Grafikkarte

    • G

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Autorin: Foxin

      Grafikkarte: Die wichtigste Aufgabe einer Grafikkarte (Graka) ist die Ausgabe von Bildsignalen an den Monitor. Das Herz der Grafikkarte ist der Grafik-Prozessor (GPU: engl. graphics processing unit) Um die enormen Datenmengen verarbeiten zu können, besitzt die Grafikkarte einen eigenen Arbeitsspeicher. Zwischen oberer und unterer Abdeckung sind Lüfter, Kühlkörper, Prozessor, Platine und Slotblech verarbeitet. Den größten Teil des Grafik-Speichers belegen Texturen (digitale Kacheln). Ist der Speicher zu klein oder zu voll, muss die Grafikkarte immer wieder Texturen von der Festplatte holen. Dabei entstehen Bildruckler. Grafikkarten verfügen über weitere Funktionen wie z.B. eine mögliche 3-D-Darstellung. Um optimal arbeiten zu können, benötigt die Grafikkarte einen eigenen Treiber. Man unterscheidet Grafikkarten nach ihrem Preis in Einsteiger-, Mittelklasse-und High-End-Modelle. Einfache Büro- und Internet-Anwendungen kommen mit einer Onboard-Grafikkarte (fest eingebaut) aus, Aktionspiele benötigen die leistungsfähigste High-End-Grafikkarte.