Regln für Deitschland...!

  • Sicher, man hätte den Text hier und da etwas anders formulieren können.
    Trotzdem bin ich der Meinung, dass dieser Brief richtig ist. :top:
    http://www.hardheim.de/sites/brief.htm


    PS: So wie unser Forum kenne, wird jetzt wieder "ein Sturm im Wasserglas" entfacht werden.
    Denkt an euren Kreislauf ! :D

  • Richtig so! Diese Situation mit den Flüchtlingen ist langsam echt nervig. Haben bei uns auf der Straße mindestens zwei mal die Woche die Polizei stehen weils da irgendwelche Auseinandersetzungen gibt. Ich warte noch ein wenig, dann wandere ich aus. Es wird zu gefährlich.

  • Gut so! Ein Anfang. Das etwas überarbeiten, in allen Sprachen drucken, gleich bei
    Einreise und Registrierung austeilen. Das hilft den Asylbewerbern ebenso wie uns.
    Woher oder wie sonst sollen sie die Gepflogenheiten des Gastlandes kennenlernen?

  • Zitat

    Regln für Deitschland

    Hast Du das absichtlich so falsch geschrieben?
    :0engel:

  • Woher oder wie sonst sollen sie die Gepflogenheiten des Gastlandes kennenlernen?

    Darüber kann man sich auch vorab informieren?
    Wenn ich z.B. nach Schweden auswandere muss ich mich vorher auch etwas darüber informieren.
    Andere Länder-andere Sitten!

    Einmal editiert, zuletzt von Oldviking ()

  • Wenn ich z.B. nach Schweden auswandere muss ich mich vorher auch etwas darüber informieren.

    :0ahnung:


    Das kann man doch überhaupt nicht miteinander vergleichen, weil es eine völlig andere Situation ist. :roll:


    Die Menschen in Sysrien waren teils seit Wochern oder gar Monaten ohne Strom, wie und wo hätten
    sie sich da informieren sollen? Andere mussten Hals über Kopf das Land verlassen, innerhalb einer
    halben Stunde oder Stunde, nachdem sie gewarnt wurden dass sie gleich von Assads Schergen
    abgeholt werden würden, wie in einem Spiegel-Artikel der letzten Wochen zu lesen war. Auch wußten
    viele der durch die grausamen Kriegswirren Vertriebenen bei ihrer Flucht gar nicht, in welchem Land
    sie letztendlich zur Ruhe kommen würden.


    Deshalb ist mir völlig suspekt, wie man überhaupt solch' einen Stuß schreiben kann...

  • wie man überhaupt solch' einen Stuß schreiben kann.

    Schon mal etwas von Netiquette gehört? :evil:
    Oder habe ich geschrieben dass Du "Stuss" schreibst?
    Also bitte !
    P.S. Klar ist es eine andere Situation, jedoch:


    Auch wußten
    viele der durch die grausamen Kriegswirren Vertriebenen bei ihrer Flucht gar nicht, in welchem Land
    sie letztendlich zur Ruhe kommen würden.

    Viele wussten das schon oder sind die Merkel-Plakate eine Fotomontage gewesen?
    Schlaraffenland Deutschland und Schweden, woanders wollen die meisten nicht hin.


    So wie ich unser Forum kenne, wird jetzt wieder "ein Sturm im Wasserglas" entfacht werden.

    Ohne mich, mach mal mit Lurker alleine weiter!

  • Übrigens, wo wir schon (wieder) beim Thema Flüchtlinge sind:


    Zitat


    Die EU-Kommission und die Bundesregierung überlegen, den EU-Haushalt aufzustocken, um die Kosten durch die hohe Zahl an Flüchtlingen zu bewältigen. Dazu würden derzeit informelle Gespräche über einen Solidaritätszuschlag geführt, berichtet die Süddeutsche Zeitung und beruft sich auf nicht näher genannte Quellen.



    So könnte etwa die Mineralöl- oder Mehrwertsteuer erhöht werden

    http://www.zeit.de/wirtschaft/…schlag-europaeische-union

  • Übrigens, wo wir schon (wieder) beim Thema Flüchtlinge sind:


    http://www.zeit.de/wirtschaft/…schlag-europaeische-union

    Sicher...die Bürger müssen mal wieder dafür aufkommen, passt unserer Regierung ja ziemlich gut. Die Menschen haben dieses "System" geschaffen, warum lässt das "System" keine Ausnahme zu? Weil das "System" ohne den Menschen funktioniert und uns als Puppen benutzt!


    Statt mal selbst was in die Kasse zu legen wird dies nun wieder auf die Bürger verlegt. Sowas nenne ich doch mal Demokratie, frage mich wann diese "Demokratie" mal aus der Beta Phase kommt...

