Moslem will Oktoberfest verbieten lassen – Beleidigung aller Muslime

  • Schmuggler-Agenturen mit All-Inclusive-Angebot
    Rabatte für Gruppenreisen, Gesamtpakete, Angebote in jeder Preisklasse: So professionell treten Menschenschmuggler auf.


    Auf seiner Facebook-Seite hat Ibrahim das Foto eines Boots vor einem Sonnenuntergang gepostet. Dazu steht der Slogan «Auf dem Weg nach Italien kann man Spass haben.» Was angesichts der über 2800 allein in diesem Jahr im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge zynisch wirkt, ist ernst gemeint: Ibrahim ist ein Menschenschmuggler.



    Den Rest könnt ihr hier nachlesen.



    Solchen "Menschen" muss sofort und mit aller Härte des Gesetzes entgegen getreten werden!
    Aber nicht mit der schweizerischen oder deutschen Kuscheljustiz!

  • Tja so läuft eben das Leben. Nur traurig das man immer soweit gehen muss.

  • Ob dies so der Wahrheit entspricht? Ich bezweifel es ganz stark! Merkel mag ja im Ausland sehr beliebt sein, jedoch würden die Leute nicht "alleine" nur wegen Merkel hier her kommen.


    Ziemlich seltsam die ganze Situation. Mittlerweile geht mir die ganze Flüchtlings-Situation total auf die Nerven. Ich kann nicht mehr normal einkaufen gehen ohne von irgendwelchen Menschen blöd angesoprochen zu werden die Geld wollen.


    Meiner Freundin geht es ebenso. Sie kam gestern aus der Uni und wurde im Bus (ganz hinten) von solchen Menschen aufdringlich angebaggert...schade das ich nicht dabei war. :D

  • schade das ich nicht dabei war

    Da musst Du schon aufpassen bei solchen Menschen, sonst liegst
    Du schnell im Krankenhaus, auser Du hast ne 45 Magnum am Gürtel.


    Solche Menschen haben eine andere Hemschwelle zu Gewalt und
    Prutalität, die sind in Ihrem Land schon anders Aufgewachsen.


    Gruß Christian

    Eine dunkle Minute hat auch nur 60 Sekunden

  • Solche Menschen haben eine andere Hemschwelle zu Gewalt undPrutalität, die sind in Ihrem Land schon anders Aufgewachsen.

    Das selbe gilt auch für mich. Wenn jemand versucht Schaden anzurichten bei Angehörigen oder Menschen die mir wichtig sind, egal welcher Nationalität oder Hautfarbe sie angehören, kenne ich ebenfalls keine Grenzen, zumindest kaum welche. Glücklicherweise musste ich noch nie soweit gehen, da die meisten ding verbal ausgetragen wurden.

  • Da musst Du schon aufpassen bei solchen Menschen, sonst liegstDu schnell im Krankenhaus, auser Du hast ne 45 Magnum am Gürtel.


    Solche Menschen haben eine andere Hemschwelle zu Gewalt und
    Prutalität, die sind in Ihrem Land schon anders Aufgewachsen.


    Gruß Christian

    Christian


    Die sind normalerweise nur in der Gruppe stark. Sind sie alleine, sieht das ganz anders aus.
    Ansonsten habe ich noch 2 Hände, die nicht nur zum Kaffee machen da sind.

  • Meiner Freundin geht es ebenso. Sie kam gestern aus der Uni und wurde im Bus (ganz hinten) von solchen Menschen aufdringlich angebaggert...schade das ich nicht dabei war.

    Wie ich das verstanden habe ist das nicht nur 1. gewesen gewesen und meistens
    treten solche auch in einer Gruppe auf, da sind 2 Hände zu wenig,
    Oder du bist der Arni (Terminator) dann klappt´s auch. :D


    Gruß Christian

    Eine dunkle Minute hat auch nur 60 Sekunden

  • Wie ich das verstanden habe ist das nicht nur 1. gewesen gewesen und meistenstreten solche auch in einer Gruppe auf, da sind 2 Hände zu wenig,
    Oder du bist der Arni (Terminator) dann klappt´s auch. :D


    Gruß Christian

    Arni? Nein ich bin Adell, das reicht schon. Ist ja nicht so als wüsste ich mich nicht zu verteidigen. :D


    @buena_vista2
    Mir fallen viele Dinge ein die man mit zwei Händen machen kann. *hust* *hust* :D

  • Ihr habt Vorstellungen :8O:


    Ich glaube bevor ich von einem Immigranten aufs Maul bekomme, überfährt mich eher so ein dämlicher deutscher Rentner mit seiner dicken großen Karre die er nicht kontrolliert/ beherrscht. :grinz:


    Und die ideale Lösung, nicht 2 Hände machen, machen lassen :sieg:

  • Oh Gott Bild, alles klar, wundert mich nichts mehr. Bin raus.

