Windows 10: Erneute Datensammelwut?

  • [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/win10jekdtj0r313rrjp.png]Auf WinFuture lese ich da einen Bericht über "Sensationgeile Panikmache" rund um Sammeln von Telemetrie-Daten von Microsoft, den ich unseren Usern nicht vorenthalten möchte!
    In einem Artikel hieß es, dass die Redmonder angeblich die intensive Datenschnüffelei aufgeben wollen. Was ist nun eigentlich an der Sache dran, die bereits im vergangenen Herbst einiges an Kritik an der Nutzerdatenerfassung des Betriebssystems10 bei Nutzern hervorrief. Ein Artikel auf Forbes hat ein neuerliches Horror-Szenario gezeichnet.


    Was nun wirklich an den neuen Gerüchten wahr oder falsch ist, lesen Sie im Artikel von Winfuture!

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Ich habe so was ähnliches gelesen. Es wurde auch behauptet man würde ein Update vorbereiten welches weitere Datenschutzeinstellungen hinzufügen würde um so die Telemetrie Daten zu deaktivieren.

  • Der wichtigste Satz in diesem Artikel lautet: Und er kommt zum Schluss, dass der Forbes-Autor höchstwahrscheinlich einen Blogbeitrag aus dem vergangenen September (der die bereits durchgeführten Enterprise-Änderungen ankündigt) fehlinterpretiert.



    Der Artikel von Forbes ist für mich wirklich eine sensationsgeile Panikmache. Aber damit erhält man halt viele Klicks und das zählt für viele Seiten mehr als der tatsächliche Inhalt.

  • Ich warte da mal ab, hab da so ein paar Vermutungen was Microsoft als nächstes auf den Tisch wirft. Allerdings gibt es da noch ein größeres Übel als Microsoft.

  • Eigentlich ist Microsoft an dieser dummen Sitution selbst schuld, weil zu wenig und zu spät informiert und unsinnige Geheimniskrämerei betrieben wurde.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Microsoft hätte einfach den Kunden fragen können anstatt die Einstellungen als Standard anzubieten in denen alles erlaubt ist, dann wäre der GANZE Aufstand nie entstanden.

  • Es gibt ja für alle Situationen ein Sprichwort, hier fallen mir sogar zwei ein:


    "Wo Rauch ist, da ist auch Feuer !" :D


    "Getroffene Hunde bellen !" :D


    Es ist nicht bös gemeint, aber...

  • Es gibt ja für alle Situationen ein Sprichwort, hier fallen mir sogar zwei ein:


    "Wo Rauch ist, da ist auch Feuer !"


    "Getroffene Hunde bellen !"

    Das Zitat ergänzend:


    "Bellende Hunde beißen nicht!"


    Obwohl ich dafür meine Hand nicht ins Feuer legen würde.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!