Anschläge in Frankreich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • AHT schrieb:

      Politiker sollten vielleicht mal was anders studieren.
      Ich glaub am meisten sind Juristen und Landwirte.
      Siehe Paragraphendschungel und EU.. :-(

      Mal eine despektierliche Frage dabei. Die Heute Show ist ja aufgezeichnet aber wegen der Ereignisse nicht gesendet worden, ob die jemals über den Sender geht?
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • Zum Begriff Vakuum eine kleine Story aus meinem Berufsleben:

      Wir hatten einen Kollegen, der gelinde gesagt, strohdumm war.
      Fritz, so war sein Name, musste aber bei allem seinen Senf dazu geben.
      Eines Abends beim Dämmerschoppen hat ihn ein Kollege gefragt:
      "Fritz, was ist ein Vakuum ?"
      Antwort von Fritz: "Ich hab's im Kopf, ich hab's im Kopf. Komm bloß nicht drauf !"
      Warum wir uns vor Lachen bald überschlagen haben, hat der arme Fritz nie begriffen !
    • Übrigens: Herr Steinmeier war gestern beim Fussballspiel nur zugegen, weil er das Bundesverdienstkreuz an einige frz. Helfer des GermanWings-Absturzes vom März verliehen hat. Es waren auch fast alle Helfer der Flugzeug-Katastrophe im Stadion, weil sie die Reise zum Fussballspiel in der Hauptstadt als Belohnung für ihren Einsatz erhalten haben.

      Als hätten die nicht schon genug Schreckliches gesehen in letzter Zeit...

      :-(
    • Ad3LL schrieb:

      Die Welt verbündet sich gegen einen Feind, alleine dies zeigt wie gefährlich dieser Gegner eigentlich ist.
      Warte mal ab Ad3ll da wird immer wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben.
      Früher waren es andere 'gefährliche Gegner' z.B. Ghadaffi oder Saddam Hussein etc. da sind sie alle einmaschiert mit teuer Geld und vielen Toten und den Menschen geht es heute schlechter als unter den Diktatoren.
      Es ist zum resignieren :-(
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • V40 schrieb:

      Früher waren es andere 'gefährliche Gegner' z.B. Ghadaffi oder Saddam Hussein etc. da sind sie alle einmaschiert mit teuer Geld...
      Einfach etwas ausraddieren was einem unangenehm wird und sich später nicht mehr drum kümmern, funktioniert eben nicht.
      Ein Vakuum füllt sich selbst. Wenn man schon so etwas tut, erfordert das Nachsorge von Jahrzehnten oder Jahrhunderten.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • V40 schrieb:

      Ad3LL schrieb:

      Die Welt verbündet sich gegen einen Feind, alleine dies zeigt wie gefährlich dieser Gegner eigentlich ist.
      Warte mal ab Ad3ll da wird immer wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben.Früher waren es andere 'gefährliche Gegner' z.B. Ghadaffi oder Saddam Hussein etc. da sind sie alle einmaschiert mit teuer Geld und vielen Toten und den Menschen geht es heute schlechter als unter den Diktatoren.
      Es ist zum resignieren :-(
      Tja dies beweist wieder wie animalistisch wir Menschen doch sind. Weltfrieden? Sowas wird es NIE geben, egal was man unternimmt. Irgendwann setzt sich das Tier doch durch und ändert das Verhalten wieder. Solange sich Menschen unterscheiden wird es immer welche geben die neidisch oder eifersüchtig sind. Vergiss auch den Krief auf dem Balkan nicht. Hachja...Menschen... :-D


      AHT schrieb:

      Einfach etwas ausraddieren was einem unangenehm wird und sich später nicht mehr drum kümmern, funktioniert eben nicht.
      Ein Vakuum füllt sich selbst. Wenn man schon so etwas tut, erfordert das Nachsorge von Jahrzehnten oder Jahrhunderten.
      Deutschland ist das beste Beispiel. Aus zwei Kriegen hat das Land nicht gelernt. Damals waren die Deutschen die Nazis und heute sind sie es wieder. Und man wird wieder nichts dazulernen.
    • Natürlich darf man jetzt nicht den Fehler machen und alle Flüchtlinge als Terroristen betrachten, aber es ist völlig klar, dass auch Terroristen die offenen Grenzen zur unkontrollierten Einreise nutzen.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • @Schwabenpfeil!

      Unsere Regierung hat doch zugegeben, dass sie keine genauen Zahlen über die Flüchtlinge hat.
      Es sind also hunderte oder tausende Asylanten ohne Registrierung in Deutschland.
      Wenn man nur ein Prozent von 1.000 als gefährlich einstuft, sind das 10 mutmaßliche Terroristen !
      Meiner Meinung nach liegt die Ziffer viel höher.

      Die IS ist nicht dumm und hat diese einfache Art der Einschleusung sofort genutzt !

      Aber "Mutti" hat ja gestern in dem Interview gesagt: "Die Kanzlerin hat alles im Griff"
      "Die Worte hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube"
      Wir werden noch ein ganz böses Erwachen erleben !
    • horsthorn schrieb:

      Die IS ist nicht dumm und hat diese einfache Art der Einschleusung sofort genutzt !


      Jedes Land hat genug eigene Idioten, ohne das noch was eingeschleust werden muss. Nutzt man einen Idioten mit dem richtigen Hintergrund, spart das daraus resultierende Angstverhalten aber vielleicht gewaltig was an "Arbeit".
      Daraus entstehende Unruhen und Ausgrenzung ist für die Täter mehr wert, als die Menschen, die man da getötet hat.
      Gerade in Frankreich wird das mit Sicherheit funktionieren - und bei uns eventuell auch.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • Inzwischen wurde auch bekannt, dass einer der Attentäter versuchte ins Stadion zu gelangen. Man stelle sich das mal vor, wenn unter 80.000 Menschen eine Bombe explodiert wäre. Bei der Panil die daraus entstanden wäre, hätte das unvorstellbar viele Opfer gegeben.


      Verzweifelte200 schrieb:

      Bei einem Luxushotel in der Nähe des Eiffelturms...
      Oh je...
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Verzweifelte200 schrieb:

      Breaking news: Bei einem Luxushotel in der Nähe des Eiffelturms befinden sich schwerbewaffnete Polizei und Krankenwagen. Die gesamte Gegend wurde evakuiert.
      Das französische Innenministerium hat es wohl zum Glück als Fehlalarm bezeichnet. (Laut focus.de)
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Die Polizei hat inzwischen das ganze Hotel (Pullman) durchsucht.
      Wonach sie gesucht haben, bleibt unklar.
      Laut einem Sprecher des Innenministeriums handelte es sich um einen Fehlalarm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Verzweifelte200 () aus folgendem Grund: Ich klaue dem Pullmann ein n... ;)