Zum Arbeiten Monitor als Curve sinnvoll?

    • Guten Morgen zusammen... 8-)

      Ok, ich hatte zum Verkleinern, bzw. Schriftvergrößern auch schon einiges gelesen und wie es dann aussieht etc. :-)

      Dann gehe ich mal auf die Suche, denn bei Amazon ist der Monitor mal eben wieder 60€ teurer geworden :0angst:
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)
    • Ich hab sie... :thumbsup: :freude:

      2 Stück und nicht erst auf DHL warten, sondern gleich bei MM geholt, für den Preis wie bei Amazon... :super:
      Der 1. ist dran, der 2. nachher, wenn der Regen nachläßt... :0engel:

      @Michael:
      Haste ein paar Tipps zur Einstellung? :-)
      Das Rädchen ist ja mal gewöhnungsbedürftig... :roll: 8-)

      Gleich auch mal die CD einlegen :saint:
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)
    • Das herumspielen an den Einstellungen habe ich mir schon abgewöhnt.

      Die einzige Einstellung, die ich noch ab und an vornehme ist der Spielmodus. Da sehen die Spiele einfach besser aus, aber zum Arbeiten dann zu hell, deshalb dann wieder zurück. Derzeit fehlt mir die Zeit zum Spielen...

      Alles andere wird schlicht über über Taskleistenprogramm (Grafikeinstellungen) oder direkt übers System eingestellt.

      Ab und zu teste ich bei neuen Programmen was da an Grafik geht wenn man voll aufdreht. Aber bei einigen Programmen kann man dann die Schrift gar nicht mehr lesen. Da schaut man dann wieviele Programme über- und nebeneinander passen... :roll: (nur so aus Neugier)
      Programmieren, das spannendste Detektivspiel der Welt.
    • Morgen Michael,

      danke für Deine Rückmeldung. :saint:

      Zur Zeit hab ich die beiden auch auf "Standard" stehen. Ich muss nur noch schauen, warum die Monitore nach 4 Std. abschalten wollen, obwohl die "Auto Abschaltung" auf "Aus" steht. :-)

      Ansonsten ist es schon ein ganz anderes Arbeiten. Mir graut schon davor, oben in LE an den kleinen Monitoren zu sitzen... :lol:
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)
    • Morgen... :-)

      Die Monitore schalten, denke ich, über die eigenen Einstellungen ab. Das kann man ja im Menue einstellen. Das kenne ich auch von meinen Samsung TV(s). :saint:

      Die Auto-Abschaltung steht allerdings auf "Aus" und trotzdem schalten die Monitore nach 4 Std. ab, wenn ich nicht den Hinweis darauf deaktiviere. :hmmm:

      Naja, muss jetzt bis 11.8. warten, bin erst dann wieder Zuhause... :wink:
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)
    • Ich hab das gesamte Menue durch... Wüsste nicht, wo da nochmal das gleiche .... :hmmm:

      Moment, Du meinst in den Einstellungen des PC? :hmmm:
      Nee, da ist nix eingestellt, was das auslösen kann, dann wären die 2x 24" Monitore ja vorher auch abgeschaltet worden. :hmmm:
      Das Ding muss laufen, morgens an, abends aus :grinz:
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)
    • Interessantes Verhalten, mir fallen dazu mehrere Dinge ein:
      - Automatische Abschaltung des Monitors: Ist ausgeschaltet
      - Bildschirmschoner der nur auf ein schwarzen Hintergrund schaltet: Nach erst 4h wohl eher nicht
      - Energiespareinstellung des Betriebssystems: Möglich
      - Betriebssystem fährt sich in den Standby: Da wäre der komplette PC aber aus.
      - Firmwarefehler des Monitors
      - Softwarefehler des Betriebssystems

      Manchmal hat es geholfen, Einstellungen die man nicht möchte zu Aktivieren. Um diese danach wieder zu Deaktivieren. So dass die Firmware/ Software registriert, dass man diese Einstellung bewusst deaktiviert hat.

      Die Werkseinstellungen der Monitor Firmware laden, quasi alles zurück zum Anfang, hilft auch ab und zu, bei Problemen.

      Das Handbuch lesen, für eventuell versteckte Funktionen, oder Eigenschaften wäre auch kein Fehler.

      Ebenso, den Hersteller eine E-Mail schreiben, und nachfragen. Vielleicht ist es ja ein bekannter "Fehler" in der Firmware. Oder soll sogar so sein, um eventuell irgendwelche Energierichtlinien einzuhalten.
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten
    • Guten Morgen :-)

      mal schnell antworten :lol:
      - Die autom. Abschaltung steht auf Aus. :saint:

      - Das passiert auch während ich davor sitze, also arbeite, daher bekome ich auch mit, wenn ca. 10/15 Sek.(?) vorher das kleine Fenster kommt, wie beim TV auch, und anzeigt, dass der Monitor in X Sek. abgeschaltet wird. :saint:
      - Standby auch nicht, da, wie gesagt, ich auch arbeitend nach 4 Std. darauf hingewiesen werde

      - Möglich ja, war aber vorher auch nie :-)

      - Werkseinstellungen hab ich schon 2x gemacht, weil ich nach dem Einstellen dachte, "ach nee, erst mal alles zurück."

