Wie bezahlt ihr im Internet

  • Ich in zur Zeit nicht mehr ganz zufrieden mit dem bekannten Bezahldienst.Man soll z.B. die Rücksendekosten selber tragen,obwohl der Händler falsch und nur Teilmengen geschickt hat.....Fall aufgemacht der Händler meldet sich einfach nicht mehr........nun stehe ich da,die Rücksendekosten stehen in keinem Verhältnis,das lohnt nicht.
    Gibt es echte Alternativen dazu ,wie handhabt ihr es?

  • Ich würde mich an den Konsumentenschutz wenden.


    Edit: Du meinst wohl Paypal. Bei Paylpal kann man beantragen das die Rücksendekosten übernommen werden. Mußt halt mal schauen.

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

  • wer die Rücksendekosten bezahlt, hat zunächst nichts mit dem Bezahldienst zu tun, sondern mit den AGB des Händlers und der Gesetzeslage.


    Bei Sendungen von außerhalb der EU (z.B. USA, China, Schweiz ...) hat man in der Regel die Rücksendekosten zu tragen. Das Risiko muss man vorher einkalkulieren. Ich habe es allerdings im unteren Preissektor schon mehrmals erlebt, dass bei defekten Teilen einfach eine Ersatzlieferung erfolgte, ohne dass eine Rücksendung nötig wurde.


    Bei deutschen Händlern zahle ich, wo es möglich ist, per Rechnung; den Rest per Sofortzahlung, PayPal oder Kreditkarte. Probleme mit Rücksendungen habe ich da noch nicht erlebt. Meist ging das über einen Retourenaufkleber, den man sich herunterladen konnte, der Lieferung schon bei lag oder auf Anfrage als PDF geliefert wurde.


    Gruß
    Roland

    (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
    AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


    http://www.xprofan.de

  • Gibt verschiedene Methoden im Internet zu bezahlen. Für Dienstleistungen im Netz, wie zum Beispiel Accounts von Share Online, bezahle ich immer via Paysafecard oder Bitcoins. Für Versandhäuser etc. verwende ich "per Nachname", lasse es dann an einen Bekannten liefern der das Geld schon vor sich liegen hat. Andernfalls bezahle ich per Barüberweisung.


    Wegen den Rücksendekosten solltest du dir die AGB gut durchlesen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!