    Zumindest decken sich die Infos der Bild auch mit anderen Quellen. Zumindest hier hat die Bild weniger übertrieben als sonst, wobei das meiste ja schon der Wahrheit entspricht.

  • Zumindest decken sich die Infos der Bild auch mit anderen Quellen. Zumindest hier hat die Bild weniger übertrieben als sonst, wobei das meiste ja schon der Wahrheit entspricht.

    Stimmt, sonst hätte ich das nicht hier reingestellt. Ich kenne die Bild nicht, wird aber dasselbe Revolverblatt wie bei uns der Blick sein!

  • ..hilft ja nichts, da muss ich mal wieder Werbung machen für Leute die vorbildlich den Journalismus kritisch beobachten, insbesondere den Boulevardjournalismus.....


    Da lohnt der tägliche Blick schon: http://www.bildblog.de/

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • Zum eigentlichen Thema: ich kann absolut nachvollziehen, dass ejmand das Oktoberfest verbieten lassen will. Vielleicht nicht genau mit der Begründung, aber nach dem ich in den letzten Tagen von ca 2 dutzend Besoffenen Lederhosenträgern angepöbelt wurde, von einem beinahe beklaut und von einem anderen beinahe angekotzt worden wäre, insgesamt über 2 Stunden Sbahnverspätung durch Personen im Gleis erdulden musste, und 2 mal auf die nächste SBahn warten musste weil die, in der ich mich befand, zwecks Reinigungsarbeiten aka Kotze wegwischen abgestellt wurde, ist meine allgemeine Begründung einfach "unaushaltbarer Wahnsinn als Ergebnis einer schamlosen Massenbesäufnis".
    Und dann zündet der Security-Typ am Bahnsteig doch glatt einem Besoffenen eine Zigarette an, im Nichtraucherbereich, direkt neben mir! Alle verrückt die Leute, alle verrückt. Traurig und peinlich. Ich schäme mich zu dieser Zeit, in München zu leben.

    :!: Bitte kein PNs zu wichtigen Themen oder Supportanfragen schicken! Ich checke meine PNs nicht regelmäßig! :!:


    Re|kur|si|on, die <lat.>:
    siehe Rekursion

  • Die Polizei kam auf Socken

    Und da ich die gleiche Marke trage: die Socken sind von "Falke".
    [Polizisten müssen gut verdienen, die Dinger sind nicht gerade billig.]
    Erkenne ich an der typischen Markierung für R(echts) und L (inks). :top:

    Einmal editiert, zuletzt von Oldviking ()

  • Ich hätte da noch eine interessante Petition entdeckt:
    https://www.change.org/p/wir-f…-of-the-german-government


    @horsthorn: evtl. schaust du ja doch nochmal hier vorbei.

    Die Unterschrift ist geleistet und der Link wird morgen auf meiner HP stehen.
    Gestern war ich hier in Heidelberg auf dem "Heidelberger Herbst" (googeln)
    Größtes Straßenfest hier in der Umgebung, auch mit Bier- und Schnapsausschank.
    Bilder und Video kommen auf meine HP...
    Bei den Tausenden von Besuchern waren meiner Schätzung nach 30 Prozent Muslime.
    Die hatten auch ihren Spass.
    Dieses "Oktoberfest-Verbieten" kann nur einem kranken Gehirn entsprungen sein.


    Zitat aus der WELT:


    Schon am Dienstag musste sich Frau Merkel über drei Stunden lang Kritik in der gemeinsamen Bundestagsfraktion anhören: vor allem von CDU-Abgeordneten. Dreimal ergriff sie selbst das Wort, ohne freilich die Stimmung wenden zu können. Im Gegenteil.
    Vor allem ihr Ausspruch:
    "Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da",
    verstörte einige Teilnehmer.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!