  • Wenn ihr weiter diskutieren wollt, geht auf meine Hompage und klickt da links den Button "Shoutbox" an
    Dann ist "Schwabi" beruhigt und bei mir wird die Kontrolle nicht so straff durchgeführt. ;)
    Zur Information:
    "Name" ist frei wählbar. (also anonymes Schreiben möglich) :zorro:
    "@" = Mailadresse muss nicht, kann aber angegeben werden
    "Nachricht" ist euer Eintrag bis zu 500 Zeichen
    Die Box selbst, die sonst überall als schmales Anhängsel irgendwo ihr Leben fristet,
    ist bei mir breit mit etwas größerer Schrift angelegt. :idee:
    Also ist das Schreiben einfach und bequem.
    Die Nettikette sollte aber beachtet werden. :pfeifend:


    Vorzugsweise politische Meinungen sind erwünscht ! :D
    Man sieht sich !

  • @Horst


    Du bist und bleibst ein Schlingel.


    Du weisst dass Du den 'Sturm im Wasserglas' erzeugst. Du weisst auch dass PPF nicht für 'Paules-PC-Forum' steht..... Du weisst auch dass ich hier antworte. Du weisst auch dass Du in Deinem Forum Meinungen filterst. Du weisst auch wer zu was hier wie Position beziehen wird...


    Hab' mit unserer 'Mutti' doch mal ein bischen Mitleid!
    Ihr geht es doch bloß wie einem Facebookuser der zur Party geladen hat und nicht wusste dass nun soviel Leute kommen. ;)


    Zum Begrüßungsschreiben für die Flüchtlinge dies hier. Keine schlechte Idee weil auch mit den Deutschen etwas humorvoll umgegangen wird.
    http://www.sueddeutsche.de/leb…ert-deutschland-1.2683667
    --

    Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )

  • @V40


    1. geht es nicht um MEIN Forum, ich habe nämlich keins
    2. rede ich hier von einer Shoutbox (musst du googeln)
    3. filtere ich keine Meinungen, es sei denn, sie sind beleidigend, rassistisch oder sexistisch
    4. bis doch du jetzt das beste Beispiel für den "Sturm im Wasserglas"
    5. du bist eingeladen, auch in meine Shoutbox zu schreiben

  • @R.Kenntnis
    Habe es auch gesehen und das gibt meiner Meinung Recht:
    Die Idee ist gut, nur hätte man den Text etwas anders formulieren müssen.


    Dass O. Welke hier natürlich nur das aus dem Brief zitiert, was ihm passt, ist zu verstehen.
    Schließlich ist die "Heute-Show" eine Satire und Spass-Show.
    In den eigentlichen Regeln steht nicht nur Falsches oder schlecht formuliertes.
    Wenn du in Heidelberg wohnen und im ALDI an der Poststrasse einkaufen würdest,
    sähe die Sache ganz anders für dich aus:


    Heidelberg hat seit einiger Zeit Shutle-Busse für die Asylanten eingerichtet.
    Damit können sie von HD-Kirchheim in die Innenstadt fahren.
    Am Endpunkt ist besagter ALDI
    Hier kommt es jetzt beinah täglich vor, dass ganze Gruppen von Asylanten "einfallen",
    stehlen und das Personal angreifen !
    Es ist auch schon vorgekommen, dass an diesem Bus-Wartepunkt Lieder gegröhlt werden wie:
    "German, Old Fucking Rasists !"


    Da kommt doch Freude auf oder ?


    Zur Information für alle anderen:
    Was ich hier schreibe, habe ich selbst miterlebt !

  • @horsthorn


    Hallo Horst,


    das weiß ich doch, dass 'Welke' nur das rauspickt, was die Lacher bringt.


    Ich habe nur sofort die Ohren gespitzt, als vom "Bürgermeister aus Hardheim" und einem "Brief" die Rede war, weil ich das bereits durch deinen Thread hier kannte.


    Dass ich daraufhin die "heute-show" hierhin verlinkt habe, geschah ganz ohne Hintergedanken, ehrlich !!


    Was du weiter noch geschrieben hast, gibt mir durchaus zu denken. Nicht zuletzt deshalb, weil du es selbst erlebt hast, wie du ausdrücklich betonst, und es dadurch für mich "seriös" und glaubhaft erscheint.


    Ich habe sehr ambivalente Gefühle in der Flüchtlingsfrage und gehöre nicht zu den Fähnchen-Schwenkern oder Teddybären-Verteilern, die das Ganze als "Event" betrachten. Mich regt nur oft das Gegenteil auf, wenn allzu blindwütig gehetzt und Stimmung gemacht wird. Das wollte ich an dieser Stelle mal gesagt haben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!