Bei Avira-Updates Stillstand des PC...

  • verwende mein Win7 ja nur noch zur Pflege von xProfan- & PureBasic Projekten.
    Als ich Win7 noch aktiv nutzte, kam ich relativ früh zur Erkenntnis, das die Antiviren-Programme (hab 3 probiert) mir mehr Nerven & Zeit raubten, als die vermeintlichen Viren.


    Ich nutze dann einfach nur noch MS-Essentials und alles war gut. Kein Stress, keine Viren, kein Ärger - Jahrelang - läuft bis heute so..


    Also schmeiß den Antivirenmüll vom Rechner und du lebst deutlich entspannter..
    Möglicherweise wird MS-Essentials nicht mehr aktualisiert. Mußt halt vorsichtig sein (erst denken - dann klicken ;) )

    Gruß Jörg


    Ideen gibt es viele - man muß sie nur haben...
    Win7-Pro / Linux Mint

  • Ich gehe mal davon aus, dass dein Rechner noch Antiquierter als dein Betriebssystem ist. Veraltete Hart- und Software auf einmal, da sind die Fehlerquellen wohl unendlich.

  • Sollte irgendjemand eine Lösung dafür haben (außer auf Windows 10 umzusteigen!), wäre es echt cool, wenn derjenige das hier postet.


    Doch, genau das ist mein Vorschlag.


    Was nutzt ein Virenscanner, wenn der Unterbau Sicherheitslücken ohne Ende hat, weil nicht mehr gepflegt.


    Schlechte Hardware, Linux nutzen.


    Gute Hardware, auf Windows 10 umsteigen.


    Such dir was aus. Aber Windows 7 und Probleme mit Virenscannern lösen ist absoluter Humbug.

  • Ich wiederhole mich doch gerne: Langjährige Windowsnutzer steigen nicht "einfach so " auf Linux um. Das haben ja hier im Forum schon mehrere versucht, weil man versucht hat, ihnen das als "ist doch kein Problem und sowieso nur ein Klacks" schmackhaft zu machen. Geklappt hat es nie. Die entsprechenden Beispiele mag sich selber raussuchen, wer dazu Lust hat.


    Wenn ich in einem Windowsforum nach einer Lösung für eine Windowsthema frage und als Lösung den Wechsel zu Linux präsentiert bekomme, ist das mehr als fragwürdig und spricht bestimmt nicht für das Forum.

  • Ja, Kritik ist einfach.


    Dann schlage doch mal eine vernünftige Lösung vor, die das Alter der Hardware/Windows Version/Sicherheit und moderne Anforderungen unter einen Hut bringt.


    Ich warte (gerne) (vergeblich).


    Wenn dir da was brauchbares einfällt, dann ziehe ich den Hut vor Dir.


    Aber "weiter so&kein Problem" kann ja wohl kein ernst gemeinter Ratschlag sein.

  • Drago: Eine Lösung für das Problem kann ich leider nicht anbieten, außer dem Hinweis Avira zu deinstallieren und einen anderen Virenschutz zu nehmen. Dass Du mit Windows 7 nicht mehr ins Netz solltest, weißt Du. Meiner Meinung führt an Windows 10 kein Weg vorbei. Lass uns vielleicht lieber mal herausarbeiten, was der Grund ist, warum Du nicht auf Windows 10 wechseln möchtest und hierfür Lösungen finden.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Abifiz

    Hat den Titel des Themas von „Bei Update´s Stillstand des PC...“ zu „Bei Avira-Updates Stillstand des PC...“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!