Bringt ein Sicherheits-Update für den IE 11 Werbung für Windows 10?

  • [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/win10jekdtj0r312ekq7.png]Im Moment verdichten sich die Hinweise, dass Microsoft unter Windows 7 und 8.1 ein Sicherheits-Update (KB3139929) für den Internet Explorer 11 bereitstellt, welches zusätzlich das KB3146449 installiert und dieses zeigt im Browser Werbung für Windows 10. In der Beschreibung zum KB 3146449 heißt es: This update adds functionality to Internet Explorer 11 on some computers that lets users learn about Windows 10 or start an upgrade to Windows 10.


    Werbung für Windows 10, welches über ein Sicherheits-Update auf den Rechner kommt. Das macht mich ehrlich gesagt sprachlos.
    MVP Günter Born hat das Thema in seinem Blog aufgegriffen und treffend kommentiert. http://www.borncity.com/blog/2…per-internet-explorer-11/

  • Oh Oh...Microsoft, so langsam macht ihr euch wieder einen Feind mehr. Geld regiert eben die Welt und wie lässt sich am besten Geld verdienen? Durch Betrug....

  • Nicht nur dass man die Updates jetzt vorab erst bei Borncity z.B. checken muss, jetzt jubelt Microsoft uns auch noch diese Win10- Dinger als "Update im Update" unter. :evil:
    Schon ziemlich dreist was derzeit in Redmond abgeht!


    Wenn das so weitergeht werde ich gänzlich auf ein anderes Betriebssystem wechseln.
    Mal langsam überlegen: Linux oder OS X.

    Einmal editiert, zuletzt von Oldviking ()

  • Schon ziemlich dreist was derzeit in Redmond abgeht!

    Denen geht es schon lange nicht mehr um das Wohl ihrer Kundschaft.


    Wenn das so weitergeht werde ich gänzlich auf ein anderes Betriebssystem wechseln.
    Mal langsam überlegen: Linux oder OS X.

    Überlege ich langsam auch. Hoffentlich funktioniert Vegas dann noch, muss ich mal schauen.



    Und wer hatte nun recht? Ich sage doch immer das noch was kommt. Das hier war aber noch nicht das Letzte, da kommen noch drei bis vier Dinge bevor das Finale kommt.

  • ein Sicherheits-Update (KB3139929) für den Internet Explorer 11 bereitstellt, welches zusätzlich das KB3146449 installiert und dieses zeigt im Browser Werbung für Windows 10.

    Das ist ja fast mit den Downloadern (Wrapper) von Chip und co. zu vergleichen! :evil:

  • Nicht nur dass man die Updates jetzt vorab erst bei Borncity z.B. checken muss, jetzt jubelt Microsoft uns auch noch diese Win10- Dinger als "Update im Update" unter. :evil:
    Schon ziemlich dreist was derzeit in Redmond abgeht!


    Wenn das so weitergeht werde ich gänzlich auf ein anderes Betriebssystem wechseln.
    Mal langsam überlegen: Linux oder OS X.

    Was glaubst du, warum ich meinen Windows PC abgestoßen habe und mir jetzt ein neues MacBook zugelegt habe. Nicht nur, weil meine Frau den Schreibtisch mit den zwei 24" Bildschirmen aus der Wohnung haben wollte :oops:


    Sondern auch, weil mich Windows nur noch gelangweilt hat.
    Ich hab zuhause nur noch Apple-Produkte. 2 MacBook Pro, 2 iPhone, 1 iPad. Und es ist ein Traum, wie das alles zusammen funktioniert.
    Ich bin eben einer von der Sorte, die wollen, dass des Zeug einfach funktioniert. Und keiner, der viel rumbasteln will (vgl. Android - iOS).


    b.t.T.


    Mich hat es schon mega genervt, als ich mir damals den "GWX - Stopper" aus dem Netz ziehen musste, um dieses verk***te Windows-10-Logo aus meiner Taskleiste zu bekommen. Aber jetzt das? Warum nur?


    Ich persönlich bin der Meinung, dass nach Win 7 nur noch Schrott kam und Mikro-Weich sich mit Win 8 + X einen Bock nach dem anderen geschossen hat.


    Ich mein, wenn man sich jetzt so im Allgemeinen mal die Geschichte der Windows - Betriebssysteme anschaut, wird FÜR MICH eins deutlich:


    Außer XP und Win 7 war echt nichts wirklich brauchbares dabei...


    Ich warte ja darauf, dass die jetzt noch den Support für Win 7 einstellen und damit die restlichen festgebissenen Win 7 User los-reissen wollen.


    In diesem Sinne, schöne Grüße von meinem Mac....

    Mac:
    MacBook Pro (Retina, 15", Mitte 2015) mit 2,5 GHz Intel Core i7
    16GB 1600 MHz DDR3 und Intel Iris Pro 1536 MB

    Mac von Frau: :pfeifend:
    MacBook Pro (Mitte 2009) mit 2,26 GHz Intel Core 2 Duo
    8 GB 1067 MHz DD3 und NVIDIA GeForce 9400M 256MB

  • Und keiner, der viel rumbasteln will (vgl. Android - iOS).

