Terroristen greifen Metro und Flughafen Brüssel an

  • Nach zwei Explosionen am Flughafen von Brüssel mit mindestens 13 Toten und 35 Verletzten hat es weitere Detonationen in der U-Bahn gegeben.


    Der ganze Artikel kann in der Quelle nachgelesen werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Guepewi ()

  • Gibt diese "Pest" denn niemals Ruhe? :evil:

    Sieht nicht so aus. Ist aber sehr vieles der Merkel zu verdanken mit ihrer "Wir schaffen das" Politik!

  • Ist aber sehr vieles der Merkel zu verdanken mit ihrer "Wir schaffen das" Politik!

    Wohl eher nicht. Wir haben sehr viel westlicher Politik zu verdanken, die teilweise länger zurückliegt, als ich alt bin und immer weiter in dieser Art fortgesetzt wird.
    Leider befinden wir uns zur Zeit in einem Kriegszustand. Aus Krieg kann man sich nicht heraushalten, indem man alles von den Grenzen abhält, was irgendwie nach Krieg riecht. Sammelt sich außen vor den Grenzen was, verschiebt sich nur der Zeitpunkt, zu dem man vom Krieg überrollt wird. Außwerdem kommt er dann eventuell noch aus ganz anderen Richtungen.


    Wir befinden uns leider in der Illusion, dass man im Krieg weiter leben kann wie bisher - dem ist aber nicht so.

  • Wir befinden uns leider in der Illusion, dass man im Krieg weiter leben kann wie bisher - dem ist aber nicht so.

    Für diesen Spruch könnt ich dich umarmen! Bester Mann heute! :top:


    Darf ich deinen Text kopieren und nutzen?


    Diesen Text sollten sich viele Menschen genaustens ansehen! Besonders unsere Menschen im Land die der Meinung sind eine "Alternative für Deutschland" zu finden. Krieg ist ein Szenario welches immer Leid und Chaos mit sich bringt. Die Deutschen schreien laut herum wegen den Flüchtlingen? Dann solltet ihr überlegen was dieses Land tut. Abgeknallt wird im Krieg überwiegend mit "Made in Germany", daran vermag auch keine Alternative was zu ändern, dafür muss man die Lobby angreifen.


    Danke AHT! Der Tag kann nur noch besser werden!

  • Sieht nicht so aus. Ist aber sehr vieles der Merkel zu verdanken mit ihrer "Wir schaffen das" Politik!

    DEN Zusammenhang sehe ich nun wirklich nicht!


    Gruß
    Roland


    (Und Nein, ich habe nicht Frau Merkel gewählt.)

    (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
    AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


    http://www.xprofan.de

  • Wohl eher nicht. Wir haben sehr viel westlicher Politik zu verdanken, die teilweise länger zurückliegt, als ich alt bin und immer weiter in dieser Art fortgesetzt wird.

    Ich denke aber schon. Warum sah man den in den Nachrichten immer Flüchtlinge, die ein Merkel Bild hochhielten?
    Das ist für mich die typische "Wir schaffen das" Mentalität von ihr. Und da kommen dann halt nicht nur Wirtschaftsflüchtlinge zu Euch sondern auch solche Terroristen.


    Aber das ist meine Meinung und muss nicht immer mit der von Anderen konform gehen!

  • Die kommen sowieso - die ganz schlimmen sind oft sogar hier geboren.
    Die große Gefahr liegt nicht in ein paar Bombenattentaten - die liegt ganz woanders. Selbst wenn es gelingt, den IS dort in den "arabischen Staaten" komplett zu vertilgen - was kommt dann? Etwas Besseres??? Das war bislang noch nie der Fall. Warum auch?
    Vakuum füllt sich mit dem was da ist. Was später das Vakuum vielleicht füllen könnte, sind die Leute, die wir heute hier rein lassen. In welcher Art füllen diese Menschen ein Vakuum, wenn wir sie vor unseren Grenzen verrecken lassen?
    Was wir heute tun, prägt die Geschichte in den nächsten hundert Jahren. Ich bin in hundert Jahren tot, meine Urenkel leben dann vielleicht noch - vorausgesetzt man macht heute nichts Entscheidenes falsch.


    Wie gesagt - wir sind im Krieg.

  • Ich möchte mich hier nicht an der Diskussion beteiligen.
    Es ist grauenvoll genug, was gerade passiert.


    Nur eine Info, was eine Bundesverdienstkreuz-Trägerin und
    ehemaliges 15- jähriges Mitglied des Bundestages sagt:


    "Sie hat alles dafür getan"
    CDU-Politikerin gibt Merkel Schuld




    Quelle:
    http://www.n-tv.de/politik/CDU…huld-article17289111.html

    Einmal editiert, zuletzt von Eisbär () aus folgendem Grund: Einfügung

  • Warum kommen die Flüchtlinge eigentlich nicht zu euch?

    Wollen wir nicht, haben auch zu wenig Platz in unserem schönen Land!
    Und sorry, aber wir haben auch schon genug Sozialschmarotzer hier!
    Und ich gehe nicht arbeiten, damit noch mehr hierher kommen und von meinem Verdienst leben!

