HerbstluftWM auf AntiX (Debian)

    Wir verlosen 4 x das Buch Windows 10 - Schritt für Schritt erklärt Schau gleich mal rein!

    • HerbstluftWM auf AntiX (Debian)

      Hallo zusammen,
      arbeite seit einiger Zeit u.a. mit einem Debian-Linux Namens AntiX 16. Find ich richtig gut. Ein wirklich schlankes, schnelles aber dennoch komfortables Linux, find ich. Hab da u.a. LibreOffice, VLC, Spotify, Firefox, Kodi, Audacity und viele nützliche Systemtools drauf. Also ein vollwertiges System für die meisten täglichen Aufgaben und Belange. Löppelt auf einem nicht ganz so frischen Rechner super.
      Als Desktop hatte ich iceWM oder minIceWM eingestellt. Diese und auch andere Desktops konnte man über ein Menü komfortabel einstellen bzw. umschalten.
      Aus reiner Neugier klickte ich dann irgendwann auch auf Herbstluft. Danach hatte ich nur noch einen grauen Desktop mit einem Textfenster, das paar Hinweise über die Bedienung von HerbstluftWM enthielt. Kein weiteres Menü, um Linux irgendwie zu bedienen. (Oben befinden sich paar Befehle, die man benutzen kann)
      Allerdings ist dieser Fenstermanager für mich einfach zu kompliziert - ich komm damit überhaupt nicht klar. Es ist kein grafischer Desktop.
      Das einzige, was ich starten kann, ist ein Terminal (immerhin).
      Nun möchte ich diesen HerbstluftWM-Desktop wieder loswerden. Habe jedoch keine Plan, wie ich wieder auf einen anderen Desktop zurückkommen kann.
      Auch Inet-Suche ergab zu diesem Thema nix. Über HerbsluftWM gibt es zwar Beschreibungen, wie man ihn bedienen kann, aber nirgends eine Info, wie man das Teil abschalten kann.
      Könnte natürlich AntiX einfach neu installieren, habe aber schon viel Mühe & Zeit in der Konfiguration & SoftwareInstallation reingestekt. Wär schade drum. (auch wenns übt ;-))
      Gibt es jemanden, der mir da den entscheidenden Tip geben kann? Wie gesagt - das Terminal steht mir für die Befehleingabe zur Verfügung.
      Bin Dankbar für hilfreiche Hinweise.
      Gruß Jörg

      Ideen gibt es viele - man muß sie nur haben...
      XProfan X2.1, X3.1 - XP-Pro SP2/3 & W7-Pro 64
    • Danke für die Hinweise, Kater. Dadurch bin ich letztlich auf die Lösung gekommen.

      Lösung 1:
      Ausloggen kann man sich unter Herbstluftwm direkt mit "Super"+"Shift "+"Q"
      Damit landet man direkt auf den Anmeldebildschirm des Login-Managers Slim.
      Dort kann man zuerst mit F1 den gewünschten Desktop auswählen & sich anschließend wieder einloggen.
      Danach is alles wieder schick :-)

      Lösung 2:
      Terminal starten
      Im Terminal mit "desktop-session-exit" die Sitzung beenden
      Dann erscheint das Abmelde-Menü -> dort auf Abmelden klicken
      Es startet dann der Login-Managers Slim -> dort mit F1 Desktop wählen -> einloggen.

      Und hab dabei (wie so oft) wieder einiges dazugelernt ;-)

      Sehr hilfreich auch das oben von dir genannte aniX-Forum. Dort gibt es (zu meiner Freude) auch ein deutsches Unterforum....
      Gruß Jörg

      Ideen gibt es viele - man muß sie nur haben...
      XProfan X2.1, X3.1 - XP-Pro SP2/3 & W7-Pro 64