    Naja, da ich gerne "bastel" in Form von Rooten: da bleibe ich bei Android. ;)
    Woanders heißt das ja auch "Jailbreak".
    Außerdem finde ich persönlich Android anprechender.
    Untestützt iOS jetzt auch schon Widgets?

  • Ich hab zuhause nur noch Apple-Produkte.

    Dasselbe wie Microsoft, vielleicht eine Farbe dunkler doch kein bisschen besser.


    Außer XP und Win 7 war echt nichts wirklich brauchbares dabei...

    Und auch die beiden waren/sind im Gegensatz zur Konkurrenz nichts besonders gut, sondern einfach nur besser auf den Heimanwender zugeschnitten.



    Jetzt kommt aber allgemein, bevor das Linux, OS X und Co. Battle hier losgeht, folgendes Problem:


    Egal für welches Betriebssystem man sich letztendlich entscheidet, man sollte sich bewusst sein das jedes System Lücken wie ein Schweizer Käse besitzt, da ist weder Linux noch sonst ein System von ausgeschlossen. Ich bin sogar einer derjenigen die behaupten dass alle Systeme wohl möglich gleich viele Schwachstellen besitzen. Windows ist nur derzeit verbreiteter und lohnt sich mehr angegriffen zu werden.


    Wie teuer es wohl werden würde ein Entwicklerteam zusammenzustellen und ein eigenes OS zu entwickeln...

  • Naja, da ich gerne "bastel" in Form von Rooten: da bleibe ich bei Android. ;) Woanders heißt das ja auch "Jailbreak".
    Außerdem finde ich persönlich Android anprechender.
    Untestützt iOS jetzt auch schon Widgets?


    Kann ich dir nicht auswendig sagen, ist für mich nicht relevant.


    Dasselbe wie Microsoft, vielleicht eine Farbe dunkler doch kein bisschen besser.


    Möglicherweise. Mir gefällts :) - Jedem das seine. (ich möchte an dieser Stelle auch nur kurz erwähnen, dass ich nie geschrieben habe, dass Apple/iOS/OS X besser ist, nur dass ich es bevorzuge.) Ich will niemanden angreifen, um Himmels willen. Ich wollte nur meine Geschichte zu dem Thema hier einbringen - dafür ist doch ein Forum da, oder nicht?

    Mac:
    MacBook Pro (Retina, 15", Mitte 2015) mit 2,5 GHz Intel Core i7
    16GB 1600 MHz DDR3 und Intel Iris Pro 1536 MB

    Mac von Frau: :pfeifend:
    MacBook Pro (Mitte 2009) mit 2,26 GHz Intel Core 2 Duo
    8 GB 1067 MHz DD3 und NVIDIA GeForce 9400M 256MB

  • Ich will niemanden angreifen, um Himmels willen. Ich wollte nur meine Geschichte zu dem Thema hier einbringen - dafür ist doch ein Forum da, oder nicht?

    Ich sage auch nicht das du jemanden angreifen willst. Du hast positive Erfahrungen mit deinen Geräten gemacht, so was ist auch wichtig, also machst du alles richtig. Ohne Erfahrungen kann man sich auch kein Urteil bilden. Und um genau diese Erfahrungen auszutauschen, diese zu erweitern und/oder neues kennenzulernen, genau dafür ist ein Forum da. Und vielleicht einem Wikinger, einem Windhund, einem Schwaben, einen Schweiter usw. beim schreiben zuzusehen.


    Info: Du schriebst ["Ich will niemanden angreifen"], dachtest du ich fühle mich angegriffen? Ich mache derzeit eine Phase durch die ich keinem wünsche. Derzeit reagiere ich auf alles und jeden etwas "kalt" und "aggressiv". Also mach dir nichts draus, ist nicht böse gemeint.

  • Ist das so zu verstehen, das die Werbung für Win10 dann nur kommt, wenn man den IE11 öffnet/nutzt?
    Falls ja, da sag ich nur Wayne interessierts?...John Wayne...
    Denn den IE nutze ich ja nicht...

  • Falls ja, da sag ich nur Wayne interessierts?...John Wayne...
    Denn den IE nutze ich ja nicht...

    Eine sehr super Einstellung. Wirklich! Sie ist super mega toll und man kann so viel damit machen.


    Ich finde es immer wieder sehr interessant wie egoistisch manche denken. Nutze ich nicht? Brauch ich nicht? Stört mich nicht! Aber mal vielleicht daran denken dass das Prinzip dieser Vorgehensweise völlig unkorrekt ist, darauf kommt natürlich nicht jeder, wieso auch? Um sich Mühe zu geben müsste man sich ja Mühe geben...

  • Ist das so zu verstehen, das die Werbung für Win10 dann nur kommt, wenn man den IE11 öffnet/nutzt?