  • Nur eine Info, was eine Bundesverdienstkreuz-Trägerin und
    ehemaliges 15- jähriges Mitglied des Bundestages sagt:


    Ich sehe nicht, dass der Terror hier schon fest fußgefasst hat.
    Terror fasst da Fuß, wo ein passender Nährboden besteht - also Ausgrenzung, Fremdenhass, Fremdenangst und soziale Ungerechtigkeit. Da schlägt Terror wirkungsvoll zu, da dann genau das passiert, was der Terror möchte.
    Wer diese vier Sachen fördert, fördert den Terror.

  • Ausgrenzung, Fremdenhass, Fremdenangst und soziale Ungerechtigkeit

    Gibt es bei uns doch auch oder gehe ich blind durch unser Land?


    Wollen wir nicht, haben auch zu wenig Platz in unserem schönen Land!

    Leider denken die "kleinen" Länder alle so, auch die in der EU.

    Einmal editiert, zuletzt von Oldviking ()

  • Leider denken die "kleinen" Länder alle so, auch die in der EU.

    Ja, wir haben inzwischen eine Bevölkerung von 8.3 Millionen Menschen, davon sind 25% Ausländer!


    Siehe hier und scrolle runter bis Du rechts das Diagramm mit Bevölkerungsentwicklung siehst.
    Dann kannst Du unter Ausländer unter anderem folgendes lesen:


    "Während der durchschnittliche Anteil an Ausländern im gesamten Land bei 24 Prozent liegt, haben einige Gemeinden einen weit überdurchschnittlich hohen Anteil. Hierzu gehören beispielsweise Lausanne (42 %), Genf, Täsch (je 49 %) Spreitenbach, Pregny-Chambésy (je 52 %), Kreuzlingen (53 %), Paradiso (54 %), Randogne (60 %) und Leysin (61 %)."



    Und bevor jetzt eine Diskussion aufkommt, ich sei ausländerfeindlich, muss ich sagen, dass ich selber mit einer ehemaligen Ausländerin verheiratet bin. Und das schon über 26 Jahre!

  • Gibt diese "Pest" denn niemals Ruhe? :evil:

    Das hat erst angefangen !
    Der Krieg ist in Europa angekommen !
    Wer das nicht sieht, verdrängt die Wahrheit !

  • Aber das ist meine Meinung und muss nicht immer mit der von Anderen konform gehen!

    Eben, eben! Ich tendiere eher zur Meinung von AHT. Dabei spreche ich aus eigener Erfahrung als "Kriegs- und Flüchtlingskind"! Andreas, du hast da meine Meinung voll getroffen. Der "satte Westen" hat das bewirkt. Jetzt aber Schluss. Ich wollte eigentlich nur lesen! ;)

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Und sorry, aber wir haben auch schon genug Sozialschmarotzer hier!
    Und ich gehe nicht arbeiten, damit noch mehr hierher kommen und von meinem Verdienst leben!

    ...und das ist eine verdammt gesunde Einstellung !


    Gruß Hannes

  • Warum sah man den in den Nachrichten immer Flüchtlinge, die ein Merkel Bild hochhielten?

    Wie würdest du dich fühlen wenn ich hinkäme und deine ganze Familie mit einem Knall auslösche, du alles verlieren würdest, dein kleines Leben nur noch ein Funken an Kraft besäße der nur dafür da ist den Wunsch zu äußern mit deiner Familie am liebsten gestorben zu sein? Wie würde man sich fühlen wenn man mit 40 Jahren alles verloren hat, in einem fremden Land steht, niemanden hat der dafür sorgt das der Schmerz im Herzen endlich aufhört, wie würde man sich fühlen? Es gibt in jeder Nation absolute Arschlöcher, da kann sich kein Land und kein Mensch von freisprechen. Doch wer hat den Menschen in Not einen Weg nach vorne gezeigt? Wer stand in der Öffentlichkeit und sagte "Wir schaffen das!"? Wer hat sich dafür eingesetzt das Menschenleben gerettet werden? War das eine Person hier im Forum? War das eine AfD die Alternativen verspricht, wo aber keine kommen? Nein! Es war Frau Merkel die dies ermöglichte. Die Frau mag politisch total versagt haben, dies ist aber Schuld der gesamten EU und nicht einer einzigen Person, doch die Frau hat menschlich gehandelt, Menschlichkeit fehlt vielen Menschen auf dieser Erde. Spielt es eine Rolle wo wir herkommen? Spielt es eine Rolle welchen Status wir genießen? Spielt es eine Rolle welche Sprache wir sprechen? Ich glaube nicht! Hat sich jemand von euch mit einem Flüchtling, der Frau Merkel bewundert, unterhalten? Ihre Antwort: "Frau Merkel gab mir Hoffnung auf eine Zukunft, sie rettete mein Leben."



    Ihr geht arbeiten und Sozialschmarotzer leben davon? Geht es euch deswegen schlechter? Müssen eure Familien hungern? Oder geht es euch in irgendeinerweise schlecht? Egal ob es die Deutschen oder anderen Nationen sind die derzeit mit den Flüchtlingen konfrontiert werden, jeder hat nur Angst um sein hab und gut, dabei will euch das niemand wegnehmen.


    Die Menschen sollten sich Hand in Hand unterstützen! Doch was sehe ich? Hetze gegen die eigene Rasse...als ob ein Deutscher mehr wert wäre als jemand aus Syrien oder sonst wo.


    Und dann sagen die Leute ich hätte kein Herz...tze...tze...tze...


    [Danke an den Mod der auf meinen Wunsch den Text gelöscht hat, der Text wurde nochmals angepasst]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!