profil (Über mich) steht doch gar nichts über Deine Person, wie kann Dir da jemand mehrfach das Genick brechen? :pfeifend:


    Sich jedes Wort und jeden Satz tausendemale anschauen und durchlesen....

    Trotzdem wirst Du Leute hier nie RICHTIG kennenlernen, viele geben sich hier eventuell anders als draußen.

  • ...irgendwie erkenne ich mich in Ad3LL wieder... nur 20 Jahre zurück....

    Wirklich? Aus eigener Meinung aufgrund meiner geschriebenen Informationen? Oder eher so Bauchgefühl? Würde mich wirklich interessieren. :)

    Finde ich nicht... grad Online kann man immer und immer wieder als revuè passieren lassen.... Sich jedes Wort und jeden Satz tausendemale anschauen und durchlesen....

    Grade weil man es revuè passieren lassen kann, so finde ich, kann man sich nicht "richtig" kennenlernen. Als ich das Forum beispielsweise vor einigen Jahren (ohne Benutzerkonto) besuchte, kam mir AHT ziemlich eingebildet vor, richtig abgehoben und als würde er auf andere herabblicken die nicht auf seinem Stand sind. Doch als ich mich damals hier angemeldet habe war er der erste der mir bei meinen Problemen geholfen hat, meine Meinung hat sich daraufhin auch schlagartig geändert. Besonders seine letzte bzw. aktuelle Arbeit bezüglich Windows 10 und der Sicherheit hat mich sehr neugierig gemacht. :)



    In Deinem Profil (Über mich) steht doch gar nichts über Deine Person, wie kann Dir da jemand mehrfach das Genick brechen? :pfeifend:

    Er schreibt doch öfters in Themen womit er sich grade beschäftigt oder was er zurzeit so treibt. :8O:

  • Er schreibt doch öfters in Themen womit er sich grade beschäftigt oder was er zurzeit so treibt

    Mag sein, jedoch lese ich nicht alles und behalte es eventuell auch nicht.
    Ist ja nicht so dass PPF die "einzige Baustelle" ist wo ich mich online herumtreibe.
    Und dann gibt es da auch noch ein Leben ohne PC.

    Einmal editiert, zuletzt von Oldviking ()

  • kam mir AHT ziemlich eingebildet vor, richtig abgehoben und als würde er auf andere herabblicken die nicht auf seinem Stand sind. Doch als ich mich damals hier angemeldet habe war er der erste der mir bei meinen Problemen geholfen hat,

    Helfen kann man doch auch wenn man eingebildet ist, sehe da keinen Zusammenhang.

  • Mag sein, jedoch lese ich nicht alles und behalte es eventuell auch nicht.Ist ja nicht so dass PPF die "einzige Baustelle" ist wo ich mich online herumtreibe.
    Und dann gibt es da auch noch ein Leben ohne PC.

    Sollte ja auch kein Vorwurf oder so sein. Vergessen tut jeder was, wollte es nur angemerkt haben. :)

    Ja, wie denn sonst?!

    Wer weiß? Viele bilden sich ihren eigenen Teil dazu, lieber einmal zuviel fragen als zuwenig. :)



    Helfen kann man doch auch wenn man eingebildet ist, sehe da keinen Zusammenhang.

    Richtig. Doch man kann eine Person wesentlich anders einschätzen wenn man direkt mit ihr zu tun hat anstatt nur flüchtig etwas zu lesen bzw. zu hören. Meine Aussage bezog sich auch einzig allein auf meiner Erfahrung.

  • Doch man kann eine Person wesentlich anders einschätzen wenn man direkt mit ihr zu tun hat anstatt nur flüchtig

    Wenn man über Menschenkenntnisse verfügt, ich glaube mit 60 hat man die, so kann man das ziemlich schnell einschätzen ob jemand arrogant ist oder nicht.

  • Wenn man über Menschenkenntnisse verfügt, ich glaube mit 60 hat man die, so kann man das ziemlich schnell einschätzen ob jemand arrogant ist oder nicht.

    In dem Alter befinde ich mich noch lange nicht. :D


    Meine Freundin und ich haben uns damals gehasst, wir kannten uns auch nur vom lesen und sehen her (Schulzeit). Und heute...Tja...mehr muss ich nicht schreiben. :D

  • Wer weiß? Viele bilden sich ihren eigenen Teil dazu, lieber einmal zuviel fragen als zuwenig.


    Ich bilde mir meist keine "Teile". Ich lese Sachen so, wie sie da stehen, sollte eine Betonung vom Ersteller versteckt sein, lese ich zwei mal, oder drei mal....
    Das was ich lese, nehme ich erstmal auch so hin.... von daher meine Einschätzung.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!