Microsoft bettelt: Gebt Edge doch eine Chance!

  • [Blockierte Grafik: http://s14.postimg.org/7lfd9f7vx/microsoftedge.png]Damit es rund um Microsoft und Windows 10 auch ja nicht langweilig wird, kommt der Konzern nun mit der nächsten, seltsamen Tat daher. In der neuen Testversion von Windows 10 (Build 10568) wurde eine zusätzliche Abfrage eingebaut, die beim Versuch den Standardbrowser zu wechseln auftaucht und den Nutzer nervt. In dem sich öffnenden Fenster wird gebeten, Edge doch eine Chance zu geben und es werden ein paar Vorteile des neuen Browsers aufgelistet. Es darf stark bezewiefelt werden, dass es damit Microsoft schafft, die Anwender vom Wechseln des Browsers abzuhalten. Ähnliche Hinweise gibt es, wenn man die Apps Foto und Musik durch ein anderes Programm ersetzen möchte.


    Quelle: http://www.pcwelt.de/news/Micr…0-verhindern-9833281.html

  • Langsam wird es lächerlich was Microsoft da veranstaltet. :still:
    Gott sei Dank bekomme ich sowas nicht zu Gesicht! :0engel:

  • Langsam wird es lächerlich, was da veranstaltet wird.
    Hätte MS nur früher reagiert und den IE schneller weiter entwickelt, als andere neue Browser auftauchten und die Angelegenheit nicht auf die leichte Schulter genommen, weil man "Marktführer" war. Dann war es plötzlich zu spät, als die Redmonder merkten, das die Leute sich abwendeten!


    @ Burkhard
    Gleicher Gedanke! :D

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Da stoßen sie zumindest bei mir auf taube Ohren.
    OK noch habe ich Win 10 nicht.
    Ich denke mit dem neuen Jahr kommt auch ein "neues" Windows.



    Und da werde ich dann bestimmt nicht von meinen gewohnten Tools bzw. Programme Abstand nehmen.
    Bitten bzw. Betteln hin oder her.



    Die machen ja auch einfach was sie wollen.
    (3-6 GB Daten für Win 10 ob man will oder nicht)

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 21H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.2 - Thunderbird 102.3.2 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Ich denke mit dem neuen Jahr kommt auch ein "neues" Windows.

    Male bloß nicht den Teufel an die Wand, Win 10 ist noch nicht mal richtig "fertig". :0suche:

  • Hallo Oldviking,



    klar fertig noch nicht im Sinne von zu 100% benutzbar.
    Nur was soll denn noch schlimmeres geschehen. :??:
    Irgendwann muss denen doch auch mal ein Licht aufgehen. :roll:



    Ja ja ich weiß bei den Redmondern bzw. Microsoft ist man vor Überraschungen nie sicher. :D



    Nur komisch das es bei den Vorgängerversionen doch "relativ" gut gelungen ist.
    Obwohl es da auch Abstriche gab.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 21H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.2 - Thunderbird 102.3.2 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Nur komisch das es bei den Vorgängerversionen doch "relativ" gut gelungen ist.

    Aber die waren nicht wie Win10 hauptsächlich für mobile Devices gestrickt, außer Win8.

  • Hallo Norbert,
    ich widerspreche dir in dieser Aussage. Gelungen? Wo und wie? Mein neuer PC mit W 8.1 wurde nach 2 Tagen upgegradet, weil ich mich über die "Ecken" ärgerte. Du wirst bei Win 10 erst sehen, was du für eine "Gurke" bisher hattest. Natürlich ist bei W10 nicht alles Gold, was glänzt, aber dieses System ist wirklich schneller und besser und an Windows 7 "angelehnt"!

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Lautete nicht mal ein Slogan vom Microsoft Wir haben verstanden? Bist jetzt scheint man nur verstanden zu haben, wie man sich total unbeliebt macht. Ob das wirklich das Ziel war?


    Gruß Volkmar

  • Ich kann ja verstehen, dass Microsoft gerne seinen eigenen Browser weiter vorne sehen möchte, aber so? Das ist meiner Meinung nach der falsche Weg und sie werde so eher zum Gespött. Aber vielleicht juckt das bei Microsoft auch schon niemanden mehr.

  • Hallo Günther,



    nun Win 7 hatte ich nicht. Aus der Familie auch keiner.
    Ich glaube Win Vista auch nicht.



    So kann ich den Vergleich von Win 10 wenn ich es dann habe zu Win 7 nicht machen.



    Mein Bruder hatte vorher auch Win 8.1 und hat dann letzte Woche auf Win 10 gewechselt.
    Er ist zufrieden.



    Wenn auch nicht alles Gold ist so Blitz es doch zumindest hier und da durch.



    Und man soll die Hoffnung ja nie aufgeben das Win 10 doch noch seine Liebhaber bekommt.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 21H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.2 - Thunderbird 102.3.2 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Ich schrieb doch das nochwas kommt, dies war jedoch längst nicht alles. Wartet mal ab bis über die Hälfte aller Windows User auf Windows 10 gewechselt haben. ;)


    Den Edge muss ich allerdings etwas verteidigen. Es kommt oft Abends vor das Freundin und ich vor einem Bildschirm sitzen und in Facebook einigen Leuten schreiben. Ich nutze dabei Firefox und sie Edge. Er läuft ungewohnt stabil und schnell, das Design passt mir nur nicht. So kann ich den Browser nicht schlecht reden, dennoch warte ich auf Erweiterungen, dann entscheidet sich ob er wirklich mithalten kann.


    Die Aktion ist, wie es auch nicht anders sein könnte, total danaben. Microsoft versucht weiterhin IHR Produkt den Kunden aufs Auge zu drücken. Scheint wohl als würde Microsoft nicht wollen das wir Mozilla oder Google unsere Daten geben, beim IE haben sie nicht so einen Aufstand gemacht...man wird aus den Leuten nicht schlau... :D

  • aber dieses System ist wirklich schneller und besser und an Windows 7 "angelehnt"!

    Dem kann ich nur zustimmen.
    Aber den Edge Browser benutze ich nicht. Habe dem IE und Firefox.

  • Bei dem Popup würde ich mir denken "jetzt erst recht nicht mit Edge!"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!