Kostenloses E-Book von Microsoft

  • Fein, wann biste mit der Übersetzung fertig?

    "IT-Professionals" sollten Englisch soweit beherrschen, dass es für Fachliteratur reicht, sonst sind sie in ihrem Job fehl am Platz! ;) In unserem Job sind deutsche Anleitungen und Handreichungen die ganz große Ausnahme!


    Gruß
    Roland

    (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
    AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


    http://www.xprofan.de

  • Würde ich so nicht sagen wollen. Es gibt viele Firmen, die ihre Dokumente in die Sprache der Länder übersetzt, in denen sie was verkaufen wollen. Die Übersetzung von Bücher lohnt aber meist nicht, weil es diese Infos auch von deutschen Autoren gibt.

  • Also wenn es ums "Eingemachte" geht, dann ist die ursprüngliche Literatur meist in Englisch. Gewiss gibt es zu fast allem auch deutsche Einführungs-Tutorials, aber wenn man mal unter die Haube seines SQL-Servers, Java-Frameworks, etc. etc. schauen will (und oft auch muss), kommt man ohne fachenglisch nicht sehr weit.


    Gruß
    Roland

    (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
    AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


    http://www.xprofan.de

  • "IT-Professionals" sollten Englisch soweit beherrschen, dass es für Fachliteratur reicht, sonst sind sie in ihrem Job fehl am Platz! ;) In unserem Job sind deutsche Anleitungen und Handreichungen die ganz große Ausnahme!
    Gruß
    Roland

    Würde ich auch meinen. Und wer kann in de heutigen Zeit nicht Englisch? Auf alle Fälle so viel, dass man sich damit durchschlagen kann.
    Für IT-Spezialisten ist Englisch ein MUSS, mein Schwager ist auch so einer. Der musste in der Schule noch Englisch büffeln, damals in den 80-ziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

  • Englisch lernen bedeutet aber nicht Fachenglisch beherrschen, lieber Martin. Ich kann Englisch einigermaßen schreiben und mich auch unterhalten, habe sogar in der GS Englisch unterrichtet, muss aber bei vielem englischen "Fachchinesisch" aus der IT-Branche schnell passen! Klar, wer muss, so wie mein Sohn, lernt es natürlich by doing!
    So ist Otto Normal wohl froh, deutsche Anleitungen und Übersetzungen zu bekommen.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • "IT-Professionals" sollten Englisch soweit beherrschen, dass es für Fachliteratur reicht, sonst sind sie in ihrem Job fehl am Platz! ;) In unserem Job sind deutsche Anleitungen und Handreichungen die ganz große Ausnahme!
    Gruß
    Roland

    Deshalb liebe ich XProfan ! ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!