Microsoft gibt Ende des kostenlosen Windows 10-Upgrade bekannt

  • Bisher gibt es 300 Millionen Computer, auf denen Windows 10 aktiviert wurde. Die hohe Zahl der Nutzer, die Windows 10 auf ihren Computer installiert haben, kommt auch daher, dass ein Upgrade von Windows 7 und Windows 8/ 8.1 kostenlos war.


    Microsoft hatte aber schon bei der Einführung von Windows 10 bekannt gegeben, dass dieser Umstand für ein Jahr begrenzt sein wird. Jetzt hat Microsoft das Ende des kostenfreien Upgrades offiziell bekannt gegeben.


    Demnach wird das Upgrade auf Windows 10 nach dem 29. Juli 2016 nur noch kostenpflichtig zu haben sein.


    Quelle

  • Das wissen wir doch schon seit einem Jahr!


    Gruß
    Roland

    (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
    AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


    http://www.xprofan.de

  • Das wissen wir doch schon seit einem Jahr!


    Gruß
    Roland

    Weiss ich doch, aber jetzt haben sie es bekannt gegeben und im Artikel steht auch der Preis für Win 10 Home (USD 119.-).

  • Vielleicht jetzt noch nicht.
    Wer bis jetzt, also bei Ende der kostenlosen Aktion nicht zugegriffen hat, soll erst mal "Bluten". :D

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Vielleicht auch nicht.

    Doch, doch. Der Preis kommt sicherlich noch runter, nicht zu Beginn, aber 1 Jahr später sicherlich.
    Ausser sie verkaufen zu wenig, dann vorher!

    Wer bis jetzt, also bei Ende der kostenlosen Aktion nicht zugegriffen hat, soll erst mal "Bluten".

    Ha, ich habe ja mit Win 7 noch ein paar Jahre Zeit! :D

    Einmal editiert, zuletzt von bu_vi2 ()

  • Da wird sicher noch deutlich billiger!

    Mit Sicherheit, Win7 war anfangs ja auch teurer als nachher, wo es für 20 € verramscht wurde.


    Ausser sie verkaufen zu wenig!

    Villeicht kommt dann erneut eine kostenlose Upgrade- Aktion ? ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Oldviking ()

  • Vielleicht kommt dann erneut eine kostenlose Upgrade- Aktion ?

    Könnte gut sein, habe das auch kurz in Gedanken gehabt, als ich meinen vorherigen Beitrag schrieb!

  • Ab 29. Juli soll endlich Schluss mit der "Nötigung" sein:

    Zitat

    Microsoft hat noch einmal betont, dass das kostenlose Upgrade auf Windows 10 zum 29. Juli enden wird und für all jene, die partout nicht auf das neue System wechseln wollen, gibt es gute Nachrichten. Die "Get Windows 10"-App wird zu diesem Stichtag ebenfalls deaktiviert und dann nicht mehr weiter zum Upgrade drängen.

    Quelle: http://www.pcgameshardware.de/…nstalliert-werden-1194516


    Apropos, mal etwas Lustiges:
    Jetzt gibt es die Update-Aufforderungen auf Windows 10 auch schon im Fernsehen: http://www.kcci.com/news/kcci-…prise-on-live-tv/39240636 :applaus:

    Einmal editiert, zuletzt von Oldviking ()

  • Das wäre ja eine Sauerei, wenn die Nötigung noch nach dem 29. Juli 2016 weitergeführt würde!

  • Hier noch ein "Update" dazu.


    Zuunterst im Text steht:


    "Doch Microsoft wird sich mit ziemlicher Sicherheit eine neue Werbemasche einfallen lassen.
    Denn bis spätestens 2018 soll Windows 10 bekanntlich auf einer Milliarde Geräte laufen.
    Momentan sind es laut Microsoft rund 300 Millionen Geräte.
    Daher ist es wohl eher naiv zu glauben, Microsoft würde nach Ende des Gratis-Zeitraums locker lassen."

  • Microsoft hat bestätigt, dass sich an der Preispolitik für Windows 10 in Deutschland nach dem 29. Juli 2016 nichts ändern wird.
    Die Home Version soll 135 Euro und die Pro Version 279 Euros kosten.


    Der ganze Artikel kann hier nachgelesen werden.


    Laut Microsoft soll es für User mit Bedienungshilfen weiterhin kostenlos bleiben!
    Microsoft lässt aber offen, wie lange das Upgrade auf Windows 10 für diese Nutzergruppe kostenlos bleiben wird.
    Offen ist auch, wie man diese Nutzergruppe erkennen, resp. wie man einen Missbrauch des Angebots verhindern will.
    Laut Daniel Hubbell sollen genauere Informationen zur speziellen Verlängerung des kostenlosen Upgrades noch folgen.


    Quelle

  • MicroSoft hätte ja auch bis zum 3. August warten können. Da werde ich 76 ! ;)
    Muss mich mal in Redmond umtun :P

  • Hallo horsthorn,ich bin am 3.8.1942 in Kiel geboren. :thumbup:

  • Hallo horsthorn,ich bin am 3.8.1942 in Kiel geboren. :thumbup:

    Aber cindi ist doch ein Frauenname und in deinem Profil steht "männlich"
    Die 2 Jahre jünger machen in unserem Alter die Sache auch nicht besser ! :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!