BITSADMIN Version 3.0 öffnet sich als cmd Fenster

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • BITSADMIN Version 3.0 öffnet sich als cmd Fenster

    Hallo ! Ich bin der Rickster und habe folgendes Problem. Ich hatte vor geraumer zeit versehentlich Schadsoftware über einen Download abbekommen.

    Ich habe alles in meiner macht stehende versucht um es noch zu verhindern, doch nun hab ich den Salat, es öffnet sich ein cmd Fenster, so kurz ! das

    man mit bloßem Auge nicht sehen kann was dort steht, nun habe ich ein aufnahme Program verwendet und es ist mir in die Falle gegangen.

    Das Program heißt BITSADMIN und nervt gewaltig, wie bekomme ich das wieder hin ?
    Kennt jemand dieses Problem. Es kommt so alle 20 minuten.

    Muss ich mir SORGEN machen :roll:


    Ich :danke: schon mal


    MFG Rickster

  • Ich möchte dich natürlich nicht drängen. Es wäre aber besser, du meldest dich bei uns an:
    1. Siehst du deinen Beitrag sofort und kannst dich auch benachrichtigen lassen, wenn geantwortet wird
    2. Es wird wohl eine längere Prozedur, bis ein Erfolg bewerkstelligt sein wird
    3. Ein dauerndes Freischalten deiner Beiträge durch uns entfällt und verringert unsere Aufwendungen.


    Aber, wie gesagt, es ist deine freie Entscheidung! ;-)

    Kleine Lektüre:
    solvusoft.com/de/files/fehler-…ing-system/bitsadmin-exe/
    msdn.microsoft.com/en-us/libra…op/aa362813(v=vs.85).aspx

    Der Fehler könnte durch einen Virus verursacht sein:
    file-intelligence.comodo.com/w…rus-malware/exe/bitsadmin

    Aber, bitte gedulde dich und unternehme dagegen nichts, um die Angelegenheit nicht zu verschlimmern!
    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Guepewi ()

  • Hallo Rickster,

    willkommen im Viren-Forum! Bei der Entfernung von Malware ist es wichtig, dass Du immer alle Punkte in der vorgegebenen Reihenfolge abarbeitest und keine Programme ohne Absprache installierst.

    Bitte alle anfallenden Punkte in einem Benutzerkonto mit Admin-Rechten durchführen, also nicht in einem Benutzerkonto mit eingeschränkten Rechten arbeiten.

    Stoppe und frage, wenn etwas nicht funktioniert oder unklar ist.

    Berichte mir zu jedem Punkt, dass Du ihn erledigt hast.

    Wenn Logdateien angefragt werden, kannst Du .txt-Dateien direkt hier im Forum hochladen => im Textfeld unten Dateianhänge anklicken => auf Hochladen klicken => Datei auswählen => Datei wird automatisch hochgeladen.



    ===== Punkt 1 =====


    Suchlauf mit Farbar Recovery Scan Tool im Normal-Modus

    Lade die passende Version von Farbar Recovery Scan Tool herunter FRST.exe (32-Bit) ::: FRST64.exe (64-Bit).
    Speichere das Tool auf Deinem Desktop (nicht woanders hin).
    Wenn Du unsicher bist, ob Dein Windows unter 32-Bit oder 64-Bit läuft, kontrolliere das hier:
    Start => Rechtsklick auf Computer => Eigenschaften => Systemtyp

    • Starte die FRST.exe respektive die FRST64.exe per Doppelklick -
      Vista- und Win7-Benutzer starten per Rechtsklick und wählen Als Administrator ausführen.
    • Mache Haken bei:
    • BCD auflisten
    • MD5 Treiber
    • Shortcut.txt
    • Addition.txt
    • Dateiliste 90 Tage
    • Akzeptiere die Bedingungen mit "Ja" und klicke Untersuchen



    Das Tool erstellt drei Berichte namens FRST.txt, Shortcut.txt sowie Addition.txt im gleichen Pfad, in welchem sich die FRST.exe befindet. Lade die Berichte bitte hier im Forum als Anhang wie folgt hoch: => im Textfeld unten Dateianhänge anklicken => auf Hochladen klicken => Datei auswählen => die Datei wird automatisch hochgeladen.

    Hinweis:
    FRST wird aktuell häufig aktualisiert - neue Versionen werden automatisch heruntergeladen.
    Ältere Versionen werden in den Ordner FRST-OlderVersion verschoben.
  • Hallo Rickster,

    ===== Punkt 1 =====

    Adware mit AdwCleaner beseitigen

    Lade bitte AdwCleaner herunter und speichere ihn auf dem Desktop.

    AdwCleaner ist geeignet für Windows XP/Vista/7/8/10 in 32- und 64-Bit-Versionen.

    Starte die adwcleaner.exe mit einem Doppelklick.
    Vista- und Windows 7/8-User starten bitte per Rechtsklick auf das Icon und wählen "Als Administrator ausführen".
    Klicke nun erst auf den Button Suchen
    Wenn der Scan durchgelaufen ist und die Ergebnisse unter den einzelnen Reitern anzeigt, klicke auf den Button Löschen.
    AdwCleaner macht Dich darauf aufmerksam, dass alle laufenden Programme geschlossen werden, damit die Bereinigung erfolgen kann.
    Also angefangene Arbeiten speichern und die Anwendung schließen.

    Am Ende des Suchlaufs klicke auf Bericht, das öffnet eine Textdatei.
    Lade bitte den Bericht als Dateianhang hoch.
    Die Logdatei findest Du auch unter C:\AdwCleaner\AdwCleaner[Cx].txt.


    ===== Punkt 2 =====

    Tools wie der installierte DriverNavigator sind meiner Meinung nach überflüssig. Sie tauchen tief ins System ein und machen am Ende des Tages häufiger mehr Probleme, als dass sie nutzen. Ich würde empfehlen, das Programm zu deinstallieren.


    ===== Punkt 3 =====


    Wozu dient dieses Programm?

    2017-05-09 12:38 - 2015-04-26 18:58 - 00000000 ____D C:\Users\Rickster Meister\Desktop\Freelancer


    ===== Punkt 4 =====

    Bereinigung mit Malwarebytes Anti-Rootkit

    Lade Malwarebytes Anti-Rootkit => hier herunter und entpacke es auf den Desktop (ist Beta und in Englisch). Es erscheint ein Ordner mbar.
    Schließe alle Programme.

    Öffne den Ordner mbar und starte mbar.exe mit Doppelklick.
    (Vista- und Windows 7-User starten das Tool bitte per Rechtsklick auf das Icon und wählen "Als Administrator ausführen".)

    Klicke auf Next => Update => Next => Scan (Drivers, Sectors und System anhaken) => Cleanup
    Der Rechner startet neu.
    Im Ordner mbar findest du zwei Logs:
    system-log.txt und mbar-log[Datum][Uhrzeit].txt.
    Lade beide Logs als Anhang hoch.