56K USB Faxmodem und windows XP-Prof. und analog-Telefon

  • Hi,
    für einen gelegentlichen Faxversand habe ich mir ein 56k USB Faxmodem von USRobotics gekauft. Die Auswahl dieses Modems bestimmte, dass es auch für analoge Telefone geeignet sei, und da vermute ich mein Problem:
    Mein (Laptop)-Rechner mit windows XP-Prof. ist nicht zu einer richtigen Zusammenarbeit mit dem Modem zu bewegen. Die Installation des Modems (mit Treiber etc. CD) war ohne Probleme. Der Rechner nahm das Modem in sein hardware-Liste auf und sendet im Faxprogramm auch, aber mit der Meldung Telefonleitung besetzt oder nicht angeschlossen.


    Um zu klären ob das Modem überhaupt geht habe ich es an meinen Desktop mit windows 7 angeschlossen. Windows 7 ist schlauer und bietet schon im Aufruf "Programme" (d.h. Start - Programme) ein gesondertes "Fax und Scan" an. Damit funktionierte das Faxsenden sofort.


    Kennt jemand einen trick oder Erfahrung wie man auch windows XP zu einem Fax-senden über ein analoges Telefon bringen kann? Für mich wäre das im handling einfacher.


    KlausR

  • Hi,
    Systemsteuerung // Software
    Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen
    Schau ob da ein Haken bei Faxdienste ist.
    Wenn nicht, mach einen und installiere die.
    Es kann sein, dass du dazu die Windows CD benötigst.
    Gruss Micha

    Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm. Wirken geht in der Stille vor sich.

  • Hi,


    vielen Dank für die schnelle Antwort


    Die „faxdienste“ hatten bereits einen Haken.


    Bei der Überprüfung der Installation stieß ich unter „Druckereigenschaften festlegen“ auf ein mir unbekanntes installiertes Modem „Agere Systems HDA Modem“ dem das „Senden“ und „Empfangen“ zugewiesen war. Dem an zweiter Stelle eingetragenen USRobotics brauchte ich nur diese Aufgaben zuzuweisen und das Modem funktionierte


    Allerdings wird das Zutrauen zum USRobotics beim Installieren schon sehr strapaziert, da das mitgelieferte Kabel überhaupt nicht geeignet ist, und es auch mit deutschen Kabeln (TAE-N auf Western) einige Geduld brauchte, um das Modem anzuschließen ohne das Telefon außer Funktion zu setzen.


    Aber Ende gut alles gut!
    KlausR

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!