Unsichtbare Menüzeile bei Corel Draw X5 Suite unter Windows 10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Info! Wir verlosen 3 x das Nacken- und Schultermassagegerät Optimus New Generation Jade! - Spiel mit!

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Unsichtbare Menüzeile bei Corel Draw X5 Suite unter Windows 10

      Corel Draw X5 hat nach wie vor ein großes Problem unter Windows 10 - die Menüs sind nicht sichtbar.
      Leider sieht es so aus, als würde Corel für diese Version keinen Patch mehr herausbringen, der diesen Fehler behebt.
      Hier daher eine kleine Troubleshooting - Anleitung, wie dieses Problem behoben werden kann:


      Nach der Installation von Corel Draw X5 sind die Menübefehle nur sichtbar, wenn die Maus über das Menü geführt wird ("Mouseover" oder "Hover"):



      - Öffnet ein neues, leeres Bild und wählt anschließend im Menü "Extras" den Befehl "Anpassen" und wechselt anschließend zu "Arbeitsbereich/Anpassung/Befehlsleisten".
      - Fügt ein neues benutzerdefiniertes Menü hinzu, ich habe es "MenüFix" genannt:



      - Zieht nun mit gedrückter [Strg]-Taste die Menüs aus der fehlerhaften Menüleiste in euer neues, noch leeres benutzerdefiniertes Menü:



      - Damit werden die kompletten Menüs in eure Menüleiste kopiert. Hier sind sie (merkwürdigerweise) sichtbar:



      Blendet zum Schluss einfach die Original-Menüzeile aus und platziert stat dessen eure benutzerdefinierte Menüzeile.

      Herzlichen Gruß,
      Tunarus
    • hi,
      ich habe das gleiche Problem mit CD X4 gehabt. Ich habe bei den Kompatiblilitäts Einstellungen Windows XP SP3 ausgewählt, und das Problem mit der nicht sichtbaren Menüleiste war behoben.

      greets shaggy
    • Galaktisch guter Tip :top:
      Durch <STRG> + <ALT> können die Menüpunkte auch in als Kopie in die neue menüleiste verschoben werden. Ggf muss dfann ncoh für jeden Menüpunkt über <Rechte Maustaste><Anpassn><Symbolleistenelement> die Darstellungsart "Standard" "Nur Bild" usw. ausgewählt werden ...
    • Und bei Corel X6?

      Ich habe das gleiche Problem mit Corel X6. Dort gibt es aber den Menüpunkt "Anpassung" nicht. Gibt es vielleicht trotzdem dort eine Möglichkeit, einen neue Befehlsleiste zu erstellen?
    • Sorry, in der Home and Student Version nicht - zumindest nicht in meiner. :wacko:

      Die Liste unter Optionen ist die anfangs die gleiche, nur nach "Plugins" kommen bei mir:
      Text
      Seitengröße
      Layout
      Etikett
      Hintergrund
      Hilfslinien
      Gitter
      Lineale
      HTML exportieren
      Global
    • Leider nein, dafür bräuchte ich ja den Punkt Arbeitsbereich. Ich denke, das ist einfach die Sparversion für den Hausgebrauch. Wäre nett gewesen, aber ich habe mich mittlerweile dran gewöhnt, dass ich die Menüpunkte in der Menüleiste erst erkenne, wenn ich mit der Maus drüber fahre. Und mit der Zeit weiß man ja, wo sich was ungefähr befindet.

      Vielen Dank für die Unterstützung!
      Gruß,
      Charlie
    • Einfache Lösung für die Menueleiste Corel X6 ( auch Sepecial Edition)

      Ladet Euch einfach die entsprechenden Updates für CorelX6 herunter, danach sollte Eure Corel Version 16.4.1.1281 lauten.
      Vor den Updates bitte im Corel die aktuelle Versionsnummer beachten, zu finden ist diese z.Bsp. im Corel Draw unter dem Menuepunkt " Hilfe" > Info zu Corel Draw <.

      Habt Ihr direkt von der Corel DRAWX6 Special Edition CD installiert, ist die Versionsnummer vermutlich die 16.1.0.843.
      Hier dann einfach das CorelDRAW Graphics Suite X6.4 Update herunterladen und installieren.
      Anschließend noch das CorelDRAW® Graphics Suite X6.4 - Hotfix 1 downloaden und ebenfalls installieren.

      Danach sollte unter Windows 10 die Menueleiste wie gewohnt sichtbar sein und funktionieren.

