Probleme mit dem Öffnen von PDF-Dateien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Probleme mit dem Öffnen von PDF-Dateien

      Es gibt immer einen, dem man es nicht recht machen kann!
      1. Danke für die Info, habe auch das Inhaltsverzeichnis gelesen, und wollte
      2. das tolle Teil herunterladen.
      Jedoch als alter Nörgler und Querulant wie schon von Adell Vállieré erwähnt, wer sich mit DropBox und Google
      ohne Notwendigkeit verbindet ist selber schuld.
      Daher:
      3. die unter dem Link offerierte PDF Version heruntergeladen.
      4. Hat gut geklappt, PDF vorhanden jedoch beim Öffnen-Fehlermeldung:
      5. -> Adobe Acrobat Reader konnte "Alle Neuerungen.............." nicht öffnen, da der Dateityp nicht unterstützt wird etc...
      Deshalb hier die Frage warum bekomme ich das PDF nicht auf? (alle anderen PDF's kann ich öffnen)

      Für einen Tipp wäre ich dankbar,
      Gruß von einem scheinbar :cry: Frühdementen
    • Hallo Compunaut :-)

      Bei mir hat es gerade eben so geklappt, ich bin auf den Link von Dropbox gegangen: PDF-Version(!)
      Auf der Dropbox habe ich den Login weg geklickt und dann oben rechts auf Herunterladen - Direkter Download.

      Mit meinem PDF-Xchange Viewer kann ich das PDF einwandfrei öffnen.
      Es scheint PDF Version 1.5 zu sein, das sollte man öffnen können ab: Adobe Acrobat Version 6.x

      schöne Grüße,
      Bernd
    • Compunaut schrieb:

      Es gibt immer einen, dem man es nicht recht machen kann!
      Wie wahr! :roll:

      Unter Windows 10 brauchst Du den Adobe Acrobat Reader ja nicht mehr, versuche daher doch mal bitte die PDF-Datei mit dem Windowseigenen Reader zu öffnen. Erstellt wurde die PDF über Word und bisher gab es da keine Kompatibilitätsprobleme.

      Wenn Dropbox böse ist, hätte ich auch noch OneDrive im Angebot. 1drv.ms/b/s!AnN2uuXkE06VqjTbixD9P80b_Eyn
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Danke für die Info's,....mit Xchange-Viewer klappt es ja scheinbar, ich verwende Acrobat, mit welchem es leider nicht geklappt hat.
      Was ich nicht gepostet hatte, die Infos für WIN10 habe ich leider mit meinem Internetrechner (WIN7!) heruntergezogen und wollte auch mit W7 öffnen. Ja, es gibt noch auf dem Computersektor noch "Neandertaler" :wacko: !
      Habe erst mal die Acrobatversion kontrolliert, und (obwohl frisches Update) sicherheitshalber die neue Version heruntergezogen (auf dem W7)
      Konnte die PDF Datei immmer noch nicht öffnen. .......
      Dafür aber jetzt schon wieder etwas Neues :-(
      Typisch Computer, Probleme können manchmal, wenn man etwas beheben möchte, noch zu neuen Problemen führen.
      Acrobat meldet sich jetzt mit kleiner Umschaltsekunde -über schwarzen Bildschirm- und weist mich auf den neuen "Look" hin. (Wie schön-will ich aber nicht)
      Toll, es funktioniert zwar, aber irritierend ist, dass ich jetzt den Mauscursor nicht mehr wie sonst als Pfeil sehe, sondern der Pfeil ist auf einem schwarzen, dicken viereckigen Pixel (etwas größer als der Pfeil) welches sich mit dem Pfeil immer mitbewegt. Wenn man nicht immer alles auf den neuesten Stand (W10) bringt hat man eben diese Probleme.
      Sonst funktioniert es alles, aber das schwarze Viereck irritiert mich doch etwas. Ich werde mal erst wieder alles nochmal neu löschen und installieren.
      Wollte DropBox nicht prinzipiell als problematisch darstellen, bin aber langsam infolge vieler Erfahrungen skeptisch, wenn sich Google mit einklinkt.
      Ich gehörte nicht zu den Paranoikern, stelle aber fest, dass der Umfang an suspekten Mails (auch von Banken und PayPa* &Co) immer größeren Umfang annimmt.
      Ich kann nicht rigoros viele Mails gleich in den Papierkorb befördern, da auch berufliche Mails heute vielfach nicht mit Firmennamen, sondern mit Privatnamen versendet werden, welche einem nicht immmer geläufig sind. Immmer über Eigenschaften in den Quelltext zu wechseln nervt aber doch ein wenig!
      Obwohl alle hineinwollen, bin ich gerade dabei, mich aus Facebook herauszuklinken, was wohl auch nicht so einfach ist.
      Muß mal sehen, ob hier im Forum schon mal das Problem beleuchtet wurde.
      Danke noch für den OnDrive Tip, muß ich mal probieren. Werde mal zum Wochenende mal wieder meine Tastatur streicheln, und berichten.

