Windows 10 deinstallieren

  • Innerhalb eines Monats wahrscheinlich kein Problem, aber danach?
    Bei der Suche fand ich folgenden Tipp:


    "Also... Das mit bei Null Anfangen stimmt nicht! Ich hatte sie auch, und habe es ohne Datenverluste wieder entfernen können (Grund:viele Bugs).1. Drücke STRG+ALT+ENTF2. Drücke diesen kleinen Aus Button unten rechts.3. Drücke und halte die Shift-Taste deines Geräts.4. Wähle neu starten5. Warte bis ein Bildschirm mit verfügbaren Aktionen angezeigt wird.6. Las die Shift-Taste los.7. Wähle (weiß nicht mehr genau) das mit System und Software oder irgendwie so.8. Wähle Windows Rollback.9. Dein vorheriges Betriebssystem wird wiederhergestellt.(Ich übernehme keine Garantie, dass dies immer klappt. Bei mir funktionierte es.Hoffe ich konnte helfen, auch wenn die Antwort spät ist..."


    Könnte DAS helfen oder ist es einfach auch nur "PC zurücksetzen" :??:

  • Hi,


    Dank für dein Tipps.
    Ich glaube es gibt noch Gefahr, dass das System nicht erfolgreich wiederherstellen werden. Also wenn man Windows in Place upgradet in einen Monat, gibt es noch Möglichkeit, das System auf das alte System zurückzusezten. Das kann man aber nich sorglos tun. Ich finde, man muss eine volle Vorbereichtung machen bevor Windows Upgrade. Die Wichtigekeit des Backups muss man bewusst sein. Ich habe vor dem Upgrade das Windows7 System ein Systemabbild erstellt, und nun kann ich jederzeit das System auf Windows 7 zurückzusetzen. Und man kann Todo Backup oder System GoBack ausprobieren. EaseUS Todo Backup kann man 30 Tage kostenlose test EaseUS SystemGoback ist ein total kostenloses Tool.


    Hoffe es die Anwender, die Winodws 10 noch nicht upgraden haben, helfen könnte.


    LG <3
    Daniel

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!