    Offensichtlich ist es so. Bei mir lief dieses Windows-Update gestern Nacht beim Ausschalten und eben jetzt beim Einschalten des Rechners auch problemlos durch. Da ich den IE11 nicht nutze, taucht bei mir keine weitere Win10-Werbung auf. (Halt nur das Icon rechts unten in der Taskleiste, dass ab und an alle paar Tage einen Werbebanner anzeigt und ansonsten nicht weiter stört.)
    Dass eine Firma in bezahlten Produkten mehr oder weniger aufdringliche Werbung für andere ihrer Produkte macht, finde ich allerdings nicht so prickelnd, ist inzwischen aber sehr weit verbreitet, auch bei deutschen Produkten.


    Gruß
    Roland

    (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
    AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


    http://www.xprofan.de

  • Sieht interessant aus. Allerdings ist der Name blöd. Laufen da auch Games drauf?

  • Sieht interessant aus. Allerdings ist der Name blöd. Laufen da auch Games drauf?

    Also letztes Jahr hatte ich es mir mal (virtuell) installiert und es lief eigentlich fast nichts problemlos. Selbst der eigene Explorer hakte noch an allen Ecken und Enden. Außerdem hatte ich den Eindruck, dass es da seit Jahren eigentlich nicht mehr weitergeht ... wie bei anderen "alternativen" Betriebssystemen auch. Aber vielleicht probiere ich mal die neueste Version ...


    Gruß
    Roland

    (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
    AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


    http://www.xprofan.de

  • Eine sehr super Einstellung. Wirklich! Sie ist super mega toll und man kann so viel damit machen.


    Ich finde es immer wieder sehr interessant wie egoistisch manche denken. Nutze ich nicht? Brauch ich nicht? Stört mich nicht! Aber mal vielleicht daran denken dass das Prinzip dieser Vorgehensweise völlig unkorrekt ist, darauf kommt natürlich nicht jeder, wieso auch? Um sich Mühe zu geben müsste man sich ja Mühe geben...

    Es ist nicht egoistisch gedacht. Nur ist es doch so, wenn im IE eine Werbung vorliegt für ein (anderes) Produkt und ich den IE nicht nutze, dann sehe ich die Werbung nunmal nicht. Und somit interessiert es mich nicht.
    Oder anders ausgedrückt, wenn in einem Linienbus ne Werbung liegt für ein (anderes) Produkt, ich den Bus aber niemals nutze, da ich ein Auto habe, wieso ist es dann "egoistisch" wenn mich die im Bus liegende Werbung NICHT stört?


    Anders sieht das natürlich aus, wenn das was RGH schrieb eintritt. Sprich mir unten am Bildschirmrand ständig oder auch wenn nur hin und wieder, eine Werbung aufploppt.
    Sollte dies bei mir eintreffen, dann spiele ich ein Backup zurück und sperre betroffene MS-Updates.

  • Dürfte wohl noch ein paar Jahrzehnte mit ReactOS dauern, bis die bei Version 1.0 angelangt sind. Viel Hoffnung würde ich nicht drauf setzen, daß man es jetzt schon wirklich einsetzen kann. Eher was für Experimentierfreudige.


    Gruß Volkmar

  • Meine Updates unter Windows7 hängen wieder - kann wohl wieder einige Stunden dauern, bis der Rechner was findet.

    Wilkommen im Club! :top:
    Dachte schon wieder dass ich der einzige bin. :(
    Bei mir hat alleine die Update-Suche auf PC und Laptop ca. 2 Stunden gedauert. :schlafend:
    Langsam könnte man meinen dass es eine Art Rache von MS ist dass man noch immer Win 7 nutzt? :evil:


    Aber mal vielleicht daran denken dass das Prinzip dieser Vorgehensweise völlig unkorrekt ist, darauf kommt natürlich nicht jeder, wieso auch?

    100 % Zustimmung!
    Und das perfide an der ganzen Sache ist, bei mir taucht das ominöse KB3146449 gar nicht auf, weder im Updateverlauf noch unter installierten Updates:
    Guckst Du: [Blockierte Grafik: http://www2.pic-upload.de/thumb/29988458/Unbenannt1.jpg]



    [Blockierte Grafik: http://www2.pic-upload.de/thumb/29988456/Unbenannt.jpg]



    Würde sich mit dem Beitrag bei Borncity decken:

    Zitat

    dass das Update nicht überall installiert wird, oder dass das Update-Paket nicht eigenständig ist und daher nicht angezeigt wird und nicht deinstalliert werden kann. Letzteres deckt sich mit den Angaben im Infoworld-Artikel. Im Infoworld-Artikel schreibt Woody Lenonhard, dass eine seiner Quellen folgendes berichtet habe:



    On non-domain joined machines this adds a blue banner when a user opens a „New Tab“ saying „Microsoft recommends upgrading to Windows 10
    http://www.borncity.com/blog/2…per-internet-explorer-11/

    Ich mache derzeit eine Phase durch die ich keinem wünsche. Derzeit reagiere ich auf alles und jeden etwas "kalt" und "aggressiv".

    Ich dachte dass Du aus der Pubertät raus bist? [Duck und weg!] :wink:

    2 Mal editiert, zuletzt von Oldviking ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!