XProfan-Manager

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • XProfan-Manager

      Hallo,

      Das letzte mal habe ich vor etwa fünf Jahren etwas im Internet zu XProfan geschrieben, seitdem hatte ich viel zu tun, wie Studium. Vor einiger Zeit wollte ich mir die aktuellste Version des XProfan-Managers herunterladen, doch es stellte sich heraus dass mit seinem Entwickler Dietmar Horn auch der XProfan-Manager aus dem Internet verschwunden war. An der Entwicklung des XProfan-Managers war ich selbst für einige Jahre beteiligt, weshalb ich auch den gesamten Quellcode des Projektes habe (einer alten Version). Dietmar erzählte mir vor etwa zehn Jahren einmal, dass er RGH gefragt hätte was denn passieren würde, wenn er plötzlich verunfallen würde und ob das dann denn gleichzeitig das absolute Ende von XProfan wäre. RGH beruhigte ihn aber, dass für diesen Fall Vorkehrungen bestehen, XProfan also nicht durch einen unglücklichen Zufall sein Ende finden kann. Nun hat aber Dietmar selbst wohl nicht an solche Vorkehrungen gedacht, jedenfalls findet sich sein XProfan-Manager, an dem er einen großen Teil seines Lebens gearbeitet hatte, nirgenswo mehr wieder. Da er sicher nicht gewollt hätte dass sein Lebenswerk einfach so in Vergessenheit gerät, stelle ich heute, zum zweiten Jahrestag des Todes von Dietmar Horn, eine alte Kopie des XProfan-Managers wieder online.

      workupload.com/file/T56stse

      Es handelt sich dabei um die letzte mir verfügbare Version von Anfang 2011, die ich von

      mmj.mxii.com/download/xpmsetup.zip

      bezogen habe, jetzt aber offline ist. Andere Dateien, wie seine 2734 große Demoquellcodesammlung, sind aber noch online:

      mmj.mxii.com/download/mmjsetup.zip

      Dazu zwei Fragen an jeden der sich angesprochen fühlt: Hat irgendjemand noch die letzte aktuelle Version des Profan Mangers? Würde irgendjemand diesen dauerhaft verfügbar machen?

      Dietmar Horn hat ja einen großen Teil seiner Zeit darauf verbracht für noch unerfahrene Menschen die Kenntnisse über Programmierung einfach zugänglich zu machen. Das sollte nicht einfach so vergessen werden.

      Was ist eigentlich mit xprofan.net passiert? Noch vor sechs Jahren war dieser Ort sehr viel ansehnlicher, strukturierter und vollständiger.