Welche Updates sind das?

  • Mir werden gerade wieder "optionale" Updates angeboten:


    KB2952664 - 4,6MB vom 02.02.2016
    KB3135445 - 3,0MB vom 02.02.2016
    KB3123862 - 13,1MB vom 03.02.2016


    Weiß einer von euch ob die harmlos sind. MS selbst gibt da nicht viel her, also die Beschreibung dazu.
    Will mit jetzt nicht wieder mein Win7 zerdengeln mit irgendwelchen Win10 Mist, jetzt wo AHT mir so gut geholfen hatte mein System davon zu befreien

  • Hallo youkai,


    ich habe Deine Frage mal abgetrennt, da sie ja nicht direkt was mit dem Upgradblocker 2.2 zu tun hat.
    Infos zu den drei Updates findest Du hier: http://www.borncity.com/blog/2…-kb2952664-und-kb3135445/
    Das KB2952664 hat also etwas mit dem Windows 10-Upgrade zu tun und das solltest Du dann nicht installieren.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo youkai,


    ich habe Deine Frage mal abgetrennt, da sie ja nicht...

    Ah ok. Danke, so gehts auch... :thumbup:


    Habe die zwei KB ....664 & 862 dann mal abgelehnt.
    Das andere, 445 zwar nicht. Installiert aber auch noch nicht. Laut Google Suche scheiden sich da noch die Geister ob das nicht evtl. als Hintertür was mit Win10 zu tun hat.

  • KB2952664
    KB3135445
    KB3123862

    KB2952664: ein Update, um Windows 7 für das Upgrade auf Windows 10 vorzubereiten
    KB3135445: Das Update verändert den Windows Update-Client für Windows 7 SP1
    KB3123862:
    Das Update fügt also Funktionen zu Windows 7 SP1 und Windows 8.1 hinzu, damit der Benutzer etwas über Windows 10 erfährt und mit dem Upgrade auf Windows 10 starten kann. Möglicherweise soll das Update das Problem beheben, dass einige Nutzer den Upgrade-Hinweis sowie die “Get Windows 10 App” nicht zu sehen bekommen.


    Gefunden bei: Borncity


    P.S. ich habe ebenfalls alle ausgeblendet!


  • KB3135445: Das Update verändert den Windows Update-Client für Windows 7 SP1

    Genau. Aber deshalb schrieb ich ja auch "da scheiden sich die Geister" weil auch vermutet wird, das im Update-Client etwas spezielles geändert werden könnte bezüglich Win10.
    Soll mir aber auch jetzt egal sein. Habe es ebenfalls ausgeblendet. Denn weitere Sprachpakete installiere ich nicht, somit ist eine Veränderung des Update-Clients für mich sowieso uninteressant.

  • Interessant. Wie alt ist dein Client denn? Wie lange installierst du solche Updates nicht?
    Mein Client reagiert scheinbar nicht auf den Flag, auf den deiner reagiert.

  • @AHT:
    Keine Ahnung...ich würde mal sagen vom Dezember 2013 wo ich Win7 installiert hatte... :lol:
    Ok Scherz, also eigentlich sollte er recht aktuell sein, da ich ja bis vor kurzem auch stets "optionale" Updates installiert habe. Abgesehen von "Silverlight und die zig Sprachpakete"
    Bin jetzt seit diesem GWX halt nur vorsichtiger geworden.

  • Was ich damit sagen wollte: Es ist gar nicht unbedingt gesagt, dass man mit der Nichtinstallation irgendetwas verbessert - im Gegenteil. Wie es aussieht kann es sein, dass die Steuerungsmöglichkeiten bei einem Update reduziert oder geändert werden, weil die problematisch sind (siehe deinen Fall). Das hängt damit zusammen, wann man im Programm Updateclient bestimmte Flags abfragt. Deine Anzeige hätte eigentlich nie so erscheinen dürfen.

  • Mhh...jetzt steh ich bei Deiner Antwort ein wenig auf dem Schlauch.
    Kurz gesagt, ich raff die gerade nicht.... :lol::oops::cry:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!