Datenträgerbereinigung: Windows-Updats.

  • Hallo zusammen.


    Nach dem Windows-Update, habe ich die Datenträgerbereinigung eingesetzt. Es hat sehr lange (ca 1Std) gedauert, bis die Anzeige kam, es können 1,15 GB entfernt werden. Die Windows-Updates haben natürlich den großen Teil ausgemacht. Für mich alles OK. :) Aber bei den andern Notebook und Netbook wurde auch die Update-Suche angezeigt und hat auch länger wie üblich gedauert, was nicht schlimm war und für mich OK. Nur in dem Fenster, wo die einzelnen Element zum entfernen angezeigt werden, waren die Windows-Update nicht aufgeführt. ;) Es wurden dann auch nur ca 60 MB zu entfernen angeboten. Hat jemand eine Erklärung dafür, das die Windows-Updates nicht zum entfernen angeboten wurden?


    MfG, Tobbi

    Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.

  • Muss man das nicht "als Administrator ausführen", damit die Updates (zur Bereinigung) angezeigt werden?
    Ich habe sowas in Erinnerung. :(

  • Muss man das nicht "als Administrator ausführen"

    Unter Win 7 nicht, wie es bei Win 10 ist entzieht sich meiner Kenntnis.
    Aber 1 Stunde dauert es definitiv nicht.
    Minutensache.


    P.S. Hallo @Tomato, lange nichts von Dir gehört/gelesen/gesehen. ;)

  • Hallo Tomato.
    Hallo Burkhard.


    Die Datenträgerbereinigung habe ich als Admi ausgeführt. Was mich nur wunderte, dass zum bereinigen nicht die "Windows-Update" aufgeführt waren. Bei meinem Notebook war das ja der Fall. Na ja, ist ja kein Drama, es konnte ja sein das es vielleicht eine Erklärung dafür gab.


    Viel wichtiger war mir heute Abend, das der FC Schalke 04 gegen Gladbach klar gewonnen hat.


    In diesem Sinne einen schönen Abend,


    wünscht Tobbi

    Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.

  • Es ist möglich dass es diese Funktion in 10 gar nicht gibt.
    Bzw. sie Microsoft nicht aus der Hand gibt und das selbst
    macht, im Zuge der Updates

    Hallo Lurker.


    Danke für deine Überlegung. :) Bei meinem Notebook war ja alles normal. Die "Windows-Updates" wurden zum entfernen angeboten. mit über 1GB. Bei meinem Netbook und dem Notebook meiner Frau, waren sie nicht in dem Fenster zwecks entfernen enthalten. Beim suchen wurden sie aber angezeigt.( Alle drei sind mit Windows 10 Home ausgestattet.) In dem Link habe ich nichts gefunden was diese Sache erklären würde. :(


    MfG, Tobbi

    Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.

  • Mal ein kleiner Tipp am Rande. Viele Anleitungen auf die so verlinkt werden, haben auch wir in unserer Infothek stehen.
    Beispiel: Frühjahrsputz - Alte Update-Dateien von der Festplatte löschen


    Sehr viele Anleitungen für Windows 8.1 passen auch noch für Windows 10. :)


    - Stichwortregister aller Windows 8.x-Artikel
    - Stichwortregister alle Windows 10-Artikel



    @tobbi Um die Windows-Updatedateien zu bereinigen, musst Du auf Systemdateien bereinigen klicken. Hast Du das gemacht? Da findet sich nichts? Dann gibt es da nicht mehr zu bereinigen. :)

  • @tobbi Um die Windows-Updatedateien zu bereinigen, musst Du auf Systemdateien bereinigen klicken. Hast Du das gemacht? Da findet sich nichts? Dann gibt es da nicht mehr zu bereinigen.

    Guten Abend Schwabenpfeil.


    Ja das habe ich gemacht. Ich habe auch nochmal kontrolliert. Die Windows-Updates wurden nicht angeboten. Dieses KB 3194496 ist ja ein großes Update. Ich wiederhole mich jetzt: Bei meinem Notebook wurde alles normal entfernt. ca 1,15 GB. Bei den anderen waren keine Update zu entfernen. Nur die üblichen Sachen ca. 60 MB.


    MfG, Tobbi

    Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!