Nach erfolgreichem Update bei Fritz.Box 7330 von 6.53 auf 6.54 kein Unteschied festzustellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Information: Kostenloser Download! Alle Neuerungen des Creators Updates in einem Flipbook Schau gleich mal rein!

    • Nach erfolgreichem Update bei Fritz.Box 7330 von 6.53 auf 6.54 kein Unteschied festzustellen

      Guten Tag,
      wie die Überschrift schon sagt, kann ich die neuen Funktionen nicht feststellen, auch an der Benutzer Oberfläche hat sich nichts verändert,
      ausgenommen dass oben rechts nun OS 6.54 angezeigt wird.
      Leider hat AVM den Support für die 7330 schon eingestellt, sonst hätte ich dort direkt nachfragen können.
      Aber vielleicht kann mir hier jemand helfen?

      Gruß
      OldHenry
    • Ich habe nun versucht, das Update manuell durchzuführen.
      Obwohl oben rechts als OS 6.54 angezeigt wird, hat sich nichts geändert, außerdem kam die Benachrichtigung, dass das Update fehlgeschlagen wäre.
      Nun bin ich mit meinem Latein am Ende.

      Gruß
      OldHenry

      Nachtrag.
      Jetzt habe ich des Rätsels Lösung gefunden:


      avm.de/aktuelles/neues-von-fri…it-alten-geraeten-machen/

      Es kann natürlich sein, dass der Support für ältere AVM-Geräte bereits eingestellt ist (EOS – End of Support). Auf welche Produkte das zutrifft, können Sie auf der entsprechenden Liste einsehen. Steht für eine FRITZ!Box kein Support mehr zur Verfügung, erhalten diese weder Updates mit neuen Funktionen noch Aktualisierungen der Sicherheitsstandards.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OldHenry ()

    • Probleme bei Update auf OS...54, auch das Manuelle funktioniert nicht

      Moin,
      gestern Abend bis heute Nacht habe ich nach zwei stundenlangen Versuchen das Update OS ..54 manuell - anderes geht wegen eingestelltem Support eh nicht- aufzuspielen fürs Erste aufgegeben. Die Info-LED an der Box blinkt fleißig, die Fortschrittsanzeige ist aktiv und angeblich, nach Anzeige wird Fritz OS übertragen. Das erste Mal wurde es nach Stunden vom Browser oder Rechner abgebrochen , das zweite Mal lief es die ganze Nacht bis Morgens und es wurde nichts installiert, geschweige die FritzBox neu gestartet, sondern nach Anzeige nur übertragen . Nach Abbruch blinkte die Info-LED an der Box weiter und ich musste diese durch Trennen vom Netz wieder neu starten. Hängt sich die Box auf oder was ist da los?
      Also kein OS ..54 und unser Fritz Fon wird uns wieder dezent mit roter Lampe auf vorhandenes Update hinweisen.
      Wer weiß was oder kann Tipps und Hinweise geben.
      Vielen Dank.
    • Es gibt noch aktuelle Firmware bei AVM für 7330. Ergänzung zu Probleme bei Update auf OS...54, auch das Manuelle funktioniert nicht.

      Ergänzend zum vorhin Geschriebenen möchte ich drauf hinweisen, das es in der AVM-Datenbank (avm.de)sehr wohl unter "Service - FritzBox - weitere Produkte - FritzBox7330 Service " Downloads " zum manuellen Update des FritzOS" gibt. So vor kurzem 6.53 und jetzt halt aktuell 6.54 .
      Warum sind die zur Verfügung gestellt worden wenn es nicht funktioniert?
    • Peter Braunisch schrieb:

      Wer weiß was oder kann Tipps und Hinweise geben.
      Hast du schon einmal die Fritzbox komplett zurückgesetzt?
      Vorher deine Einstellungen sichern.
      avm.de/service/fritzbox/fritzb…ngen-der-FRITZ-Box-laden/
      Nach dem Zurücksetzen die Einstellungen wieder importieren.
      Das für deine Version letzte Betriebssystem manuell downloaden (Ich habe FRITZ!OS06.83)
      Installation laut Beschreibung.
      Hinweis:
      Mit dem neuen OS auf keinen Fall die Einstellungen noch einmal importieren, das geht in die Hose.


