Speicherstick / Schreibschutz

  • Hallo !


    Schon zweimal hat ein einfacher USB-Stick plötzlich eine Schreibschutzsperre.
    Nicht tragisch, da wenig Euro aber woher und warum ?


    Harald

    Hrschau "Stadt der weißen Erde" hat mit dem "Monte Kaolino" eine Attraktion besonderer Art

  • Nochmal da wegen USB Stick:


    Jetzt meldet einer: "Muss formatiert werden" (kein Zugriff mehr)


    Gibt es welche die schon mal was vertragen ?


    Steck an und zieh ab ohne zu überlegen, so wie es zu Beginn der USB-Welt tönte: .... "sogar bei laufendem betrieb".



    Gruß ! Harald

    Hrschau "Stadt der weißen Erde" hat mit dem "Monte Kaolino" eine Attraktion besonderer Art

  • Steck an und zieh ab ohne zu überlegen, so wie es zu Beginn der USB-Welt tönte: .... "sogar bei laufendem betrieb".

    Naja, wenn Du mit Datenverlust umgehen kannst, dann darfst Du das so machen.


    Ansonsten den USB-Stick immer abmelden!

    Jetzt meldet einer: "Muss formatiert werden" (kein Zugriff mehr)

    Lies Dir das hier mal durch bezüglich des Formatierens.

  • Hi,
    als was wird dein Stick denn von Windows erkannt?
    Als lokales Laufwerk oder als Wechseldatenträger?
    Dazu im Explorer einen Rechtsklick auf den Laufwerksbuchstaben machen
    und Eigenschaften anwählen. Unter Allgemein wird dir das angezeigt.
    Sollte das Ding als lokales Laufwerk erkannt werden denkt Windows
    das ist eine Festplatte und benutzt einen Schreibcache. Dann wird das
    einfache Abziehen des Sticks zum grossen Risiko.
    Gruss Micha

    Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm. Wirken geht in der Stille vor sich.

  • Hallo Micha !


    Wechseldatenträger ist zu lesen, jahrelang hatte ich keine Probleme


    in den letzten 2 Monaten jedoch 2 x "Schreibschutz", 1 x "Formatierzwang"


    und ein weiterer wird gar nicht mehr erkannt.


    Die Forum-Tipps haben nichts gebracht.


    Ab sofort werd ich den Stick abmelden,..... wenn ich dran denke.


    Gibt es eine Markenempfehlung ?


    Gruß! Harald

    Hrschau "Stadt der weißen Erde" hat mit dem "Monte Kaolino" eine Attraktion besonderer Art

  • Ich vermute auch, das Problem liegt weniger im Gerät (hier: Stick) als vielmehr im Cache!


    Erläuterung:
    Stell Dir vor, Du sollst mit einem Kollegen einen LKW mit Kisten beladen.
    Du stapelst die Kisten in den LKW, der Kollege fährt die mit der Schubkarre ran.
    Jedes Mal, wenn er mit einer vollen Schubkarre kommt, hat er 10 Kisten drauf.


    Natürlich kannst Du nicht alle 10 auf einmal einladen.
    Also stellt der Kollege die 10 Kisten NEBEN dem LKW ab und fährt zurück, die nächsten 10 holen.


    Das tut er, weil er SONST warten müsste, bis Du die letzte Kiste verladen hast - und dann müsstest DU warten, bis er mit den nächsten 10 Kisten da ist.
    Durch das Zwischenlagern werden also 2x Wartezeiten vermieden. Der gesamte Ladevorgang geht schneller!


    Die Fläche, wo die 10 Kisten bis zum Einladen stehen, ist der Lade-Puffer - der Cache!
    Daten, die auf den Stick geschrieben werden sollen, werden auch in einem separaten Speicherbereich auf der Festplatte, dem Cache, "zwischengelagert". Erst wenn der Schreibvorgang abgeschlossen ist, wird die Dateiliste des Sticks aktualisiert.


    Wenn nun der Kollege die letzten 10 Kisten abgestellt hat - und dann die Schubkarre an die Seite stellt, in den LKW einsteigt und los fährt,
    passiert GENAU DAS, was dem USB-Stick passiert, wenn man ihn zu früh raus zieht:
    Der Ladevorgang ist unvollständig (und die Ladeklappe nicht verschlossen :D )


    Ist das dann ein Fehler des LKWs? Nein.


    Also gibt es nur 2 Optionen:


    a) man benutzt die Option "Hardware sicher entfernen" in der Tray-Leiste unten rechts. Dann überwacht Windows, dass der Lade-(äh Schreib-)Vorgang abgeschlossen ist, und meldet ERST DANN:
    "Hardware kann jetzt entfernt werden".
    Dann passiert den Daten (und der Dateiliste) nix.


    b) man schaltet den Cache ab. Dann dauern Schreibvorgänge zwar länger, weil es Wartezeiten gibt, aber dann kann man den Stick abziehen, sobald der Fortschrittsbalken am Ende angekommen ist.


    (Das ist nämlich das Gemeine: Der Fortschrittsbalken zeigt nur den Schreibvorgang in den Cache, also das "Abladen der Schubkarre". Nur bei abgeschaltetem Cache ist das gleichbedeutend mit dem Schreibvorgang auf den Stick!)



    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • @ravenheart


    Das ist eine ganz tolle Erklärung.
    Damit kann man jedem nachhaltig den Sinn von "Hardware sicher entfernen" erklären.
    Danke dafür :top:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!