Win10: friert ständig ein.

  • Ich kaufte mir vor 2 Tagen einen ALL IN ONE PC von Asus. Win10 friert ständig ein. Maus und Tastatur reagieren dann nicht. Nach der Installation des neuesten Nividia-Treibers für die Grafikkarte besserte sich der Zustand etwas.
    Ereignisanzeige: "Application Error, Ereignis-ID 1000" - Erläuterung:"....fehlerhafte Anwendung desktop 154.exe..."


    Das ist der Grund des "Einfrierens". Wie kann man diesen Fehler beheben?


    Gruß
    flammoinger

  • Es kann nicht sein dass nach 2 Tagen der PC sich ständig aufhängt. Und auf gar keinen Fall würde ich als Kunde selbst versuchen daran was zu machen, nachher versucht man was, und dadurch erlischt die Gewährleistung, dann steht man mit einem nicht funktionierenden Gerät alleine da.


    Wie mein Vorredner schon gesagt hat, zusammen Packen, und dem Händler vor die Nase stellen, und sagen dass das Gerät nicht ordnungsgemäß stabil läuft.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!