Laptop HP Pavilion dv6 Treiber

  • Vor einem Jahr bekam ich von meiner entfernten Tessiner Verwandtschaft einen Laptop mit der Typbezeichnung HP Pavilion dv6 geschenkt. Der Onkel meines Schwiegersohnes war wohl mit seinem Kauf nicht so recht zufrieden. Kann ja vorkommen und so bekam ich ihn, weil meine Kinder nur mit einem solchen Tatschdingsbums von Apple hantieren wollen. Ein Handbuch habe ich nicht.


    Das Betriebssystem war ursprünglich ein Win7 und hatte die handelsübliche Crapware an Bord. Letztere war kein Problem für mich. Dann bekam der Laptop kürzlich ein Upgrade auf win10. Das klappte auch soweit ganz gut bis auf die Startzeiten. Diese verlängern sich auf das 2-3fache wie zuvor mit Win7. Ich gehe davon aus, das ein (paar) Treiber nicht kompatibel ist (sind). Alle andere von mir installierte Software läuft perfekt. Soweit zur Vorgeschichte.


    Beim Googeln stellte ich fest, das es zum HP Pavilion dv6 noch weitere Unterversionen gibt, die vermutlich auch unterschiedliche Treiber erfordern. Auch auf der HP-Treiberpage wird unterschieden. Der HP-Installer auf meinem Gerät meint allerdings, das meine Treiber aktuell seien. :thumbdown: Meine Frage ist nun

    1. Wo kann ich bei diesem Laptop lesen, welches die genaue Typbezeichnung ist?
    2. Wer weiss ob es Unterschiede bei den Treibern für HP Pavilion dv6 gibt?

  • Zu 1: Das sollte auf dem Typenschild stehen, dass bei HP-Laptops gerne unter dem abnehmbaren Akku oder sonstwo auf der Unterseite angebracht ist.
    Zu 2: Hier solltest Du auf der Homepage von HP fündig werden, da dort die Treiber nach Notebook-Typ sortiert sind.


    Gruß
    Roland

    (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
    AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


    http://www.xprofan.de

  • Danke, ich habe sie mit einer Lupe neben den chinesischen Krixelkraxeln unter dem Akku gefunden. Dort habe ich noch nicht hingesehen. Ich glaubte eher das die Nummer irgendwo unter dem Deckel zum RAM und der HDD versteckt sei. Jetzt wird es schon klappen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!