Mehrere Bilder gleichzeitig umbenennen, Format behalten

  • Hallo,


    ich suche ein Tool oder eine Möglichkeit mehrere Bilder gleichzeitig umzubenennen ohne das eigentliche Format zu verlieren. Zu dem vorhandenen Dateinamen soll nur etwas dazu kommen.


    Was ich meine: Ich habe Bilder die haben folgende Bezeichnung: 20160716_112336


    Wie man sieht besteht der Name aus Datum und Uhrzeit. Nun möchte ich vor dem Namen ein IMG_ setzen damit das ganze so aussieht: IMG_20160716_112336


    Da aber natürlich jedes Bild eine andere Uhrzeit hat möchte ich das nicht verlieren. Es soll einfach nur das IMG_ davor gesetzt werden. Kann man das mit mehreren Dateien gleichzeitig machen und wenn ja welches Tool brauche ich dafür??



    Über Antworten würde ich mich freuen.

    Gruß Jens

  • Hallo Jens,


    für diese Aufgabe benötigst Du kein separates Tool. Markiere zum Test einfach mal 3 Deiner Dateien und führe dann einen Rechtsklick auf die erste Datei aus. Wenn Du nun Umbenennen wählst und vor dem Dateinamen ein _img setzt, wird das bei allen markierten Dateien vorangesetzt. :)

  • Ja, so kenne ich das auch aber das Problem daran ist das auch der Rest des Namens geändert wird.


    Alle Dateien heißen dann: IMG_20160716_171702 (1), IMG_20160716_171702 (2) etc.



    Datum und Zeit sind also überall gleich....

    Gruß Jens

  • Wird bei dieser Vorgehensweise nicht hinten dran (1) (2) (3) .... fortlaufend ergänzt?
    Habe ich eben mal probiert.


    Ups das hat Jens ja auch festgestellt.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.0 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Danke Jörg.




    Mal eben beide getestet.
    ReNamer Light sagt mir eher zu.
    Auch recht einfach zu bedienen.



    Advanced Renamer ist mir zu überladen mit den Funktionen. Kam damit nicht zu recht.
    Vielleicht hat mir auch nur die Geduld gefehlt.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.0 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Eigentlich können das alle Tools, ich nutze meist XnView.
    Klein, fein und kann einfach alles. :top:
    Mit der Shell Extension sogar per Kontextmenü.

  • Für ein "einfaches" umbenennen bzw. erweitern des Dateinamen zu überladen mit den Funktionen wenn ich mir den Screenshot so ansehe.
    (Und mal wieder, zumindest was mich betrifft, Menü in Englisch)


    Ich habe meinen Favoriten gefunden.
    Mehrere Bilder gleichzeitig umbenennen, Format behalten

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.0 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Im Gegenteil !!
    Das Tool benutzt keine "Optionen", sondern legt alle Möglichkeiten (!!) sofort offen da.
    Will ich vorne was einfügen, so kann ich das auf einem Blick.
    Hinten was anhängen, oder von der x-ten Stelle von links oder rechts. Was abschneiden, Was austauschen (IMG --> PIC, z.B.), alles geht ganz superschnell und einfach.
    Oben Ordner navigieren, alle zu ändernden Dateien auswählen, Schema unten ausfüllen, OK klicken, Sicherheitsfrage beantworten, fertig.
    Ich hab das besonders gerne wenn ich früher mal MP3's erstellt habe, mir aber z.B. nun Interpret fehlt im Namen. Dann einfach alle markieren, Stelle wählen von wo aus der Interpret eingefügt werden soll, fertig.


    Ich finde, man sollte erstmal 1-2 Tage damit arbeiten, bis man etwas dazu sagen darf.


    EDIT:
    Ausserdem sind es lediglich die Dickgedruckten, die entscheidend sind:
    1. Zutreffende Zeichenfolge
    2. Austausch (Replace)
    3. Entfernen (Remove)
    4. Hinzufügen (Add) (Suffix = hinten dran)
    5. Auto Date (muss nicht übersetzt werden)
    6. Numbering (auch nicht)


    und so weiter...
    Man kann oben sehen, wie sich die Entscheidung auswirkt, in Echtzeit.

  • Hi,

    Ich finde, man sollte erstmal 1-2 Tage damit arbeiten, ...

    das mache ich in der Regel auch, so die Menüführung in Deutsch ist.
    Bei manchen Programmen bzw. Tools mag das Schulenglisch genügen.
    Aber ich will nicht erst erraten wozu etwas da ist.


    Bei Renamer Lite nicht nötig

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.0 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

    Einmal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!