      Beim Laden der Werkseinstellungen werden alle individuellen Einstellungen gelöscht, die Sie in der FRITZ!Box vorgenommen haben. Das Laden der Werkseinstellungen ist z.B. sinnvoll, wenn Sie die FRITZ!Box an einem anderen Standort einsetzen oder an einen anderen Anwender weitergeben möchten. Außerdem werden dabei ungeeignete Einstellungen gelöscht, die eine korrekte Funktion der FRITZ!Box verhindern.
      Die Werkseinstellungen können Sie entweder über die Benutzeroberfläche laden, oder mit einem Telefon, das mit der FRITZ!Box verbunden ist.
      Gruß Eisbär
      "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit."
      © Carl Josef Neckermann

      "Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."
      Afrikanisches Sprichwort
      Mein aktuelles System Meine Ratgeberseiten
    • Peter Braunisch schrieb:

      Moin,
      gestern Abend bis heute Nacht habe ich nach zwei stundenlangen Versuchen das Update OS ..54 manuell - anderes geht wegen eingestelltem Support eh nicht-
      Nein, auch manuell funktioniert das Update nicht mehr bei eingestelltem Support.
      Einfach nochmal das fett zitierte von AVM in meinen Beitrag 4 lesen.

      Übrigens, wenn ein Update möglich ist, aber nicht funktioniert, kann es am Kaspersky liegen, ich musste den Schutz immer anhalten um zu installieren.

      Außerdem empfinde ich es als ziemliche Frechheit, wenn ein Gerät 5 Jahre nach dem ersten Verkauf keinen Support mehr erhält.
      Wer Pech hatte und die 7330 kurz vor Ablauf neu zu kaufte, der hat echt die A****karte gezogen, weil ja auch Sicherheitsrelevante Updates nicht mehr möglich sind.

      Leider gibt es wohl kaum Alternativen zur Fritz Box, jedenfalls nicht mit den umfangreichen und nützlichen Funktionen.
    • Michael H. schrieb:

      Hi,
      wo ist das Problem?
      Wenn der automatische Update, warum auch immer, nicht will, gehts manuell.
      Die richtige Datei vom FTP-Server laden: download.avm.de/fritz.box
      Aber Achtung, von der 7330 gibt es 2 verschiede Versionen! Mit SL und ohne.
      Gruss Micha
      Nochmals:

      Steht für eine FRITZ!Box kein Support mehr zur Verfügung, erhalten diese weder Updates mit neuen Funktionen noch Aktualisierungen der Sicherheitsstandards.


      avm.de/aktuelles/neues-von-fri…it-alten-geraeten-machen/

      Und das gilt auch für die manuelle Installation, die ich ja ebenfalls erfolglos versucht hatte, bis ich eben den zitierten Satz gefunden hatte.
    • Trotz eingestelltem Support gibts neues Fritz OS

      Hallo Old Henry,
      ist ja richtig, das es kein Support für die 7330 gibt, was natürlich auch eine Unverschämtheit ist.
      Aber wozu gibt es denn von AVM eine neue aktuelle Firmware (6.54) speziell für die 7330 zum Updaten?
    • Unerwartetes nächtliches und sogar erfolgreiches Update vom ""Dienstanbieter?"".

      Hallo,
      heute beim Emails checken staunte ich nicht schlecht: Eine Update- Mail von unserer Fritzbox. Die Vielen über fehlgeschlagene Updates hatte ich nach den vielen Update- Versuchen schon gelöscht als nun heute plötzlich wieder eine im Posteingang zu finden war. Erst war die Verwunderung groß, da für mich das Thema OS 6.54 abgehakt war. Doch es stand in in der Mail das das Update erfolgreich war :thumbsup: . "Der Dienstanbieter hat erfolgreich die Firmware für dieses gerät erneuert". ???
      Darüber bin ich froh, doch wer ist eigentlich dieser Dienstanbieter, dem ich das Update zu verdanken habe? AVM oder der DSL-Anbieter ?
      Vielen Dank schon mal .
    • Hi,
      der Dienstanbieter ist dein DSL-Provider.
      Vermutlich hast du die Box von ihm. Dann ist darauf nicht die Orginalsoftware von AVM
      sondern eine vom Dienstanbieter geänderte. Somit funktioniert der automatische Update
      erst wenn der Dienstanbieter eine Neue zur Verfügung stellt.
      Gruss Micha
      Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm. Wirken geht in der Stille vor sich.