Blockt Avira eine Internetseite?

  • Hallo,


    ich betreue beim Deutschen Fernschachbund Seniorenturniere, die u. a. auf dem Server des Vereins ausgetragen werden. In letzter Zeit wurde ich von einigen Senioren gefragt, warum sie die Internetseite des Schachservers (www.bdf-schachserver.de) nicht mehr aufrufen können.


    Wie ich feststellte, war der Browser-Schutz von Avira Internet Security für das Problem verantwortlich. Mit Hilfe dieser Anleitung konnte ich einstellen, dass die Seite des Schachservers vom Browser-Schutz ausgelassen wird; danach funktionierte der Seitenaufruf wieder einwandfrei.


    Nun ist aber ein Senior vom selben Problem betroffen, der lediglich die kostenfreie Avira-Version nutzt. Meines Wissens hat Free Antivirus von Haus aus keinen Browser-Schutz an Bord, weshalb ich hier auch keine entsprechenden Einstellungen verändern kann.


    Habt ihr einen Lösungsansatz? Der Senior arbeitet mit Windows 10 und dem Internetexplorer 11. Die Firewall des Betriebssystems ist aktiv. Muss eventuell die Firewall individuell konfiguriert werden?

    Viele Grüße!
    Hiarcs

  • Nun ist aber ein Senior vom selben Problem betroffen, der lediglich die kostenfreie Avira-Version nutzt. Meines Wissens hat Free Antivirus von Haus aus keinen Browser-Schutz an Bord, weshalb ich hier auch keine entsprechenden Einstellungen verändern kann.

    [Blockierte Grafik: http://s5.postimg.org/vshqnv4yr/avira_ndern_browser_schutz.jpg]
    Auch die Avira Free hat einen Browser Schutz.


    Man kann ihn deaktivieren wenn man über die Systemsteuerung alle installierten Programme
    aufruft. Nun auf AVIRA FREE einen Rechtsklick und dann PROGRAMM ÄNDERN. Häkchen bei
    Browser Schutz entfernen. Bei der Gelegenheit kann auch gleich die CLOUD SICHERHEIT
    deaktiviert werden oder zumindest so eingestellt dass nicht automatisch Dateine "zur Über-
    prüfung" an Avira gesandt werden sondern erst nach MANUELLER BESTÄTIGUNG. Dann einfach
    auf WEITER klicken und die Änderung(en) zu Ende bringen


    Zusätzlich ist in diesem Fall sinnvoll, weil viele verschiedene Anwender betroffen sind, die URL
    der Seite an das Avira Labor mit VERDACHT AUF FEHLALARM senden damit sie in die Erkennung
    aufgenommen wird. Über den in dieser Erklärung enthaltenenen Link:


    https://www.avira.com/de/suppo…edgebase-detail/kbid/1547

  • Hallo Oldviking, hallo Lurker,


    herzlichen Dank für Eure Hinweise. Ich werde den Senior kontaktieren und anschließend eine Rückmeldung geben.


    Noch eine Frage zum Melden der URL an das Avira-Labor. Ist das Feld "Comment" (Kommentar) zwingend zu befüllen? Wenn ja, was müsste ich da reinschreiben?

    Viele Grüße!
    Hiarcs

  • Ist das Feld "Comment" (Kommentar) zwingend zu befüllen? Wenn ja, was müsste ich da reinschreiben?

    Nein, das ist optional.


    Du kannst aber kurz zum Sachverhalt schreiben, dass diese Seite von Avira geblockt
    wird und dass das das Avira Team doch bitte ändern soll. Wenn du magst :)

  • Avira wurde in Tettnang zuerst entwickelt. Das weiß ich aus persönlicher Erfahrung, denn mein Sohn hat dort an der Elektronikschule studiert. Wir haben hier im Forum eine Abteilung von Avira, wo man seine Fragen los werden und kompetente Antworten bekommen kann: Avira
    @Deacon
    Ich meine: " Verstand geht über Sprache!" :D

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Hallo Günther,


    danke für Deinen Hinweis auf die Avira-Abteilung hier im Forum. Werde bei Fragen zu Avira künftig direkt dort schreiben. Aber ich denke, Oldviking und Lurker haben mich bereits auf die richtige Spur gebracht.

    Viele Grüße!
    Hiarcs

  • PS:


    Du erhälst als Antwort 2 Mails.
    Eine vorläufige, direkt nach Absenden der URL an das Avira Labor und
    etwas später (wenn heute abgesandt vermutlich Dienstag ff) eine
    "endgültige".


    So war es "über die Jahre". Mangels 'Material' zum einsenden kann ich zur
    aktuellen Situation leider nichts genaueres sagen

  • Hallo zusammen,


    zunächst wünsche ich einen schönen 2. Advent und hoffe, der Nikolaus hat auch Euch etwas in den Stiefel gesteckt?! :)


    Der Senior war offenbar sehr ungeduldig. Wie er mir gerade per E-Mail mitteilte, hat er Avira von seinem Rechner entfernt und stattdessen ein kostenpflichtiges Norton-Produkt installiert. Nun gut, ist ja seine Entscheidung. Jedenfalls soll jetzt wieder alles funktionieren.

    Viele Grüße!
    Hiarcs

  • Entfernen sollte man besser bei Avira den Browserschutzt und die Toolbar in FireFox, als unnötigt Geld aus seinem Portemonaie. Aber das ist wirklich seine Sache.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!