interner Lautsprecher macht keinen Mucks!

    • interner Lautsprecher macht keinen Mucks!

      Hallo zusammen,

      wir haben hier einen Laptop, bei dem der interne Lautsprecher nicht mehr funktioniert. Kopfhörer funzt ohne Probleme.
      Im Gerätemanager auf Treiber aktualisieren hat auch nichts gebracht: er soll wohl aktuell sein.

      System: Windows 8.1
      Treiber: IDT High Definition Audio CODEC

      Könnt Ihr mir helfen?

      Viele liebe Grüsse,
      Majo
    • Das klingt auf dem ersten Blick nach einem Hardware-Problem. Es könnte sein, dass in der Kopfhörerbuchse die Umschaltmechanik klemmt, die das Signal auf den Lautsprecher legt, wenn der Kopfhörer nicht angeschlossen ist oder auch, dass sich beim Lautsprecher ein Draht gelöst hat.

      Gruß
      Roland
      Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 1000 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows 7(32) - XProfan X3
      AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 3 GB RAM / 500 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X3


      http://www.xprofan.de
    • Da es gefühlt mehr Laptops, und fast genauso viel Varianten im Soundsystem gibt wie Menschen, wäre es schon sehr vom Vorteil wenn man wüsste um welchen Laptop es sich den nun genau handelt.

      Denn ich habe hier zum Beispiel Laptops, mit einem mechanischen Lautstärkeregler, ist dieser zurück gedreht hört man nichts.

      Ebenso habe ich hie ein Laptop der hat dasselbe nur in Digitaler Form.

      Und ebenso hatte ich Laptops die einen Unterschied zwischen interne Lautsprecher, und Köpfhörer machen. Man also 2 verschiedene Lautstärkeregler besitzt.

      Genauso könnte es gut möglich sein, dass der HDMI Ausgang als Standard Soundausgabegerät gewählt ist. Da bleiben interne Lautsprecher ebenfalls stumm.
    • Hallo ihr zwei,

      also das ist ein HP-Pvillion G6.

      In der Taskleiste ist das Lautsprechersymbol, an dem die Lautstärke geregelt werden kann. Ebenso durch die FN-Tasten, bei denen man die Laustärke regeln, bzw; stumm schalten kann.
      Der Rechner ist von unserer Tochter und die sagt, dass früher alles geklappt hätte und irgendwann halt nicht mehr.

      Hilft Euch das jetzt weiter?
      Wie kriege ich 'raus, ob die Soundkarte defekt ist?
      Und kann man die beim Laptop selbst erneuern?

      LG, Majo
    • Der HP Pavilion G6 hat ein HDMI Ausgang. Sofern man über diesen auch Ton für den Fernseher, oder Monitor ausgeben möchte, brauchen manche Geräte einen kleinen manuellen Denkanstoß. Man muss dann in den Soundeinstellungen das Standard Soundausgabegerät auf HDMI ändern. Ändert man dieses nicht zurück, bleiben die internen Lautsprecher stumm.

      Was steht den bei dir in der Systemsteuerung/ Sound/ Wiedergabe als Standard Gerät? Wenn HDMI, ändern auf Lautsprecher.
    • Wäre die Soundkarte defekt, würde aus den Kopfhörern auch nichts mehr kommen.

      Das mit dem Startup kann ein defekter/ fehlerhafter Treiber sein. Bzw. ein Fehler in diesem Programm.

      Wenn du die beiden Treiber deinstallierst geht normal gar kein Ton mehr. Und oder Windows fragt dich alle Nase lang nach Treibern, und installiert eventuell eigene Treiber.
    • IdefixWindhund schrieb:

      Wäre die Soundkarte defekt, würde aus den Kopfhörern auch nichts mehr kommen.

      Das mit dem Startup kann ein defekter/ fehlerhafter Treiber sein. Bzw. ein Fehler in diesem Programm.

      Wenn du die beiden Treiber deinstallierst geht normal gar kein Ton mehr. Und oder Windows fragt dich alle Nase lang nach Treibern, und installiert eventuell eigene Treiber.
      Guten Morgen, Idefix,

      das ist ja schon 'mal gut zu wissen, dass die Soundkarte nicht hinüber ist.

      mit den Treibern: da ja eh nur die Kopfhörer gehen könnte ich das doch 'mal probieren? Ich könnte die Original-Treiberdateien umbenennen, damit er sie nicht findet, n der Hoffnung, dass Windows mir einen geeigneten Treiber installiert, bzw. sagt, welchen Treiber es braucht?

      Ginge das?

      Viele liebe Grüsse und einen schönen Tag,
      majo
    • Das stellst du dir zu einfach vor. Die Treiber sind tief im System verwurzelt. Da irgendwas umbenennen bringt dir nichts. Schadet je nach dem sogar mehr als es gut ist.

      Wenn du die Treiber deinstallierst, wird dich Windows nach Treiber fragen, bzw. erst mal selbst versuchen welche zu installieren. Probieren kannst du das. Aber die ideale Lösung wäre, sich den aktuellen Treiber herunter zu laden.
    • Den Treiber bekommst du nach dem Eingeben des genauen Laptoptyps (oder nach dessen Auswahl) auf der Homepage von HP:
      Den würde ich mir zuerst herunterladen und abspeichern.
      Dann würde ich den alten Treiber deinstallieren und sicher gehen, dass das Gerät erst mal nicht mehr ins Internet kann.
      Dann sofort den neuen Treiber installieren. Wenn du sehr viel Glück hast, ist die fehlende Komponente im Packet des Soundkartentreibers bei HP auf der Homepage enthalten. Ich glaube aber im Augenblick eher, dass das nicht der Fall ist.
      Manchmal muss man bei HP da etwas suchen.
      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AHT ()

    • Sofern der Laptop dies macht, die neuen Laptops machen dies eher nicht mehr, aber piepst der Laptop beim anschalten? Also kurz nach dem Einschalten "piep" und Windows startet? Wenn nicht, kann es auch einfach sein, dass das Gerät schon zu denen zählt die kein POST "piep" mehr raus geben.

      Die Idee mit der Kopfhörerbuchse finde ich allerdings immer noch sehr interessant. Mal ein Kopfhörer in die Buchse stecken, und mit dem Stecker hin und her spielen, etwas wippen, mehrmals ein und aus stecken, den Stecker in der Buchse hin und her drehen, .. vielleicht hängt ja der Pin der die internen Lautsprecher abschaltet, sobald ein Kopfhörer eingesteckt wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IdefixWindhund ()

    • Neu

      Hallo, Ihr Zwei,

      Danke für Eure Tipps.

      Leider hat bisher nichts geklappt, wobei ich aber nicht weiss, wo man überall bezüglich der Lautstärke etwas einstellen kann.
      Ich bin unter "Sound" so ziemlich alles durchgegangen und auch bei SRS, aber da sieht alles "normal" aus.

      Hab' auch mit dem mikrofonstecker hin- und hergewackelt: Mikrofon funzt ohne Probleme, aber die internen Lautsprecher bleiben stumm.

      Der Laptop piepst beim Starten nicht.

      Muss ich es nun so hinnehmen....und selbst Töne von mir geben :tomate: ?

      Viele liebe Grüsse,
      Majo