Hohe CPU auslastung.

  • Hey Oldviking.



    Kann es sein dass Windows nach Updates sucht

    Das kann ich verneinen. Dieses Netbook brauche ich nur im Urlaub. Ich halte es immer aktuell. Die Seiten haben sich schon immer träge geöffnet. Ich habe gedacht, das wäre bei dem Netbook normal. Als ich die Tage den Fuchs aktualisiert habe, ist mir die Idee mit dem Task-Manager gekommen und da war dieser Zustand auch schon so. :8O: Wie siehst Du das denn mit den Prozessen? Unter Startprogramme wird nur das Virenprogramm gestartet.
    Es grüßt,


    tobbi

    Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.

  • Hallo Oldviking.

    Aktiviere im Taskmanager mal: "Prozesse aller Nutzer anzeigen".

    Ich kann nichts erkennen was das Problem auslöst. Ich muss jetzt feststellen, dass sich die CPU-Auslastung von 16 bis 30 % eingependelt hat. Warum auch immer. ;) Das wäre ja OK. Oder?


    Ich habe noch eine Frage: Unter Prozesse " CPU " werden immer Zahlen angezeigt, zB 08, 12, 18 bei ( Firefox.exe) Diese Zahlen sind laufend in Bewegung. Was bedeuten diese Zahlen :??: Würde mich sehr interessieren.


    MfG, tobbi

    Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.

  • Das ist die Angabe in Prozent, die dieser Prozess die CPU belastet. Wenn Du, wie vorgeschlagen, mal "Prozesse aller Nutzer" anzeigst, findest Du auch einen Leerlaufprozess. Das ist die Zeit, in der Dein Rechner nichts tut. Alles zusammen ergibt 100.
    Übrigens, der Firefox nimmt sich da aber viel bei Dir. Irgendwas im Fuchs läuft da andauernd mit hoher Last, möglicherweise irgendein AddOn. Meiner pendelt so zwischen 00 und 01, mehr wird das nur mal kurzzeitig, wenn ich eine Seite lade.


    Gruß Volkmar

  • Meiner pendelt so zwischen 00 und 01, mehr wird das nur mal kurzzeitig, wenn ich eine Seite lade.

    Hallo Volkmar.


    Bei meinem Notebook werden 00 bis 02 angezeigt. Beim Netbook bis zu 21 im Firefox.exe Der Leerlaufprozess im Notebook liegt bei 50 und beim Netbook 85 Die Zahlen ändern sich ja laufend. Augenblicklich beim Netbook 24 Beim Notebook 90


    Das ist die Zeit, in der Dein Rechner nichts tut. Alles zusammen ergibt 100

    Das habe ich leider nicht verstanden. Es wäre schön wenn Du mir das noch mal erklärst. :)
    MfG tobbi

    Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.

  • Der Prozessor kann eine bestimmte Anzahl von Berechnungen innerhalb einer bestimmten Zeitdauer ausführen. Das wäre die Summe aller laufenden Prozesse, also 100 Prozent. Wenn die bei Dir aktuell laufenden Prozesse die CPU insgesamt nur zu 11 Prozent auslasten, hat der Leerlaufprozess also 89 Prozent, macht zusammen wieder 100. Man kann also nicht davon ausgehen, daß der Rechner wirklich immer was tut. Im Normalfalle ist es genau umgekehrt, der Rechner tut meist nichts (Leerlaufprozess).
    Bei Laptops ist das sogar gut, denn die sind recht knapp bemessen. Wenn meiner mal längere Zeit über 50 Prozent Prozessorlast kommt (also Leerlauf unter 50 Prozent), dann heult der Lüfter schon wieder eine Flugzeugturbine.


    Gruß Volkmar

  • Danke Volkmar, habe es verstanden. :)


    Ich habe jetzt festgestellt, dass die größere Auslastungen der CPU nur auf den Nachrichtenseiten sind. ZB GMX, T-online, Generalanzeiger usw. Auf unserem Forum werden nur 00 bis 03 angezeigt. Na gut, ich werde das ganze mal weiter beobachten. ;) Ansonsten danke für die Info. 8-)


    Es grüßt,tobbi

    Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!