      In diesem Sinne und in Abwandlung des o.g. Goethe Zitates:
      Nur aus Fehlern, die du selbst behoben hast, kannst du etwas lernen.
      Gruß vom NenadertalerComputeriensis, der vorausschauend jetzt schon WIN 11 verflucht. ;-)
    • Bernd_444 schrieb:

      Bei mir hat es gerade eben so geklappt, ich bin auf den Link von Dropbox gegangen: PDF-Version(!)
      Auf der Dropbox habe ich den Login weg geklickt und dann oben rechts auf Herunterladen - Direkter Download
      Dieser Weg sollte unbedingt eingehalten werden. Wenn ich mir das Ganze im firefoxeigenen PDF-Betrachter anschaue und dann speichern will, wird mir zwar auch PDF als Voreinstellung im Speichern-Dialog angezeigt, aber dann Ergebnis kann dann nicht mehr angezeigt werden.

      Gruß Volkmar
    • EstherCH schrieb:

      Bei mir hat alles perfekt geklappt, auch auf dem Win7-Rechner. Deine PDF-/Acrobat-Probleme haben wohl eher nichts mit Win7 oder Win10 zu tun.
      :-( Schön, dass es bei vielen geklappt hat. Bei mir leider nicht.
      Glaube auch, dass es mit dem neuen Reader zu tun hat. Habe schon neu installiert, Firefox ebenfalls, trotzdem keinen Erfolg.
      Beim Öffnen wird der Bildschirm kurz schwarz, der Mauszeiger ist in einem schwarzen Viereck unterwegs, was nicht normal ist. Bei meinem FreeCommander wechselt die Farbe der ersten Anzeigeleiste nach grün. Beim Recherchieren habe ich festgestellt, dass scheinbar einige Probleme haben und von Firefox deshalb umgestiegen sind. (will ich aber nicht)
      Zum Glück läuft der Rest noch :roll:
      Habe also wohl wieder mit einigen grundsätzlichen Problemen zu tun. Vielleicht auch mal wieder Malware durchfahren?
      Drückt mir mal die Daumen. :cry: :cry: :cry:
    • 1. Viel Zeit mit dem "C" verbracht und zusätzliche Probleme festgestellt
      2. Keine Lust mehr :cry:
      3. Andere leere Festplatte (Reserve- leider ohne alles) angeschlossen
      4. Bereut, dass ich wie mal geplant vom schön laufenden System kein ISO gemacht habe
      5. Alles schön neu aufgespielt
      6. erstaunt festgestellt, was man alles benötigt :roll:
      und
      7. vorgenommen, mit diesem Teil nur noch zu arbeiten und nichts mehr zu updaten etc.
      8. Rechner aus dem Netz genommen
      9. Sachen für's Internet und zum Mailen werden per Linker-Kabel bei Bedarf auf den
      anderen Rechner überspielt. (für den ich nun doch ein ISO vorbereiten werde)
      Es lebe die Steinzeit, gute Wünsche für alle, welche noch mit Problemen kämpfen :top: [Blockierte Grafik: https://i.imagebanana.com/img/lh81rapt/thumb/Sonicht.gif]
    • Ich kenne zwar eine Menge Programme, die fast jede PDF öffnen, aber keines das wirklich jedes exotische Format aufmacht :-D
      HIer mal eine kleine Übersicht über übliche Formate: Portable Document Format
      und hier noch ein Link zu den Langzeitformaten: PDF/A


      Vielleicht kann sich jetzt der ein oder andere Vorstellen, warum das öffnen von PDF nicht immer, aber meistens, klappt!
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      ƃᴉɹǝᴉʍɥɔs ʇsᴉ ɥɔɐɟuᴉǝ
      ComputerInfo für PPF