      Hier der link zu den Updates:
      coreldraw.com/de/pages/patches/5000008.html

      Natürlich solltet Ihr Euer Corel auch registriert haben, also einen Account bei Corel wo die Lizenzsnummer hinterlegt ist ( kostet nix ) [Blockierte Grafik: https://www.heise.de/forum/images/smileys/zwinkernd.png]
      Viel Erfolg !
    • Menüleiste wieder sichtbar

      Hi, seit gestern hatte ich das Problem mit der "unsichtbaren" Menüleiste bei Corel X5 auch. Meine recht pragmatische Lösung: Unter Einstellungen - Erleichterte Bedienung - Farbe und hoher Kontrast: Farbfilter anwenden: aus / Hoher Kontrast: Kontrast Weiß ausgewählt und die Farben für Text, Links usw. nach eigenen Bedürfnissen angepasst, dann als eigenes Design speichern und die Menüleiste ist wieder sichtbar.
      Gruß
      Rea
    • Standard-Menüzeile gelöscht: Wie wiederherstellen?

      Hilfe, hilfe, ich versinke ...
      Ich hatte CorelDraw X5 auf einem 64-Bit-Win10-Rechner installiert und nach und nach "zum Laufen gebracht" – und zu guter letzt nach dem oben zuerst genannten Verfahren die unsichtbare Menüzeile "Standard" sichtbar machen wollen.
      Leider hatte ich, bevor ich die neue "eigene" Menüzeile sah, schon das Häkchen weggenommen von der Standard-Menüzeile. Und siehe da: nichts ist mehr sichtbar, weder die ursprüngliche, die sich nur unterm Mauszeiger zeigte, noch die neue. Ich fand auch bisher keine Möglichkeit, die Anordnung der Menüzeilen (links, rechts, oben, unten oder frei)
      festzulegen. Ich habe das Programm neu gestartet, eine alte CDR-Datei geladen, den Rechner neu gestartet, das Programm als "Reparatur" neu installiert, das Programm total neu installiert – alles ohne Erfolg.
      Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
      Ich habe zufällig zwei verschiedene Lizenznummern, beide bezahlt und angemeldet (irgendein Beschaffungsfehler vor langer Zeit).
    • MarLinKir schrieb:

      Ich hatte CorelDraw X5 auf einem 64-Bit-Win10-Rechner installiert
      Es macht wenig Sinn, dein Problem auf einen 3,5 Jahre alten Thread zu posten.
      Deine Version war schon zur damaligen Zeit nicht mit Windows 10 zu 100% kompatibel.
      Daran wird sich nicht viel geändert haben, weil nur eine neue Version dem Hersteller Geld einbringen wird.

      Wenn schon, dann mach einen eigenen Thread auf mit mehr Angaben zu den Versionen und der Hardware.
      Gruß Eisbär
      Kein Backup? Kein Mitleid!
      Je älter ich werde, desto mehr erkenne ich,
      dass ich keine Lust mehr auf Stress, Konflikte und Dramen habe.
      Ich brauche gutes Essen, viel Schlaf und Menschen, die mich so mögen, wie ich bin.


    • Hallo MarLinKir,

      starte den Windows - Explorer und navigiere zu diesem Ordner:
      C:\Benutzer\<Dein Anmeldename>\AppData\Roaming\Corel\CorelDRAW Home & Student Suite X8\

      Um die Ordner im Windows Explorer sehen zu können, musst du dir zunächst die versteckten Ordner anzeigen lassen. Dazu wählst du im Windows Explorer unter „Ansicht“ ganz rechts die „Optionen“ und dort auf dem Register Ansicht die Option „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“.

      In diesem Ordner bennennst du zwei Ordner um:

      DrawHome in DrawHomeOLD
      PPHome in PPHomeOLD

      Danach starten die Programme von CorelDraw wieder im "Allet neu hier - Modus". :-)

      Lieben Gruß,
      Tunarus
    • Corel Draw / Win 10

      Hallo Herr Tanarus,
      habe das gelesen mit dem Unsichtbarem
      geht alles bis zu dem Punkt wo ich mit STRG gedrückt halten etwas verschieben soll, lomme als Anfänger da nicht ganz mit, was soll wohin verschoben werden?
      Danke vielmals für eine Info
    • Hallo "Gast"!
      Es macht wenig Sinn, in einem alten Thema sein Problem mit so wenig Infos einzubringen.
      Mach ein eigenes Thema auf und schildere dein Problem möglichst lesbar.
      Dazu zählenn auch Infos zu deiner Hardware.
      Gruß Eisbär
      Kein Backup? Kein Mitleid!
      Je älter ich werde, desto mehr erkenne ich,
      dass ich keine Lust mehr auf Stress, Konflikte und Dramen habe.
      Ich brauche gutes Essen, viel Schlaf und Menschen, die mich so mögen, wie ich bin.