      - Fehler im Monitor wäre natürlich ´ne Möglichkeit, eben weil es beide betrifft. Müsste man mal schauen, ob man dem Monitor ein Update verpassen kann. Dazu müsste ich mal die CD rein werfen (da ist das Handbuch glaube ich drauf), wenn ich wieder daheim bin :-)
      Ich schau Zuhause noch mal, dann geht an Samsung mal ´ne Mail raus, Konto hab ich ja eh schon da wg. div. Geräte von denen. :saint:

      Danke erst mal... ;-)
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)
    • Ach ja, besitze auch einen Samsung TV. Nach 4h bekomme ich auch so ein nettes Fensterchen mit dem Hinweis dass in 60s (zählt dann herunter) der TV ausgeschaltet wird. Sobald ich aber innerhalb der 4h umschalte, oder die Lautstärke ändere, setzten sich die 4h wieder zurück auf 4h.

      Bei einem Monitor natürlich etwas doof. Da schaltet man in der Regel gar nichts herum. Schon doof seitens Samsung so was in einen Monitor zu integrieren. :roll: Bei meinem Fernseher kann ich die Zeit fürs automatisches Abschalten hoch setzen. Ginge dies mit den Monitoren nicht auch? Zwar keine richtige Lösung, aber der Monitor würde länger an bleiben (wollen).

      Beim Fernseher ... meiner zieht sich über WLAN seine neue Firmware. Bei Monitore und Firmware Updates, ... wüsste ich nicht wie das technisch gehen soll. VGA, und DVI übertragen keine nützliche Daten für ein Firmware Update. HDMI überträgt zwar Daten, so viel ich weiß aber auch nur Netzwerkkram.

      Maximal über ein eventuell vorhandenen USB Hub. Aber das haben die wenigsten Monitore.

      Bleibt im dümmsten Fall, wohl das einschicken zum Hersteller. <X

      Auf jeden Fall wäre ich echt mal auf die Antwort von Samsung gespannt. Was der Support dazu zu sagen hat.
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten
    • Mahlzeit...


      IdefixWindhund schrieb:

      Ach ja, besitze auch einen Samsung TV. Nach 4h bekomme ich auch so ein nettes Fensterchen mit dem Hinweis dass in 60s (zählt dann herunter) der TV ausgeschaltet wird. Sobald ich aber innerhalb der 4h umschalte, oder die Lautstärke ändere, setzten sich die 4h wieder zurück auf 4h.
      genau das meinte, finde ich beim TV auch nicht sooo schlimm. Kommt selten vor, dass ich die Fernbedienung mal 4 Std. unberührt lasse... ;-)



      IdefixWindhund schrieb:

      Ginge dies mit den Monitoren nicht auch? Zwar keine richtige Lösung, aber der Monitor würde länger an bleiben (wollen).
      Ich muss mal schauen, hab nicht mehr im Kopf, welche Untermenue´s genau da welche Funktionen hatten. Ich hab nur bei autom. Abschaltung auf AUS geschaut, die Zahlen haben mich weniger interessiert... :-)



      IdefixWindhund schrieb:

      Beim Fernseher ... meiner zieht sich über WLAN seine neue Firmware.
      Jo, bzw. über Netzkabel, hab mich in der Wohnung "dezent" verkabelt.. :lol:



      IdefixWindhund schrieb:

      HDMI überträgt zwar Daten, so viel ich weiß aber auch nur Netzwerkkram.
      Die Kabel sollen, je nach Ausführung, wohl auch wie ein Netzwerkkabel arbeiten. Das hab ich in ´ner Beschreibung aufgeschnappt. Ob das aber wirklich für ein Firmware-Update genutzt werden kann, weiß ich auch ned.
      Meiner hat auch noch den DisplayPort-Anschluß, über den der 1. Monitor läuft. Aber auch da glaube ich nicht an die Internetfähigkeit. :saint:



      IdefixWindhund schrieb:

      Maximal über ein eventuell vorhandenen USB Hub. Aber das haben die wenigsten Monitore.
      Den hab ich über meinen 24" - Aber nur als Hub (1 auf 2 USB), nicht aber für den Monitor selbst zu nutzen. :-)



      IdefixWindhund schrieb:

      Bleibt im dümmsten Fall, wohl das einschicken zum Hersteller.
      Auf jeden Fall wäre ich echt mal auf die Antwort von Samsung gespannt. Was der Support dazu zu sagen hat.
      Das wird wohl dann darauf hinaus laufen, falls ich mich an Samsung wende, wenn nicht vorher was geklärt ist. 8-)
      Klar gibt es dann ´ne Rückmeldung dazu... :saint:
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)
    • Irgendwie werden da Erinnerungen wach...

      Ich glaube, das ich da einfach einen neuen Treiber installiert habe, denn inzwischen: diese "ich ärgere Dich jetzt mal intensiv" - Fenster gibt es bei mir nicht mehr.

      Hab mir leider nicht aufgeschrieben ob es nur eine Treiber-Installation vom Hersteller war....
      Programmieren, das spannendste Detektivspiel der Welt.
    • Hallo Michael,

      Danke Dir :saint:

      Werde mal google´n, vielleicht haben andere das ja auch gehabt und wenn nichts zu finden ist, nach meiner Rückkehr mal mit Samsung schreiben/telen :-)
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)