Neuer Rechner für Gelegenheitsgamer + Office/Internet

  • Hallo,


    mein Rechner macht langsam immer mehr Mucken, sodass ich über die Anschaffung eines neuen Rechners nachdenke.
    Mein jetziger:
    AMD Phenom X4 955 3.2 GHZ
    Windows 10 64 bit
    4 GB Ram
    AMD HD 6700


    Der war immer mehr als ausreichend für meine Ansprüche:
    - gelegentlich mal Zocken, zuletzt fast gar nicht mehr. Sollte aber die aktuellen Modern Warfare, Battlefield 1 u.ä. schaffen - WENN, dann spiele ich sowas.
    - Office-Anwendugnen, insbesondere Excel
    - Internet (Videos, Recherche, Shopping)


    Er sollte zügig arbeiten aber nicht unnötig HIGH-END sein, da ich wie gesagt fast nie bis gar nicht mehr Zocke - er sollte wenn nötig die modernen Spiele können, aber preislich meinen Ansprüchen angepasst sein (Gamer PC für hardcore Zocker ist sicherlich jenseits von dem, was ich zahlen will).


    Ich hatte den PC damals über hardwareversand.de bestellt und durch eure Hilfe zusammengestellt. Motherboard war nen gutes,. extra drauf geachtet.
    PC sollte kein billiger müll sein, Qualität und lange halten. Und wie gesagt den Ansprüchen genügen, nicht übertrieben sein. Wollte kein Vermögen ausgeben!
    Muss nicht extra zusammengebaut werden, vlt gibt es ja gute passende Fertigrechner.


    Könnt ihr mir helfen?
    Was sollte ich investieren? (So viel wie nötig, so wenig wie möglich)


    Und: Will NICHT nochmal bei hardwareversand.de bestellen, extrem schlechte Erfahrungen mit denen gemacht. Wo kann man noch gut bestellen?



    Danke!

  • mein Rechner macht langsam immer mehr Mucken, sodass ich über die Anschaffung eines neuen Rechners nachdenke.

    Meinste nicht, dass sich die Macken entfernen lassen?


    Die Kiste ist doch garnicht so schlecht, oder laufen einige Sachen nicht mehr wegen den Mindestanforderungen?

    Bei allen zwischenmenschlichen Kommunikationsprozessen gilt generell: Es ist nicht wichtig, was gesagt wurde, sondern nur was beim Empfänger ankommt bzw selbiger versteht.
  • Sollte aber die aktuellen Modern Warfare, Battlefield 1 u.ä. schaffen

    Moder Warfare würde ich gar nicht versuchen. Die haben das Game so richtig kaputt gepatcht, ist auch voller Hacker. Dazu kommt die Performance die wirklich schrecklich ist.

    Die Kiste ist doch garnicht so schlecht,

    Reicht aber für aktuelle Spiele nicht.

    Was sollte ich investieren? (So viel wie nötig, so wenig wie möglich)

    Ist immer schwer. Ich kann dir vielleicht als Vergleich mein System nennen. Mit diesem System nehme ich auf, bearbeite Videos und zocke sogar darauf:


    CPU: Amd FX-6300 (übertaktet auf 4,2Ghz)
    Mainboard: AsRock 970 Extreme 3 R2.0
    Ram: 8GB (jigsaw)
    Grafikkarte: Gigabyte Geforce GTX 1060 G1 (6GB)
    Festplatte: Irgendeine von Western Digital 500GB


    Nen vernünftigen Kühler dazu und du kannst mit ein wenig Preisvergleich die Kiste für 600-700€ nachbauen.


    Alle Games laufen darauf derzeit sehr flüssig (mindestens 60FPS) auf hohen Einstellungen.

  • Meinste nicht, dass sich die Macken entfernen lassen?


    Die Kiste ist doch garnicht so schlecht, oder laufen einige Sachen nicht mehr wegen den Mindestanforderungen?

    Habe ich auch schon überlegt.
    Es passiert mittlerweile fast jedesmal wenn er an ist, dass der Bildschirm auf einmal Stöärungen hat (wird weiß, kriegt Streifen, wird farbid), manchmal kommt er zurück und fängt sich, aber die Maus ist dann riesig und Grafik komisch. Meist bleibt der Bildschirm aber irgendwann so und das war es. Muss manchmal mehrfach resetten, bis es geht.


    Vlt gebe ich Ihn in einen Computerladen - will nur ungern für eine Reparatur so viel zahlen, wie für nen neuen PC am Ende...

  • Welche Spiele würden denn darauf nicht mehr laufen und was ist der Grund?

  • Gelegenheitsgamer schön und gut, aber wenn man die aufwendigsten und neusten "Blockbuster" spielen will, braucht man auch die entsprechende Hardware.
    Mit welchem Monitor spielst du denn und in welcher Auflösung? Gibst du dich auch mit niedrigen oder mittleren Details zufrieden? Anscheinend schon, denn deine HD6770 oder HD6750 ist ja auch nicht unbedingt der Bringer.
    Dir fehlt es eigentlich an Allem. CPU, Grafikkarte und RAM.

  • Welche Spiele würden denn darauf nicht mehr laufen und was ist der Grund?

    Mit meiner derzeitigen Hardware gibt es kein Game was nicht läuft. Ich muss dazu aber auch sagen das ich auf bestimmte Genre (Shooter, Jrpg, RPG und Co.) nur fixiert bin.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!